Alle Häuser von Donald Trump, in Fotos

Grundeigentum




Sotheby's International Realty

Nach einer Analyse von NBC News hat Präsident Donald Trump seit seiner Amtseinführung am 20. Januar 66 seiner 207 Tage in einem Trump-Anwesen verbracht. Bei einer Pressekonferenz im Trump Tower am Dienstagnachmittag erwähnte er ein Weingut in Charlottesville, Virginia, das er als eines seiner vielen Objekte gekauft hatte (sein Sohn Eric besitzt es tatsächlich; mehr dazu weiter unten).



Als Trump in das Weiße Haus einzog, um als Landsitz nach Camp David zu gelangen, verfügte er bereits über eine Reihe beeindruckender Grundstücke. Und nach all den Reisen, die er als Präsident zu zwei von ihnen unternommen hat, Mar-a-Lago in Palm Beach und Trump National Golf Club in Bedminster, New Jersey, zieht er seine eigenen Plätze einem von der Regierung ausgegebenen vor.

Hier finden Sie eine Übersicht über das persönliche Immobilienportfolio von Trump.



Trump Tower Penthouse, New York City




YouTube

Trumps New Yorker Residenz ist ein vergoldetes Penthouse auf drei Ebenen, 66 Stockwerke hoch oben auf dem Trump Tower, seinem Wolkenkratzer in der 725 Fifth Avenue. (Barron, sein 10-jähriger Sohn, hat angeblich ein Stockwerk für sich.) Die Büros des designierten Präsidenten befinden sich ebenfalls im Gebäude, sodass das Wohnen und Arbeiten unter derselben Adresse für ihn bei seinem Umzug nach 1600 in Pennsylvania nichts Neues war Allee. Das Dekor des Weißen Hauses könnte für ihn jedoch etwas zurückhaltend sein, da das Penthouse dem Palast von Versailles nachempfunden war, mit Rokoko-Dekor und reichlich Gold.

Trump nahm Forbes bei einer Führung durch das Penthouse während der Präsidentschaftswahlen und teilte der Veröffentlichung mit, dass es die 'beste Wohnung, die jemals gebaut wurde' und prahlte mit seiner 33.000 Quadratmeter großen Fläche und einem geschätzten Wert von mindestens 200 Millionen US-Dollar. Das Problem ist laut Forbes'Diese Kommentare waren typisch für Trump: prahlerisch und ungenau.' Die Residenz ist 10.996 Quadratmeter groß und hat einen geschätzten Wert von 64 Millionen US-Dollar.

Schau es dir in der Videotour an, aus einer alten Folge von Der Lehrlingunten.

Mar-a-Lago, Palm Beach




Getty Images

Trump erzählte mir, dass Mar-a-Lago, das 1927 von der Getreideerbin Marjorie Merriweather Post erbaute Herrenhaus mit 128 Zimmern, „das großartige Anwesen von Palm Beach“ ist. Er nennt es auch gerne das 'Weiße Winterhaus', obwohl es sich nicht um ein öffentliches Gebäude oder ein gepflegtes Gebäude handelt und so etwas wie ein Sicherheitsalptraum ist.

Ich habe vor drei Wochen meine Antrittsrede im Winter White House in Mar-a-Lago geschrieben. Freue mich auf Freitag. #Inauguration pic.twitter.com/S701FdTCQu

- Donald J. Trump (@realDonaldTrump), 18. Januar 2017

Interessanterweise wollte es Post schon immer so haben. Nach ihrem Tod schenkte sie das Anwesen der US-Regierung. 1980 wurde es jedoch aufgrund der jährlichen Unterhaltskosten von 1 Million US-Dollar an die Töchter von Post zurückgegeben. Trump kaufte das 17 Hektar große Grundstück 1985 für 5 Millionen US-Dollar und verwandelte es zehn Jahre später in einen privaten Club. Er fügte einen 20.000 Quadratmeter großen Ballsaal mit Golfblättern im Wert von 7 Millionen US-Dollar hinzu und gab 100.000 US-Dollar für vier vergoldete Waschbecken aus.

Heute umfasst das Privileg, mit Trump als Mitglied zu nörgeln, Berichten zufolge eine Startgebühr in Höhe von 200.000 US-Dollar (gegenüber 100.000 US-Dollar vor der Wahl) zuzüglich eines jährlichen Beitrags von 14.000 US-Dollar und eines jährlichen Nahrungsmittel-Minimums von 2.000 US-Dollar. Trump verdiente 2014 15,6 Millionen US-Dollar mit dem Verein.

Sieben Frühlinge, Bedford, New York




YouTube

Seven Springs ist eine der exklusivsten Residenzen von Trump und verfügt über 60 Zimmer, davon 15 Schlafzimmer, eine Kegelbahn und drei Pools. Er soll 1996 7,5 Millionen US-Dollar für das Anwesen gezahlt haben und geplant haben, es in einen Golfplatz umzuwandeln, aber es ist bis heute ein Privathaus geblieben (wahrscheinlich, weil die Anwohner heftig gegen den Plan waren).

