22 Filme auf dem New York Film Festival 2018 zu sehen

Kunst Und Kultur

Yorgos Lanthimos

Am 28. September beginnt das 56. jährliche New Yorker Filmfestival, das einige der mit Spannung erwarteten Filme des Jahres mit sich bringt, darunter Yorgos Lanthimos Der Favorit, Alfonso Cuarón & rsquo; s Rom, Barry Jenkins & rsquo; s Wenn Beale Street reden könnteund Claire Denis & rsquo; s High Life. Aber bei all der Programmierung - die bis zum 14. Oktober dauert - wie werden Sie wissen, was zu sehen ist?> 1 American Dharma Nafis Azad

In Gesprächen, die länger als 16 Stunden dauerten, sprach Regisseur Errol Morris mit Steve Bannon - der frühere Goldman Sachs-Partner war Trumps Vordenker - über sein Leben, seine politischen Neigungen, wie er sich zur gegenwärtigen Regierung fühlt und vieles mehr. Das Ergebnis ist dieser Dokumentarfilm, der Sie mit Sicherheit verärgern wird, andere anstachelt und keinen Betrachter ungerührt lässt.




2 Asche ist reinstes Weiß Mit freundlicher Genehmigung der Cohen Media Group

Das Neueste des chinesischen Filmemachers Jia Zhangke spielt seine Frau, die Schauspielerin Chao Tao, und taucht in das schäbige Reich der kriminellen Unterwelt von Datong ein. Aber der Film ist kein typischer Gangstertarif. erwarten Sie hohes Drama und sogar Komödie von einem der am meisten verehrten Regisseure des internationalen Films.




3 Am Ewigkeitstor Lily Gavin

Julian Schnabel ist vielleicht einer der bekanntesten Künstler der Welt, aber er ist auch ein versierter Filmemacher - und die diesjährige Auswahl zum Abschluss des Abends ist seine neueste. Der Film spielt Willem Dafoe als Vincent Van Gogh nicht in einem traditionellen Biopic, sondern in einer Reihe von Szenen - manche basieren auf Tatsachen, andere nicht so sehr -, die dazu beitragen, sein Leben und seine Legende darzustellen.






4 Die Ballade von Buster Scruggs Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Dieser Western aus Joel und Ethan Coen ist mit Zoe Kazan, Liam Neeson, Brendan Gleeson und vielen anderen besetzt, die eine Reihe von Geschichten über das Leben an der Grenze erzählen. Man sollte sich zwar darauf verlassen können, dass eine der Coen Brothers-Reportagen intelligent und bissig sein wird, aber man kann beruhigt sein, dass diese den Preis für das beste Drehbuch des diesjährigen Venice Film Festival mit nach Hause genommen hat.




5 Brennen Gut gehen USA-Unterhaltung

In dieser Erweiterung von Haruki Murakamis Kurzgeschichte 'Barn Burning' Der koreanische Regisseur Lee Chang-dong liefert einen spannungsgeladenen Thriller, der quasi als Liebesdreieck beginnt, aber viel dunkler wird. Jongsu (Yoo Ah-in) verbindet sich wieder mit Haemi (Jun Jong-seo), einer Frau, die er von Kindheit an kannte, kurz bevor sie auf eine lange Reise geht. Sie kehrt mit dem gutaussehenden Ben (Steven Yeun) auf dem Arm zurück - aber die Dinge ändern sich merkwürdig, als Jongsu entdeckt, dass Ben's eigentümliches Hobby darin besteht, Scheunen in Flammen zu setzen.




6 Kalter Krieg Lukasz Bak

Dieses Schwarz-Weiß-Drama spielt in der Sowjetzeit, aber die unglückliche Liebe zwischen dem Pianisten Wiktor (Tomasz Kot) und der Sängerin Zula (Joanna Kulig) ist zeitlos und ortslos. Der Film spielt hauptsächlich in Polen zwischen den späten 1940er und frühen 1960er Jahren und fängt ein Paar ein, das sich mitten in einem jahrzehntelangen, schwelenden Konflikt befindet.




7 Divide & Conquer: Die Geschichte von Roger Ailes Mit freundlicher Genehmigung von Jake Chessum Supervision

Der Dokumentarfilm von Alexis Bloom erzählt die Geschichte von Ailes von Beginn an in Warren, Ohio, durch seine Arbeit für die Präsidenten Nixon und Bush und schließlich durch seine langjährige Amtszeit an der Spitze von Fox News. Sehen Sie sich das an, bevor Showtime die kommende Serie mit Russell Crowe als Ailes ausstrahlt.




