19 Dinge, die Sie über Hope Hicks wissen sollten, Donald Trumps ehemaliger Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses

Politik




Getty Images
  • Das Justizkomitee des Hauses hat die frühere Kommunikationsdirektorin des Weißen Hauses, Hope Hicks, vorgeladen, um im Juni auszusagen.
  • Die ehemalige Kommunikationsdirektorin des Weißen Hauses verließ ihre Rolle im Weißen Haus am 29. März 2019.
  • Hicks war zuvor unter die Lupe genommen worden, nachdem sie den Mitgliedern des House Intelligence Committee, die Russlands Einflussnahme bei den Wahlen 2016 untersuchten, mitgeteilt hatte, dass dies der Fall sei Sie erzählte gelegentlich 'Notlügen' für Präsident Donald Trump hatte aber nichts im Zusammenhang mit der Russlanduntersuchung gelogen.
  • Der 29-jährige Hicks begann als Kandidat mit Präsident Trump zu arbeiten. Die Trump-Kampagne war ihre erste politische Aufgabe.

    Hope Hicks trat am 29. März 2018 von ihrer Rolle als Kommunikationsdirektorin im Weißen Haus zurück und beendete ihre langjährige berufliche Beziehung zur Familie Trump.

    beste Chanukka-Geschenke

    In den Monaten nach ihrem Rücktritt arbeitete sie 'bei einer Ausgründung von Fox News' New York TimesAber in den letzten Wochen war sie wieder im politischen Rampenlicht, als sie vom Justizausschuss des Hauses vorgeladen wurde.

    Hier sind ein paar Dinge, die Sie über sie wissen sollten.



    Nach ihrer Zeit im Weißen Haus hat Hicks bei Fox gearbeitet.




    Hicks im Weißen Haus am 9. Februar.
    Getty Images

    Am 8. Oktober 2018 bestätigten zahlreiche Verkaufsstellen, dass Hicks als Executive Vice President und Chief Communications Officer zu Fox stoßen wird. Zu der Zeit, die Mal berichtet, dass Hicks in ihrer neuen Rolle eng mit Rupert Murdochs ältestem Sohn Lachlan Murdoch zusammenarbeiten wird.

    Downton Abbey Song

    Im Mai 2019 wurde die Mal bestätigte, dass Hicks 'bei einer Ausgründung von Fox News' gearbeitet und in Kalifornien gelebt hat.

    Letzten Sommer wurde erstmals berichtet, dass Hicks nach New York zurückgekehrt war und aktiv nach ihrem nächsten Job suchte. 'Sie wird von einer Reihe großer Unternehmen umworben.' Seite Sechs Anfang Juli gemeldet. Es scheint, als hätte Fox am Ende gewonnen.

    gurneys residenzen montauk

    Der 29. März 2018 war Hicks letzter Tag im Weißen Haus.




    Getty Images

    Fotografen schnappten Präsident Trump und verabschiedeten sich von Hicks vor dem Oval Office.

    Vince Camuto Hamptons Haus

    Bevor sie ihren Rücktritt ankündigte, erklärte Hicks gegenüber dem Ausschuss für Geheimdienste des Repräsentantenhauses, dass sie für Präsident Trump 'Notlügen' erzählte.

    Hicks wurde neun Stunden lang von der Jury interviewt, um die Einmischung Russlands in die Wahlen 2016 und den Kontakt zwischen Trumps Wahlkampf und Russland zu untersuchen. Sie räumte ein, dass sie gelegentlich 'Notlügen' für Trump erzählt habe, sagte aber, sie habe nichts für die Russland-Ermittlungen Relevantes gelogen, so die Anwesenden für das Zeugnis vor verschlossenen Türen.




    Hicks winkt Reportern zu, als sie am 27. Februar vor dem House Intelligence Committee ankommt, um auszusagen.
    Chip SomodevillaGetty Images

    Sie spielte eine ungewöhnlich sichtbare Rolle im Porter-Debakel.

    Anfang Februar 2018 trat der Sekretär des Weißen Hauses, Rob Porter, zurück, nachdem zwei seiner Ex-Frauen körperlichen Missbrauch erlitten hatten. Porter hat die Vorwürfe zurückgewiesen und wurde zunächst vom Stabschef des Weißen Hauses, John Kelly, unterstützt. Hicks war an der Abfassung einer Erklärung von Kelly beteiligt, obwohl Hicks selbst angeblich romantisch in Porter verwickelt ist. Das Blatt wendete sich gegen Porter, als bekannt wurde, dass Beamte des Weißen Hauses seit Monaten über die Vorwürfe Bescheid wissen und dass Porter ein Jahr nach Beginn der Verwaltung noch keine Sicherheitsüberprüfung hat.