Bedford liegt etwa 75 Kilometer nördlich von New York City, und die Familie Trump scheint das 1919 vom ehemaligen Vorsitzenden der US-Notenbank, Eugene Meyer, erbaute, 50000 Quadratmeter große Haus als Wochenend- und Sommerurlaub zu nutzen. Berichten zufolge erlaubte er dem verstorbenen libyschen Diktator Muammar Gaddafi auch, während der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2009 in einem Zelt zu bleiben, als kein Hotel Gaddafi als Gast zuließ.

Hier ist eine weitere Video-Tour zum Auschecken:

Trump National Golf Club, Gemeinde Bedminster, New Jersey




Instagram / @ Trumpgolf

Der Bedminster Golf Club wurde im November letzten Jahres nach den Präsidentschaftswahlen in die Schlagzeilen gebracht. Trump veranstaltete dort Wochenendtreffen mit potenziellen Kabinettsmitgliedern wie Rudy Giuliani, Wilbur Ross und Mitt Romney.

Während das Haupthaus ein privater Club ist, der für Mitglieder geöffnet ist (zu einem angegebenen Preis von 350.000 USD), besitzt die Familie Trump Cottages auf dem Grundstück. Dort haben Ivanka Trump und Jared Kushner 2009 geheiratet und einen Antrag auf Erweiterung ihres Hauses um 1.200 Quadratmeter im Jahr 2015 erhalten.

Trump liebt die Gegend so sehr, dass er einmal dort beerdigt werden wollte (seitdem hat er seinen beabsichtigten Rastplatz nach Florida verlegt).

Das Château des Palmiers, St. Martin




Sotheby's International Realty

Präsident Trump brachte dieses von Mauern umgebene karibische Grundstück in diesem Frühjahr mit einem gemeldeten Notierungspreis von 28 Mio. USD auf den Markt, der jedoch kürzlich auf 16,9 Mio. USD gesunken ist - ein Rückgang um mehr als 11 Mio. USD. Le Château des Palmiers, das Trump 2013 gekauft und hauptsächlich als Mietobjekt genutzt hat, umfasst neun Schlafzimmer und 12 Badezimmer. Auf dem 5 Hektar großen Grundstück befinden sich neben Pool-Cabanas und einem Haus eines Immobilienverwalters zwei Villen.

Das Anwesen verfügt auch über einen riesigen beheizten Pool, ein klimatisiertes Fitnesscenter im Freien, einen Tennisplatz und eine überdachte Bar im Freien sowie Billard- und Essbereiche.

Grüße von Donald J. Trump. Entfliehen Sie an einen Ort, den es sonst nicht gibt “, heißt es in einer Broschüre für das Anwesen, so Mansion Global. Die Mietpreise beginnen angeblich bei 6.000 USD pro Nacht in der Nebensaison für die kleinere der beiden Villen und steigen während der Winterferienzeit auf 28.000 USD.

die Krone Diana

Trump Winery, Charlottesville, Virginia




Steve Helber / AP / REX / Shutterstock

Trump Winery hat eine lange und seltsame Geschichte (lesen Sie hier alles darüber). Zusammenfassend bezahlte Trump den 'Schnäppchenpreis von 8,5 Millionen US-Dollar für ein Geschäft, das sich letztendlich auf 170 Millionen US-Dollar belaufen könnte' und brachte ihm 1.100 Hektar Land ein, einschließlich der Weinberge und des Weinherstellungsbetriebs, die von seiner früheren Besitzerin Patricia akribisch bewirtschaftet worden waren Kluge (die mit ihren Darlehen in Verzug geriet, wonach das Eigentum von der Bank of America beschlagnahmt wurde). Er setzte seinen zweitältesten Sohn, Eric, als Präsident des aufstrebenden Weinguts Trump ein.

Heute ist das 23.000 Quadratmeter große Hauptgebäude mit 45 Zimmern, Ablemarle House, Teil der Marke Trump Hotels (eine kürzlich durchgeführte Suche ergab Preise ab 299 USD pro Nacht). Und während Trump auf einer Pressekonferenz am 15. August sagte, dass er eines der größten Weingüter in den Vereinigten Staaten besitzt, heißt es auf der Website des Weinguts, dass es sich um einen eingetragenen Markennamen von Eric Trump Wine Manufacturing LLC handelt, der nicht im Besitz ist. verwaltet oder verbunden mit Donald J. Trump, The Trump Organization oder einem ihrer verbundenen Unternehmen (weitere Informationen zu diesem Anspruch finden Sie hier).

Wo alles begann: Donald Trumps Kinderheim in Queens, New York




Paramount Realty USA

Das 2.500 Quadratmeter große Haus, das der Vater des Präsidenten 1940 gebaut hat, kann bei Airbnb für 725 Dollar pro Nacht gemietet werden.