10 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie im Kensington Palace zum Tee eingeladen sind

Essen

Michael Stilwell

In der Off-Chance erhalten Sie eine Einladung zum Tee im Haus des Herzogs und der Herzogin von Sussex (oder vielleicht der bevorstehenden Babyparty!), Dann sollten Sie wissen, dass es ein korrektes Protokoll gibt, um den Nachmittag zu genießen. Während AGB wartet immer noch auf unsere offizielle Einladung, wir fanden es am besten vorbereitet zu sein, nur für den Fall. Wir baten Myka Meier von der Beaumont-Etikette, die von einem ehemaligen Mitglied des Haushalts der Königin in London ausgebildet worden war, um einen Crashkurs in richtiger Tee-Etikette. Pinkies in!




1. Nennen Sie es nicht High Tea.

Es ist ein Nachmittagstee. und die Königin nennt es einfach 'Tee'. Nachmittagstee wird traditionell zwischen 15 und 17 Uhr serviert. Mit Tee, krustenlosen Sandwiches, Scones und Desserts. High Tea ist eher ein frühes Abendessen, das gegen 17 Uhr serviert wird. und würde wahrscheinlich eine Fleischgericht-Komponente haben.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge halten ihre Untertassen, weil sie keinen Tisch vor sich haben.
Getty Images

2. Die Untertasse bleibt auf dem Tisch.

Halten Sie es nicht in Ihren Händen, während Sie Tee genießen. Sie halten Ihre Untertasse und Ihre Teetasse nur dann zusammen, wenn Sie stehen oder sitzen und keinen Tisch vor sich haben.






besten Charleston Hotels

    3. Wickeln Sie Ihre Hände nicht um die Tasse.

    Eine Tasse Tee ist keine Tasse Kaffee! Mit einer Kaffeetasse können Sie Ihren Daumen umschlingen und Ihren Index oben auf den Griff legen. Bei Tee sollten Sie Ihren Zeigefinger und Daumen zwischen die Schlaufe des Griffs drücken und dann Ihren Mittelfinger entlang der Unterseite des Griffs legen, um ihn zu stützen.

    4. Achten Sie darauf, wo der Griff zeigt.

    Der Griff der Teetasse bleibt bei 3 Uhr, es sei denn, Sie sind Linkshänder und drehen ihn dann auf 9 Uhr.

    5. Nicht überrühren.

    Stellen Sie niemals einen Whirlpool auf, wenn Sie Ihren Tee umrühren (entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn). Rühren Sie stattdessen Ihren Tee von 12 Uhr bis 6 Uhr um.

    Myka Meier zeigt, wie man eine Teetasse richtig hält.
    Mit freundlicher Genehmigung von Beaumont Etikette

    6. Erst Tee, dann Milch.

    Fügen Sie Ihrem Tee keine Sahne hinzu, sondern nur Milch. Die heiße Flüssigkeit tritt zuerst ein, gefolgt von der kalten (Milch).




    7. Erwarten Sie keinen Teebeutel.

    Verwenden Sie immer ein Sieb (das über Ihrer Teetasse platziert und dann vor dem Trinken entfernt wird), wenn Sie losen Blatttee aus einer Teekanne gießen. (Sie würden nicht Teebeutel im Palast für formellen Tee serviert werden.)

    8. Halten Sie das Gerät zusammen.

    Wenn jemand Tee für Sie eingießt und Sie auffordert, ihm Ihre Teetasse zu geben, geben Sie diese mit Untertasse und Teetasse weiter.

    Während des Tees sollte das Essen in der Reihenfolge von herzhaft bis süß gegessen werden.
    SammyVisionGetty Images

    9. Iss dein Essen in der richtigen Reihenfolge.

    Die richtige Reihenfolge, um das Essen zu genießen, das den Nachmittagstee begleitet, ist schmackhaft bis süß: zuerst Sandwiches, dann Scones und zuletzt Süßigkeiten. Sie können alle drei Gänge mit den Fingern essen. Um einen Scone zu essen, brechen Sie ihn einfach mit Ihren Fingern in zwei Hälften. Geben Sie zuerst die geronnene Sahne und dann, wenn Sie möchten, die Beerenmarmelade oder den Zitronenquark darüber.




    10. Mach niemals deinen kleinen Finger aus!

    Für weitere Etikette-Regeln melden Sie sich für das Beaumont Etiquette-Programm für Erwachsene im Plaza Hotel an, einschließlich The Duchess Effect, einer Klasse für königliche Etikette; Ein bevorstehender Gruppenkurs ist für den 16. März geplant.