Die 14 besten Orte, um diesen Sommer zu reisen

Reise

Jeremy Koreski

Es gibt viel zu sagen für die Tradition und die bewährten Sommerferien. Nantucket für die nth Zeit '> die Küste von Frankreich? Oder von einem Katamaran in Französisch-Polynesien aus die Sterne beobachten? Hier finden Sie 14 göttlich exklusive Kurzurlaube rund um den Globus - und Orte, an denen Sie möglicherweise immer noch unter Druck geraten.

Ladakh, Indien Getty Images

Was: Dank des Schutzes vor dem Himalaya hat diese Unter-dem-Radar-Region im Norden ein anderes Klima als der Rest des Landes - was sie zur einzigen indischen Region macht, die als Sommerdestination gilt.

Warum: Ladakh wurde erstmals Mitte der 70er Jahre für Touristen geöffnet und wird schnell zu einem begehrten Reiseziel für unerschrockene Reisende. Malerische buddhistische Dörfer, tibetischer Kultureinfluss und weitläufige Berglandschaften sind Teil der Attraktion.



Beste Reisezeit: Juni, Juli und August sind perfekt für Ausflüge und Sie können ganz einfach von Delhi aus fliegen.

Wie bucht man: Audley Travel, AudleyTravel.com, 1-855-838-8478

Französisch Polynesien Getty Images

Was: Das Vahine Island Resort, ein Refugium im selben Archipel wie Tahiti, liegt auf einer eigenen kleinen Insel inmitten einer klaren Lagune.

Warum: Die neun Einheiten sind nicht so opulent wie die der großen Resorts, bieten jedoch eine fantastische Vision des polynesischen Strandbungalows (Graswände, Hängematten, endloser Meerblick), Mahlzeiten eines ehrgeizigen französischen Küchenchefs und erhabene Abgeschiedenheit. Wenn fünf Tage als Castaway ausreichen, können Sie ein paar Nächte auf einem Katamaran mit Besatzung um die Gesellschaftsinseln segeln. Nur wenige Freuden lassen sich mit einem Blick auf den südpazifischen Himmel vergleichen.

Beste Reisezeit: Mitte Juni bis September ist es sonnig, aber nicht zu heiß; Der Juli ist gefüllt mit Festen auf Tahiti und den Außeninseln.

Wie bucht man: Kleon Howe, Die Kunst des Reisens, Kleon@theartoftravelonline.com, 619-294-3598

Jackson Hole, Wyoming Getty Images

Was: Für Familien, besonders für anspruchsvolle, ist Jackson Hole ein unvergleichlicher Sommerspielplatz. Halten Sie auf einer geführten Wanderung um die Tetons nach Elchen und Bisons (sowie nach heißen Quellen) Ausschau. Wildwasser-Rafting den Snake River hinunter und schlafen in einem Tipi; Reiten und Picknick auf einer atemberaubenden Wiese. Oder, wenn Sie sich trauen, mit einem privaten Bergführer bergsteigen - vielleicht sogar mit dem ehemaligen olympischen Skifahrer Hans Johnstone.

Warum: Heimatbasis ist Phillips Ridge, ein Showstopper mit fünf Schlafzimmern, der sich auf 56 Hektar außerhalb der Stadt befindet (Forellenteich, Bowlingbahn und Kino inbegriffen). Das Jackson Hole Playhouse mit seinen Kostümen für die Kinder sorgt für altmodische Unterhaltung zu Hause.

Barfuß Contessa Ehemann

Beste Reisezeit: Juli, wenn die Tage warm und sonnig sind und die Nächte klar und klar sind.

Wie bucht man: Caroline Bach Wood, Caroline@carolinetravel.com, 406-624-6976. Wood bietet erstklassige Optionen, wenn Phillips Ridge gebucht wird.

Kenia Mit freundlicher Genehmigung von Angama Mara

Was: Die jährliche Migration in Ostafrika, das wohl größte Naturschauspiel der Welt, erreicht in der Regel im August und September ihren Höhepunkt. Dann donnern fast 2 Millionen Gnus, Zebras und andere Tiere durch Kenias Masai Mara Game Reserve. Es ist auch die Zeit eines mühseligen Ansturms: Schwärme von Touristen, die sich um eine Aussicht bemühen.

Warum: Die meisten Camps sind Stunden vom Geschehen entfernt, aber die neue Angama Mara Lodge ist nur eine 20-minütige Autofahrt entfernt - und doch weit weg von den Horden. Auf einer Böschung erbaut, ist es auch ein spektakuläres Reiseziel für sich und eine ungewöhnlich moderne Ankunft in der Safari-Szene. Durch die raumhohen Fenster (und den Infinity-Pool) können Sie die atemberaubende Aussicht auf die Ebenen genießen, von der aus viele Szenen zu sehen sind Jenseits von Afrika wurden gefilmt.