8 Der Favorit Yorgos Lanthimos

Der Eröffnungsfilm des Festivals ist der neueste von Regisseur Yorgos Lanthimos (Der Hummer) und spielt Emma Stone, Olivia Colman und Rachel Weisz als drei Teile eines Liebesdreiecks, das während des Spanischen Erbfolgekrieges an Königin Annes Hof spielt. Erwarten Sie epische Sets, umwerfende Kostüme und sehr dunklen Humor.




9 Glücklich wie Lazarus Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Auf einer italienischen Tabakfarm in der fiktiven Region Inviolata in einer unbekannten Zeit vor einigen Jahrzehnten beobachten wir den Alltag eines bescheidenen Landarbeiters Lazzaro, der seine Tage in bescheidener Knechtschaft verbringt. Auf halbem Weg katapultiert ein Handlungswechsel den Film in die Gegenwart, die dunkler und gefährlicher ist als das frühere Leben, das Lazzaro kannte.




10 Ihr Geruch Don Stahl

Elizabeth Moss ist als fieberhafte Punkrockerin Betty Something kaum wiederzuerkennen. Betty ist die Frontfrau einer Rockband aus den 1990er Jahren und befindet sich in einer Abwärtsspirale von Drogen und Wahnvorstellungen. Das Publikum ist auf dem neuesten Stand von Alex Ross Perry, der immer großartige Arbeit mit Moss leistet. Zu den Co-Stars zählen Cara Delevingne, Agyness Deyn und Amber Heard.




11 Hochleben Claire Denis

Robert Pattinson spielt in diesem Curveball-Science-Fiction-Film der französischen Regisseurin Claire Denis die Hauptrolle. Unter der Führung einer verrückten Ärztin (Juliette Binoche) befindet sich ein Raumschiff mit Todeskandidaten auf einer letzten, jahrzehntelangen Mission, um die Energie eines Schwarzen Lochs zu nutzen. Gewalttätig und durch und durch komisch, dies wird dein System schockieren.




12 Wenn Beale Street sprechen könnte Bilder von Tatum Mangus / Annapurna

Basierend auf James Baldwins gleichnamigem Roman von 1974, Barry Jenkins & rsquo; Die neuesten Bemühungen werden mit Sicherheit auch in der Saison für Aufsehen sorgen. Fonny und Tish sind ein junges, unverheiratetes Paar, das ihr erstes Kind erwartet. Aber wenn Fonny fälschlicherweise wegen Vergewaltigung angeklagt wird, müssen sich Tish und ihre Familie (die anfangs nicht besonders an Fonny interessiert waren) zusammenschließen und seinen Namen klären. KiKi Layne und Stephan James spielen die Hauptrolle.




13 Maria von Callas Mit freundlicher Genehmigung von Sony Pictures Classics

Tom Volfs Film entführt uns in das turbulente, glamouröse Leben der legendären Sopranistin Maria Callas. Mit Interviews, Performance-Filmmaterial, Archivfotos und einer Auswahl ihrer eigenen Schriften sehen wir Callas von ihren Kindertagen über ihre Karrierehöhe, ihren Niedergang, verschiedene Skandale (einschließlich einer Affäre mit Aristoteles Onassis) bis zu ihrem frühen Tod at 53. Eine zutiefst persönliche Geschichte eines der größten Stars des 20. Jahrhunderts.




14 Sachbücher Olivier Assayas

Zwei untreue Paare weben in diesem witzigen Film des französischen Regisseurs Olivier Assayas ein Wirrwarr, und was ist die Wahrheit und was ist die Fiktion? Darunter verbirgt sich eine parallele Handlung über den Stand der modernen Medien und Literatur.




15 Die andere Seite des Windes José María Castellví / Netflix

Fans von Orson Welles haben mehr als 40 Jahre auf die Veröffentlichung dieses Films gewartet - der Regisseur starb, bevor er fertiggestellt wurde - über ein Hollywood-Schwergewicht in den letzten Tagen seiner Karriere. Der Film wurde von Welles-Mitarbeitern, darunter Produzent Frank Marshall, fertiggestellt und ist so etwas wie eine Ergänzung zu dem Dokumentarfilm, der auch gezeigt wird Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin, die die Entstehung von aufzeichnet Wind.




