The Alt-Ivies: 15 US-amerikanische Top-Colleges mit Blue-Chip-Reputation

Gesellschaft

Swarthmore College, Swarthmore, Pennsylvania


Getty Images

Da Swarthmore Teil des Quaker Consortium ist, können sich Studenten bei Penn, Bryn Mawr und Haverford gegenseitig registrieren. Obwohl die Zahl der immatrikulierten Studenten bei 1.600 liegt, stehen mehr als 600 Kurse zur Auswahl, einschließlich eines Ingenieurprogramms, das einen B.S.-Abschluss gewährt. Abschluss nach vier Jahren - eine Seltenheit für eine Hochschule für freie Künste. Ein weiterer ungewöhnlicher Aspekt ist das Honours-Programm, mit dem Studierende ihre eigenen Studiengänge gestalten, in sehr kleinen Seminaren arbeiten und Anforderungen durch Prüfungen von externen Experten erfüllen können.

Akzeptanzrate 2008: 15,7%
Akzeptanzrate 2018: 9%

Carleton College, Northfield, Minnesota


Steve Skjold / Alamy

Diese kleine Schule für freie Künste befindet sich 60 km außerhalb der Partnerstädte und besitzt mehr als 1.000 Hektar Land, darunter das weitläufige Cowling Arboretum, eine Oase der Ora, Fauna und kilometerlange Wanderwege. Dort werden Fächer von Biologie bis Kunst unterrichtet. Was das Studentenleben angeht, werden Vielfalt und Akzeptanz sehr geschätzt. Es gibt mehr als 250 Clubs, darunter eine Vielzahl von LGBT-orientierten Gruppen. Und aufgrund der hohen Promotionsraten seiner Absolventinnen in den Naturwissenschaften ist Carleton als „Hot House“ für Wissenschaftlerinnen bekannt geworden.



Akzeptanzrate 2008: 27,4%
Akzeptanzrate 2018: 19,4%

Carnegie Mellon University, Pittsburgh


Getty Images

Dies ist die seltene Schule, die sowohl für ihr technisches Angebot als auch für ihre Kunstprogramme bekannt ist. Die School of Computer Science, die in einem von der Bill & Melinda Gates Foundation finanzierten Gebäude untergebracht ist, gehört zu den besten der Welt. In Carnegie Mellon wurden auch das erste WLAN-Netzwerk der Welt und die ersten Programme für künstliche Intelligenz entwickelt. In der Zwischenzeit hat die School of Drama A-Listener wie Ted Danson, Judith Light, Sutton Foster und Leslie Odom Jr. herausgebracht.

Akzeptanzrate 2008: 37,9%
2017 Akzeptanzrate: 22%

Babson College, Babson Park, Massachusetts


Getty Images

Seit mehr als zwei Jahrzehnten USA Nachrichten hat Babson zur ersten Grundschule für Unternehmertum gekürt. Alle Erstsemester nehmen an & ldquo; Grundlagen des Managements und des Unternehmertums & rdquo; Hier erhalten sie Startkapital, um eigene Unternehmen zu gründen, zu gründen und zu verwalten. ABS. Der Abschluss in Betriebswirtschaft ist der einzige, der verliehen wird. Die Studierenden können jedoch aus 27 Studienschwerpunkten auswählen. Außerdem sind traditionelle Kurse für freie Künste in den Lehrplan aufgenommen, um eine abgerundete Ausbildung zu ermöglichen.

Akzeptanzrate 2008: 35%
2017 Akzeptanzrate: 24%

Northwestern University, Evanston, Illinois


Getty Images

Mit neun verschiedenen Schulen für Studenten, drei Standorten (Evanston, Chicago und Katar) und zusätzlichen Einrichtungen in Miami, San Francisco, NYC und Washington, DC, haben Studenten Zugang zu einer Vielzahl von Kursen, Programmen und Hauptfächern. Trotz seiner Größe und vielen Ressourcen unterhält Northwestern ein Verhältnis von Studierenden zu Fakultäten von 7: 1 und bietet mehr als 150 spezialisierte Forschungseinrichtungen, wie das Center for Bio-Integrated Electronics, das Buffett Institute for Global Studies und das Institute for Politikforschung. Achten Sie auch auf den Meghan Markle-Effekt. Die frisch gebackene Herzogin von Sussex hat hier 2003 ihren Abschluss gemacht.

