7 Wissenswertes über Prinzessin Margaret und Peter Townsends Liebesbeziehung

Erbe

Getty Images

Wenn Staffel eins von Die Krone Zum ersten Mal im November 2016 auf Netflix angekommen, erhielten die Zuschauer einen Einblick in das Leben einer jungen Königin Elizabeth II., als sie den Thron bestieg. Neben der Geschichte der Herrschaft des Monarchen gab es noch eine andere Geschichte zu erzählen.

VANESSA KIRBY ALS PRINZESSIN MARGARET IN DER KRONE.
Netflix

Die lebenslustige jüngere Schwester der Königin, Prinzessin Margaret, hat die Show gestohlen. Margaret, gespielt von der britischen Schauspielerin Vanessa Kirby, geriet in einen Loyalitätskampf, der sie zwang, sich zwischen der königlichen Pflicht und dem Mann, den sie heiraten möchte, zu entscheiden.

Trinkspiele zu kaufen

Bevor Sie in die zweite Staffel der Show eintauchen, Hier ist, was Sie über eine der spannendsten Liebesgeschichten in der königlichen Geschichte wissen müssen.



1. Prinzessin Margaret war ein Teenager, als sie Peter Townsend kennenlernte.

Nach mehreren Berichten war Peter von Margarets Vater George VI. Interviewt worden, als er die 14-jährige Prinzessin zum ersten Mal im Buckingham Palace traf. Peter erinnerte sich später, dass sie 'so unauffällig war, wie man es von einem 14-jährigen Mädchen erwarten würde'. Ihre Romanze begann acht Jahre später, als die 22-jährige Margaret sich bald nach dem Tod ihres Vaters 1952 in Peter verliebte.

PRINZESSIN MARGARETE MIT IHRER SCHWESTER ELIZABETH, IHREM VATER GEORGE VI UND DER KÖNIGIN MUTTER IM JAHR 1946.
Getty Images

2. Peter war 16 Jahre älter als Margaret, aber der Altersunterschied hielt sie nicht auseinander.

Lange bevor sie sich verliebten, hatte Peter im indischen öffentlichen Dienst gedient; Als er nach Großbritannien zurückkehrte, heiratete er nach einer kurzen Verlobung Miss Cecil Rosemary Pawle. Das Ehepaar hatte zwei Söhne, aber nachdem seine Frau eine Affäre hatte, reichte Peter im November 1952 die Scheidung ein. Es war sein geschiedener Status, der es Margaret schließlich unmöglich machte, ihn zu heiraten, da sowohl die Kirche von England als auch das Parlament annahmen, dass sie fest waren gegen das Spiel.

PETER TOWNSEND IM JAHR 1955.
Getty Images

3. Es war Margarets Sinn für Humor und ihre natürliche Schönheit, die Peters Blick auf sich zog.

»Sie war ein Mädchen von ungewöhnlicher, intensiver Schönheit, so eng wie ihre kleine, schlanke Gestalt und um große, purpurblaue Augen, großzügige, empfindliche Lippen und einen pfirsichglatten Teint gruppiert«, soll Peter gewesen sein zurückgerufen. »Sie könnte dich vor Lachen verdoppeln lassen und dich auch tief in deinem Herzen berühren«, fügte er hinzu.

Kennedy-Verbindung hyanis
PRINZESSIN MARGARET 1951
Getty Images

4. Margaret und Peters Beziehung wurde vom Palast verborgen, obwohl eine subtile Geste ihr Geheimnis preisgab.

In seinem Nachruf auf die Prinzessin, Der Wächter hebt den Moment hervor, in dem die Öffentlichkeit ihre Beziehung zu Peter aufgegriffen hat. Am Krönungstag der Königin im Jahr 1953 wurde die Prinzessin beobachtet, wie sie vor der Westminster Abbey ein Stück Flaum von seiner Uniform schnippte. Diese Geste war ein sicheres Zeichen dafür, dass Gerüchte über ihre Romantik wahr waren. Die Nachrichten wurden bald in Zeitungen auf der ganzen Welt gedruckt.

PRINZESSIN MARGARET nahm 1953 mit CAPTAIN TOWNSEND an der BRITISH INDUSTRIES FAIR in London teil.
Getty Images

5. Der Wunsch des Paares, zu heiraten, löste einen Kampf zwischen der Regierung und der Öffentlichkeit aus, und die Königin war in der Mitte gefangen.

Da Margaret unter 25 Jahre alt war, musste die Königin der Ehe ihrer Schwester mit einem geschiedenen Mann zustimmen, aber ihre Rolle als Leiterin der Church of England machte dies schwierig. Es half nicht, dass Winston Churchill, der damalige Premierminister, sagte, es sei unwahrscheinlich, dass sein Kabinett ihrer Ehe zustimmen würde, trotz der öffentlichen Unterstützung für das Paar. Townsend wurde weggeschickt, um als Luftattaché für die britische Botschaft in Brüssel zu arbeiten, aber die Spekulationen über ihre Beziehung ließen nie nach.

Prinzessin Margaret mit ihrer Schwester Elizabeth, der Königinmutter, und Prinz Philip nach der Krönungszeremonie 1953 abgebildet.
Getty Images

6. Die Prinzessin legte schließlich Pflicht vor sich.

Nachdem zwei Jahre vergangen waren, wurde das Paar 1955 wieder vereint und obwohl Margaret nun 25 Jahre alt geworden war, wurde ihnen immer noch das Recht verweigert, zu heiraten. Die Regierung, die damals vom geschiedenen Premierminister Anthony Eden geführt wurde, entschied, dass die Prinzessin, wenn sie darauf bestand, Townsend zu heiraten, alle ihre königlichen Privilegien und ihr Einkommen verlieren würde. Dies ließ Margaret in einer unmöglichen Position zurück und am 31. Oktober desselben Jahres machte die Prinzessin ihre Entscheidung klar.

'Ich möchte, dass bekannt wird, dass ich mich entschieden habe, Group Captain Peter Townsend nicht zu heiraten', sagte sie. „Mir war bewusst, dass es mir unter dem Vorbehalt meines Verzichts auf mein Erbrecht möglich gewesen wäre, eine standesamtliche Trauung einzugehen. In Anbetracht der Lehre der Kirche, dass die christliche Ehe untrennbar mit dem Commonwealth verbunden ist, habe ich mich dazu entschlossen, diese Überlegungen vor die anderen zu stellen. “

Prinzessin Margaret mit ihrem Ehemann Lord Snowdon und Sohn Viscount Linley kurz nach der Geburt ihrer Tochter Lady Sarah Armstrong-Jones, 1964.
Getty Images

7. Margaret soll das Herz gebrochen haben, aber sie ging weiter.

Drei Jahre später, im Mai 1960, heiratete Margaret einen Magazinfotografen, Antony Armstrong-Jones, später als Lord Snowden bekannt, in der Westminster Abbey. Das Paar hatte zwei Kinder, David und Sarah, bevor sie sich 1978 scheiden ließen. Peter zog nach Frankreich und heiratete eine junge Belgierin, die angeblich Margaret sehr ähnlich war. Townsend und die Prinzessin trafen sich 1993 erneut, vermutlich das letzte Mal, dass sie sich sahen. Margaret starb im Februar 2002 im Alter von 71 Jahren, sieben Jahre nachdem Peter im Alter von 80 Jahren gestorben war. (Lord Snowden starb im Januar 2017.)