Beste Reisezeit: Juli bis September.

Wie bucht man: Daniel Saperstein, Hippo Creek Safaris, hippocreeksafaris.com, info@hippocreeksafaris.com, 866-903-9124

Muhu Island, Estland Mit freundlicher Genehmigung von Padaste Manor

Was: Padaste Manor, ein elegantes Gasthaus am Meer auf der kleinen Insel Muhu, ist - zumindest vorerst - nur den wenigen Glücklichen bekannt. Es entwickelt sich schnell zu einer Pilgerstätte für Feinschmecker (ähnlich wie das Willows Inn in Washington, nur mit mehr Hering auf der Speisekarte), und Alexander, das Restaurant des Herrenhauses, ist ein aufstrebender Stern der Bewegung für die neue nordische Küche. Das weitläufige Gelände und die mittelalterlichen Steinmauern machen es zu einem traumhaften Ort, um den baltischen Sommer zu genießen. Besuchen Sie den Meerwasser-Whirlpool, wenn Sie Fahrrad fahren, reiten oder Boot fahren (nicht verhandelbar).

Warum: Mit dem Hubschrauber gelangen Sie in die bezaubernde estnische Hauptstadt Tallinn, von wo aus es nur ein kurzer Flug nach St. Petersburg ist.

Beste Reisezeit: Juni bis Anfang Juli, wenn das jährliche Festival Stars of the White Nights mit den weltweit führenden Tänzern und Musikern im Mariinski-Theater in St. Petersburg stattfindet - eine sensationelle Art, die Sommersonnenwende zu feiern.

Wie bucht man: Greg Tepper, Exeter International, greg@exeterinternational.com, 800-633-1008

Die Ägäische Küste der Türkei Mit freundlicher Genehmigung von The Nialanca

Was: Keine Beleidigung für das Mittelmeer und seine Armada von Megayacht-Party-Leuten, aber das Leben im Wasser ist in der türkischen Ägäis etwas süßer. Vielleicht ist es der Anblick all dieser Gulets, der traditionellen hölzernen Segelboote, die auf dem azurblauen Wasser treiben. Oder die Tatsache, dass es auch im Hochsommer noch ruhige Badebuchten und leere Tische in den Hafencafés gibt. Noch besser ist, dass die lykischen Ruinen in der Nähe von Fethiye so gut wie menschenleer sind.

Warum: Gulets, die Sie chartern können, gibt es in allen Größen, aber die Nialanca mit fünf Kabinen ist die beste. Genießen Sie an Bord all die zu Recht legendäre türkische Küche an Deck.

Beste Reisezeit: Juni, Juli und September (August ist am meisten beschäftigt); Die Top Gulets sind sechs Monate im Voraus reserviert.

Wie bucht man: Earl Starkey, Sophisticated Travel, earl.starkey@protravelinc.com, 212-409-9587

Okavango Delta, Botswana Mit freundlicher Genehmigung von Abu Camp

Was: Safari mit dem Jeep? Gähnen. Auf der anderen Seite ist eine Elefantensafari so aufregend und eindringlich, wie es nur geht.

Warum: Im Abu Camp, inmitten eines 500.000 Hektar großen Naturschutzgebiets (wie ist das für die Privatsphäre?), Können die Gäste mit einer Elefantenfamilie durch die Graslandschaften laufen, indem sie direkt daneben gehen. Anstatt die seltsam anmutigen Giganten durch ein Zoomobjektiv zu betrachten, sind Sie Teil der Herde.

Beste Reisezeit: Juli und August, die Hochsaison in Botswana, in der es zwar sonnig, aber nicht sengend ist und der Wasserstand in den Lagunen und Kanälen, in denen sich Elefanten versammeln, hoch ist.

Wie bucht man: Julian Harrison, Premier Tours, julianh@-premiertours.com, 215-893-9966

Britisch-Kolumbien Jeremy Koreski / Nimmo Bay

Was: Mit nur neun Kabinen, drei Hubschrauberlandeplätzen und null Straßen - nicht weniger mitten im Land der Grizzlybären - würde die schwimmende Lodge des Nimmo Bay Wilderness Resort jeden Naturliebhaber verführen. Erkunden Sie die Wasserwege und die Landschaft (einschließlich des größten gemäßigten Regenwalds der Welt) mit dem Boot oder Hubschrauber. Die besten Stellen zum Fliegenfischen sind nur eine kurze Hubschrauberfahrt entfernt.