Akzeptanzrate 2008: 26,2%
Akzeptanzrate 2018: 8,4%

Vanderbilt University, Nashville


Getty Images

Was früher ein letzter Ausweg für Studenten war, die für die Ivies unterqualifiziert waren, ist jetzt genauso wettbewerbsfähig und ganz oben auf der Wunschliste vieler Colleges. 2018 gingen mehr als 30.000 Anträge ein, aber nur 2.199 gingen ein. Dies ist eine Akzeptanzquote, die unter der von Penn oder Cornell liegt. Die Lage im Herzen von Music City ist Teil der Anziehungskraft, ebenso wie das Leben der Akademiker und des Campus. Es gibt unzählige Forschungsmöglichkeiten für Studenten, die in jedes Studienfach integriert sind. Derzeit stehen mehr als 600 Millionen US-Dollar für die Umwandlung der Studentenheime in LEED-zertifizierte Wohnhochschulen an. Laut dem Princeton ReviewVanderbilt hat auch die glücklichsten Schüler.

Akzeptanzrate 2008: 25%
Akzeptanzrate 2018: 7,3%

Duke University, Durham, North Carolina


Getty Images

Wie Harvard verzeichnete Duke in diesem Jahr einen Anstieg der Anträge um 8 Prozent. Die Schule ist zwar am bekanntesten für ihre Division 1-Sportmannschaften (der Basketball-Kader der Männer hat fünf Mal den NCAA-Titel gewonnen), bietet jedoch auch Angebote in den Bereichen kreatives Schreiben, visuelle Kunst, Theater, Film und Tanz. Dann gibt es das Nasher Museum of Art, entworfen von Rafael Viñoly, mit einer Sammlung von 13.000 Objekten, darunter Werke von Kara Walker, Ai Weiwei und Andy Warhol. Für gemeinnützige Studenten bietet DukeEngage Immersionsprogramme auf der ganzen Welt an, angefangen beim Unterrichten von Ökotourismus in Brasilien bis hin zum Eintreten für weibliches Unternehmertum in Kenia.

Akzeptanzrate 2008: 22,4%
Akzeptanzrate 2018: 8%

Williams College, Williamstown, Massachusetts


Getty Images

Führung ist der Kern der pädagogischen Erfahrung an dieser Hochschule für Geisteswissenschaften, an der Prominente wie der frühere CEO von AOL, Steve Case, der legendäre Komponist Stephen Sondheim, und Dr. Morgen Joe Co-Moderator Mika Brzezinski. Seit 1997 wird das Leadership-Studium sogar als eigenständige Konzentration angeboten, die Politikwissenschaft, Anthropologie und Geschichte miteinander verbindet. Auf dem aktuellen Lehrplan stehen Kurse wie & ldquo; Gefährliche Führung in der amerikanischen Politik & rdquo; und & ldquo; The Black Radical Tradition. & rdquo; Williams geht nach einem 4-1-4-Zeitplan vor, dh alle Studenten nehmen an monatlichen Winterprogrammen teil, die für Forschung, Praktika oder Auslandsaufenthalte genutzt werden können.

Akzeptanzrate 2008: 16,9%
Akzeptanzrate 2018: 12%

Bowdoin College, Brunswick, Maine


Getty Images

Philanthropie und gemeinnützige Arbeit sind in dieser kleinen Schule für freie Künste, die mit Hunderten von Organisationen auf lokaler und internationaler Ebene zusammenarbeitet, tief in der Kultur verankert, um Schülern die Möglichkeit zu geben, etwas zurückzugeben. Dazu gehören beispielsweise die Betreuung von Kindern, Freiwilligenarbeit in der Winterpause in einem Reha-Zentrum für Veteranen in Hanoi oder das Studium als Nachhilfelehrer an örtlichen Schulen. Themen des öffentlichen Engagements sind ebenfalls Bestandteil des Lehrplans. So wurde kürzlich im Maine Correctional Center ein Kurs über Staatsbürgerschaft und Religion in Amerika abgehalten, der sich sowohl aus Insassen als auch aus Bowdoin-Studenten zusammensetzte.

Akzeptanzrate 2008: 18,5%
Akzeptanzrate 2018: 10,3%

Davidson College, Davidson, North Carolina


Laura Mueller / Der Charlotte-Beobachter / AP

Davidson hat alle Merkmale einer Hochschule für freie Künste (malerischer Campus, Kerncurriculum), zusammen mit Angeboten, die Sie an größeren Schulen finden, wie z. B. Sport der Division 1. Basketball spielt hier eine große Rolle in der Kultur - NBA-Superstar Steph Curry spielte für die Wildcats, bevor er nach seinem Juniorjahr von den Golden State Warriors eingezogen wurde. Sowohl im akademischen Leben als auch im Campusleben sind die Studenten an einen strengen Ehrenkodex gebunden. Die Prüfungen finden nach eigenem Zeitplan und ohne Prüfung statt oder werden zum Mitnehmen durchgeführt. Türen zu College-Gebäuden bleiben unverschlossen; und Ankündigungen werden rund um die Schule veröffentlicht, um Menschen dabei zu helfen, verlorene Gegenstände zu finden.