    Brad Pitt nach Hause



    Hicks and Trump mit Reportern an Bord der Air Force One beim Abflug von Manila am 14. November 2017.
    Getty Images

    CNN berichtete, dass Hicks Porter nach seinem Rücktritt weiterhin privat vor ihren Kollegen verteidigte und dass Trump über die einst unantastbaren Hicks frustriert war: „Trump hat seinen Mitarbeitern gesagt, dass Hicks ihrer Meinung nach ihre eigenen Prioritäten über seine stellt. Es gibt jedoch wenig Anhaltspunkte dafür, dass Hicks 'Ansehen in Gefahr ist'.

    Hicks war einige Zeit in Müllers Russland-Ermittlungen verwickelt.




    Getty Images

    Im Rahmen der Untersuchung der russischen Einmischung bei den Wahlen 2016 scheint Special Counsel Robert Mueller ein weiteres Treffen im Jahr 2016 im Trump Tower zu untersuchen, an dem Wahlkampfbeamte, darunter Donald Trump Jr., und mehrere mit der Regierung verbundene Russen, darunter auch Anwälte, teilnahmen Natalia Veselnitskaya.

    Als im Juli 2017 die Nachricht von diesem Treffen bekannt wurde, arbeitete der Präsident selbst mit Hicks, seinem Sohn Donald Jr. und anderen Beratern zusammen, um eine Erklärung zu verfassen, die letztendlich im Namen von Donald Jr. herausgegeben wurde und die das Wahlkampftreffen als „kurz“ charakterisierte Einführungstreffen ', das' in erster Linie 'die russische Adoption betraf.

    sephora sale august 2019

    Mark Corallo, ein ehemaliger Sprecher des Legal-Teams von Präsident Trump, der im vergangenen Juli zurückgetreten war, erzählte Mueller Berichten zufolge von einer zuvor nicht genannten Telefonkonferenz mit Mr. Trump und Hope Hicks, in der Hicks E-Mails von Donald Trump Jr. über das Treffen schrieb. Ich werde niemals rauskommen New York Times am 31. Januar berichtet.

    Donald Trumps Hochzeit

    Diese Bemerkung soll 'Mr. Corallo mit der Sorge belastet haben, dass Frau Hicks erwägen könnte, die Justiz zu behindern', und diese Anschuldigung bestreitet Hicks 'Anwalt.

    'Wie die meisten Reporter wissen, ist es nicht meine Praxis, auf Fragen der Medien zu antworten. Aber das ist eine Antwort wert “, sagte Rechtsanwalt Robert P. Trout in einer Erklärung. 'Das hat sie nie gesagt. Und die Idee, dass Hope Hicks jemals vorgeschlagen hat, E-Mails oder andere Dokumente zu verbergen oder zu zerstören, ist völlig falsch. '

    Hicks selbst wurde im Dezember 2017 von Müllers Team interviewt.

    Vor dem Ende ihrer Amtszeit im Weißen Haus blieb Hicks größtenteils ein Rätsel.

    Obwohl sie ein Torhüter für Pressevertreter war, die Zugang zu Trump haben möchten, hat sie selbst nur sehr wenige öffentliche Auftritte. Sie blieb in der Regel hinter der Kamera und beriet ihren Chef über die Strategie der Presse. Im Dezember 2016 trat sie jedoch nur selten öffentlich bei einer Trump-Sieger-Rallye in Mobile, Alabama, auf, als der gewählte Präsident die damals 28-jährige auf die Bühne einlud.

    Ich glaube, ich kann ehrlich sagen, dass dies das erste Mal ist, dass ich Hope Hicks sprechen hörte. pic.twitter.com/HuidZhCNVk

    - David Mack (@davidmackau), 17. Dezember 2016

    Sie wuchs im tony New Yorker Vorort Greenwich, Connecticut, auf.




    Hicks bei Mar-a-Lago in Palm Beach, Florida, im Dezember
    Getty Images

    Hicks schwamm im Greenwich Country Club, war Co-Kapitän des Lacrosse-Teams der Greenwich High School und spielte alle vier Jahre Lacrosse am College.