Warum: Wandern Sie durch Zedernwälder, besuchen Sie abgelegene Dörfer oder nehmen Sie an einem Yoga-Kurs auf dem Dock teil, das in die von Tannen gesäumte Bucht hineinragt.

Beste Reisezeit: Juni bis August - besonders für Wal- und Bärensichtungen. Es gibt nur neun Kabinen, also ist nächstes Jahr vielleicht Ihre erste Option. Wenn Sie es nicht erwarten können, probieren Sie die anderen Top-Lodges von BC, das Clayoquot Wilderness Resort und das Sonora Resort.

Rekrutierung auf dem CIA-Campus

Wie bucht man: Marc Telio, Entree Canada, marc@entreedestinations.com, 888-999-6556

Gardasee, Italien Mit freundlicher Genehmigung von Villa Feltrinelli

Was: Sogar Mussolini war in der Villa Feltrinelli, einem Konfekt mit rosafarbenen Wänden am Ufer des Gardasees, gereift. Die letzten Kriegsjahre verbrachte der melancholische Duce auf dem Gelände der neugotischen Villa und radelte unter den Olivenbäumen. Es ist eine intimere Erfahrung als das andere Luxushotel von Garda, das Lefay Resort. Es liegt auch näher an der Stadt, direkt am See und verfügt über einen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Koch. Ein aufmerksames Personal hält Weingläser und Blumenvasen auf dem Laufenden.

Warum: So schwierig es auch sein mag, das Anwesen zu verlassen, unternehmen Sie eine private Bootsfahrt zu den nahe gelegenen Weinbergen, römischen Ruinen und schönen Hafenstädten.

Beste Reisezeit: Das Wetter ist ideal im Juni und September, wenn es überall Festivals gibt.

Wie bucht man: Andrea Grisdale, IC Bellagio, icbellagio@icbellagio.com, 011-39-31-952-059. Fragen Sie nach der Lago Suite mit ihrer riesigen Terrasse (Zimmer mit Seeblick sind viele Monate im Voraus gebucht).

melanie cable alexander
Die norwegische Arktis Getty Images

Was: Die atemberaubende Landschaft der Lofoten im Norden Norwegens wird von Meeresströmungen erwärmt, die das ganze Jahr über für überraschend milde Temperaturen sorgen - eher an die Küste von Maine als an den Nordpol. Im Mai, Juni und Juli, wenn die Sonne nie untergeht, sind die Berge schneebedeckt, aber die Wiesen sind voller Wildblumen, und Sonnenstrahlen streifen die weißen Sandstrände und das türkisfarbene Wasser.

Warum: Es gibt nur wenige und bescheidene Hotels. Machen Sie also einen Glamping-Ausflug (wie kürzlich eine saudische Königsfamilie). Nach Ihren Wünschen entsteht in einem Gebirgstal ein Zeltlager mit separatem Schlafbereich, Wohnzimmer, Küche und Dusche. Zu den Mitarbeitern gehört ein Führer, der Expeditionen führt, darunter Klettern, Kajakfahren und Hochseefischen - sogar eine Walsafari.

Beste Reisezeit: Juli und August.

Wie bucht man: Jan Sortland, Norwegian Adventures, jan@norwegian-adventures.com, 011-47-2244-1700

Die Galapagosinseln Mit freundlicher Genehmigung von Mythen und Bergen

Was: Das Traumziel des erdig-knusprigen Sets ist für ein glamouröses Mädchen unwahrscheinlich, aber da ist sie: die M / Y Grace, eine hübsche Yacht aus den 1920er Jahren, die einst im Besitz von Monacos Princess Grace war.

Warum: Ein paar Besitzer und Upgrades später ist das Schiff nun die Charta der Wahl für amerikanische Könige, einschließlich eines gewissen umweltbewussten Oscar-Gewinners. Mit neun Kabinen ist genug Platz für Ihre Liebsten. Zu den Routen gehören Wildtierbeobachtungen, Tauchen oder Schnorcheln, Kajakfahren und das Herumtollen mit Naturfreunden um Vulkane.

Beste Reisezeit: Juni; Der Wind nimmt von Juli bis September zu, aber es ist Hauptsaison zum Schnorcheln.

Wie bucht man: Allie E. Almario, Mythen und Berge, allie@mythsandmountains.com, 775-832-1060. Einstiegspreis: 108.200 USD pro Woche.