16 Privatleben Jojo Whilden / Netflix

Kathryn Hahn und Paul Giamatti spielen Rachel und Richard, zwei Künstler aus Manhattan im mittleren Alter, die versuchen und scheitern, ein Kind zu bekommen. Als Richard's College-Nichte Sadie (Kayli Carter) eingezogen ist und sich bereit erklärt, ihre Eier zu spenden, bildet das Trio eine ungewöhnliche Familie. Komisch und tragisch an den richtigen Stellen, dieses Familiendrama von Regisseurin Tamara Jenkins ist wahr.




17 Rom Mit freundlicher Genehmigung von Carlos Somonte / Netflix

Die lebhafte Neuerung von Alfonso Cuarón erzählt eine halb-autobiografische Geschichte über eine Familie - darunter vier Kinder und zwei Haushälterinnen - in den 1970er Jahren in Mexiko-Stadt und ihren Alltag. Eine frühe Rezension nannte es 'frisch, selbstbewusst, überraschend und entzückend schön'. und es nahm den Goldenen Löwen von den Filmfestspielen in Venedig mit nach Hause.




18 Entschuldigung, Angel Jean-Louis Fernandez

Eine Liebesgeschichte aus den neunziger Jahren Frankreichs, das Neueste von Schriftsteller und Regisseur Christophe Honoré, folgt einem etablierten Schriftsteller und einem jüngeren Mann, dessen Affäre zu etwas Ernstem wird, das keiner erwartet hat. Ein Rückblick aus Cannes nannte es 'eine rührende Hommage an die Kunst und Kultur des frühen Frankreichs der 90er Jahre', in der kreative Obsessionen für Jung und Alt dokumentiert wurden.




19 Die Zeiten von Bill Cunningham Harold Chapman

Mark Bozeks Hommage an den gefeierten Modefotografen, erzählt von Sarah Jessica Parker, ist so intim wie es nur geht. Bozek macht ausgiebig von einem Interview mit Cunningham aus dem Jahr 1994 sowie von weitgehend unbekannten Fotos Gebrauch, die er während seiner Zeit als Modist vor seiner großen Pause gemacht hat. Der Betrachter wird transportiert und auf eine Lebensreise mit einem der großen Schreiber von Mode und Gesellschaft - und vor allem von Menschen - mitgenommen.




20 Transit Marco Kruger / Schramm Film

Dieser deutsch / französische Film - mit englischen Untertiteln - folgt einem Flüchtling, der zweimal aus den Konzentrationslagern geflohen ist, als er die Identität eines toten Autors annimmt und versucht, sich in eine Einwanderergemeinschaft in Marseille einzufügen. Und natürlich können wir uns alles ansehen, was mit der deutschen Schauspielerin Paula Beer zu tun hat, die 2016 in dem Film aufgetreten ist Frantz.




21 Wassertor Mit freundlicher Genehmigung der Richard Nixon Presidential Library and Museum

Dieser Dokumentarfilm von Regisseur Charles Ferguson befasst sich mit einer der verwirrendsten, schwierigsten und beunruhigendsten Zeiten in der Geschichte unseres Landes. Angesichts des heutigen beunruhigenden Nachrichtenzyklus lohnt es sich daher, ihn erneut zu betrachten. Ferguson kombiniert Archivmaterial mit neuem und interviewt die Leute, die dort waren, um eine Geschichte einer Nation an einem Scheideweg zu erzählen.




22 Tierwelt Mit freundlicher Genehmigung von IFC Films

In diesem spärlichen Drama, das Mitte der 1960er Jahre in Montana spielt, ist Jerry (Jake Gyllenhaal) arbeitslos und kann sein eigenes Leben hinter sich lassen. Er begibt sich in die Berge, um die Waldbrände zu bekämpfen, die den Staat verwüsten, und lässt seine Frau (Carey Mulligan) und seinen jugendlichen Sohn zurück, um die Stücke aufzunehmen, obwohl sie sich auf ihre eigene Art und Weise zu entwirren beginnen. Paul Dano ist Regisseur und er und Zoe Kazan haben das Drehbuch nach Richard Fords gleichnamigem Roman von 1990 gemeinsam geschrieben.