11 Dinge, die Sie nicht über Grand Marnier wussten

Getränke

Grand Marnier

1. Die Familienbrennerei Marnier befindet sich seit 1827 in Familienbesitz und wird seitdem betrieben. Der Cognac-Likör mit Orangengeschmack wurde von Alexandre Marnier-Lapostolle kreiert, der von seinem Vater, einem Wein- und Weinhändler, gelernt hat, wie man destilliert.

Gesicht Akupunkturpunkte

2. Es kann nur an einem Ort auf der Welt hergestellt werden: Cognac, Frankreich.

Die Z-Gesellschaft

3. Sein ursprünglicher Name, Curaçao Marnier, passte nicht gut zu César Ritz, dem Besitzer des berühmten Ritz-Hotels in Paris. Er empfahl, es in Grand Marnier zu ändern.



kermit oliver hermes

4. Eine Flasche Grand Marnier wurde im Wrack der Titanic gefunden. Es ist jetzt im Titanic Museum.

Ostern Filme 2017

5. Das Herz von Grand Marnier, das Chateau Bourg Charente im französischen Cognac, wurde im 16., 17. und 18. Jahrhundert erbaut.

Bruce Willis Idaho

6. Für das Goldene Jubiläum von Königin Elisabeth II. Wurde ein einzigartiges Cuvee Grand Marnier geschaffen. Diese Formel diente als Inspiration für Grand Marnier Quintessence, das für 800 USD pro Flasche verkauft wird.

Top 10 der reichsten Athleten aller Zeiten

7. Es dauert mindestens 125 Jahre, um die Bäume zu züchten, aus denen die Marke die Fässer für ihren Cognac herstellt.

liza minnelli mein herr

8. Die Privatsammlung der Familie Marnier umfasst Cognacs aus dem Jahr 1906, von denen einige von Grand Marnier für die Herstellung von Quintessence verwendet werden.

9. Die Orangen, die Grand Marnier verwendet, wurden ursprünglich von den frühesten europäischen Forschern in die Karibik eingeführt, zu denen auch Christoph Kolumbus gehörte.

10. Grand Marnier wurde 1880 in Paris formuliert, neun Jahre bevor der Eiffelturm gebaut wurde.

11. One Eyed Mikes, eine Bar in Baltimore, MD, gründete den weltweit einzigen Grand Marnier Club.