Prinz George Geburtstagsfeier

Akzeptanzrate 2008: 26%
Akzeptanzrate 2018: 20%

Reis-Universität, Houston


Getty Images

Leichtathletik ist ein so großer Teil des Campuslebens, dass 70 Prozent der Studenten an Kapazitäten teilnehmen. Neben den 14 NCAA Division 1-Teams von Rice gibt es ein hochmodernes Freizeitzentrum und eine Vielzahl von Club- und Intramuralsportarten, von Jujitsu bis Wasserball. In Rice gibt es auch ein Studentenheim, das bei Studenten aufgrund seiner Vorteile für den Aufbau von Gemeinschaften sehr beliebt ist und einer der Gründe ist, warum die Princeton Review die Universität auf Platz 1 in Bezug auf Lebensqualität gewählt hat. Ein weiterer Grund könnte die fantastische Lage im Herzen des Museumsviertels von Houston sein.

Akzeptanzrate 2008: 23%
Akzeptanzrate 2018: 11%

Pomona College, Claremont, Kalifornien


Getty Images

Das Gründungsmitglied der Claremont Colleges (bestehend aus fünf Grund- und zwei Hochschuleinrichtungen) erhielt in diesem Jahr einen Rekord von 10.245 Bewerbungen. Nur 713 Kinder wurden zugelassen. Das Beste daran ist, dass die Schüler Klassen an jeder Schule des Konsortiums besuchen können, darunter Harvey Mudd, Pitzer, Scripps und Claremont McKenna. Dies bedeutet Zugang zu mehr als 2.000 Kursen und einer Bibliothek mit 2 Millionen Bänden. Pomona hat auch 61 Auslandsstudienprogramme mit Optionen auf allen Kontinenten außer der Antarktis und ist ein führender Hersteller von Fulbright-Wissenschaftlern.

Akzeptanzrate 2008: 15,5%
Akzeptanzrate 2018: 6,9%

Universität von Kalifornien, Berkeley


Getty Images

Neben den mit dem Nobelpreis und dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Alumni, Fulbright-Gelehrten und Unternehmern wie Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und Google-Chef Eric Schmidt ist die landesweit führende öffentliche Schule auch der Produzent von Freiwilligen des Peace Corps. Der Zivildienst spielt auf dem Campus eine große Rolle. 270 Organisationen helfen den Schülern, Gutes zu tun. Traditionen wie die große Kundgebung vor dem Stanford-Spiel fördern auch das Gemeinschaftsgefühl in dieser großen Schule, die in diesem Jahr 89.000 Bewerbungen erhielt.

Akzeptanzrate 2008: 21,6%
2017 * Akzeptanzrate: 18,3%

California Institute of Technology, Pasadena


Getty Images

Caltech ist der Traum eines aufstrebenden Wissenschaftlers mit Einrichtungen wie dem Jet Propulsion Laboratory, einem staatlich finanzierten Forschungs- und Entwicklungszentrum, das die Schule für die NASA verwaltet, und mehreren großen Einrichtungen wie dem Seismological Laboratory und dem Palomar Observatory. Die Konkurrenz ist groß - 98 Prozent der Studenten befanden sich im oberen Zehntel ihrer Highschool-Klasse -, aber wenn sie erst einmal auf dem Campus sind, gibt es kaum Konkurrenz. Die Schüler werden ermutigt, bei den Hausaufgaben zusammenzuarbeiten, und die Tests zum Mitnehmen werden nach einem Ehrenkodex durchgeführt. Es ist jedoch nicht alles Arbeit und kein Vergnügen: Caltech ist für seine Streiche berüchtigt.

Akzeptanzrate 2008: 17%
Akzeptanzrate 2018: 8%

Washington Universität, ST. Louis, Missouri


Getty Images

Es beherbergt eine der besten medizinischen Fakultäten des Landes und bietet interessierten Studenten Zugang zu einer Vielzahl von vormedizinischen Studiengängen und Forschungsmöglichkeiten. Für diejenigen, die keine Ärzte werden möchten, stehen mehr als 80 weitere Hauptfächer zur Auswahl sowie die Option, ein individuelles Studienprogramm zu entwerfen. In Bezug auf das Studentenleben legt die Schule im Mittleren Westen großen Wert auf Gemeinschaft und Führung. Mehr als die Hälfte der Studierenden nimmt an gemeinnützigen Projekten teil, während Führungsqualitäten über das LeaderShape Institute vermittelt werden, ein intensives interaktives sechstägiges Retreat.

Akzeptanzrate 2011: 21%
Akzeptanzrate 2018: 15%