Landes Küste, Frankreich Corentin Mossiere

Was: Auf einem zerklüfteten Abschnitt der Atlantikküste sehen nur wenige amerikanische Touristen einen Abschnitt mit breiten Sandstränden, die von kilometerlangen Pinienwäldern gesäumt sind und mehr Surfbretter als Yachten besitzen. Wild, gelassen und unprätentiös beherbergt es auch Les Maisons Marines d'Huchet, das von Meisterkoch Michel Guérard, einem Pionier der französischen Nouvelle Cuisine, und seiner designaffinen Frau geleitet wird.

Warum: Sie kommen nicht in dieses kleine Hotel (mit nur zwei Gästehäusern) zum Schwimmen - das Meer ist zu rau -, sondern für lange Spaziergänge entlang der Dünen und Waldradtouren, gefolgt von wahnsinnig guten Mahlzeiten (oder Picknickkörben). Bordeaux, eine 90-minütige Fahrt entfernt, bietet Weinproben in legendären Häusern wie Château Margaux und Château Mouton Rothschild.

Beste Reisezeit: Juni und Juli, bevor der Rest des Kontinents in den Urlaub fährt.

Wie bucht man: Stephanie d'Aboville, sdaboville@voie-privee.com, 011-33-61-57-94437

Cuzco, Peru jopstockGetty Images

Was: Eine Stadt, die man gesehen haben muss im Heiligen Tal. Mit antiken Ruinen wie Machu Picchu in der Nähe sowie der Andenlandschaft, die dem Inka-Pfad folgt, befindet sich Cuzco an der Schnittstelle einer antiken Kultur und dem Abdruck einer kolonialen Eroberung. Zwischen der reichen Geschichte, der atemberaubenden Architektur und der wunderschönen Umgebung können Reisende die Stadt mit ihrem Charme auf 11.000 Fuß über dem Meeresspiegel bewundern - ein großartiger Ort, um sich an die Höhe zu gewöhnen, bevor Sie den Inka-Pfad begehen oder weiter hineinreisen das Heilige Tal.

Warum: Hotel Monasterio ist nicht nur ein Wahrzeichen, das seit Jahrhunderten im Herzen der Stadt liegt. Das spektakuläre Hotel hat eine reiche Geschichte und steckt voller Kunst und Antiquitäten im Kreuzgang. Dass das Hotel mitten in der alten Hauptstadt des Inka-Reiches liegt, die auch von spanischer Kolonialarchitektur geprägt ist, ist nur ein Bonus. Betrachten Sie es als das Fahrzeug auf einer Brücke zwischen zwei Welten in der Altstadt, gefüllt mit Arkaden, geschnitzten Holzbalkonen und natürlich Inka-Ruinen. Ein Muss während Ihres Aufenthalts ist natürlich das Santo Domingo-Kloster, das auf dem Inka-Sonnentempel erbaut wurde und die archäologischen Überreste der ursprünglichen Inka-Struktur enthält.

Beste Reisezeit:

Juni bis August ist die Hochsaison, wenn die Tage sonnig und die Nächte kalt sind. Ende Juni jedoch feiert Inti Raymi, das größte Festival des Jahres, die Sonnenwende.

Lord Snowdon Fotografie

Wie bucht man:

Online Bewertungen lesen

Mallorca, Spanien Allard SchagerGetty Images

Was:

Eingebettet zwischen dem Tramuntana-Gebirge, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und dem Mittelmeer genießen Reisende das Beste aus beiden Welten, egal ob sie Strandresorts besuchen oder in den Bergen wandern. Auf der Insel befinden sich römische und maurische Überreste sowie der maurische Königspalast Almudaina und die Kathedrale Santa Maria aus dem 13. Jahrhundert. Ebenfalls nicht zu versäumen: die Zitrusplantagen.

Warum:

Das Jumeirah Port Soller Hotel und Spa bietet seinen Gästen das Beste aus beiden Welten als saisonale Unterkunft (nur im Sommer und im Frühherbst geöffnet) mit Meer- und Bergblick. Zu den einzigartigen Erlebnissen zählen atemberaubende Ausblicke während einer Tramuntana-Bootsfahrt bei Sonnenuntergang oder kulinarische Meisterkurse. Und natürlich das Biken. Das Hotel ist bekannt für seine olympisch inspirierten Radtouren, bei denen Sie alle Sehenswürdigkeiten der Insel erkunden können.

Beste Reisezeit:

Die Hochsaison ist von Juli bis August, in denen Besucher klaren Himmel, warme Sonnentage und noch wärmeres Wasser erwarten können. Bonus: Es ist die Hauptzeit für Partys und Festivals - sogar die eine oder andere Parade.

Wie bucht man:

Buche online Bewertungen lesen