Amerikas teuerste Scheidung kostete coole 1 Milliarde Dollar

Geld & Macht

Getty Images

Nach einem neunwöchigen Gerichtsverfahren hat ein Richter entschieden, dass der Öl-Milliardär Harold Hamm seiner Ex-Frau 995,5 Millionen US-Dollar zahlen muss, was die Auszahlung zu einer der größten Scheidungsvereinbarungen Amerikas aller Zeiten macht.




Der 68-jährige Hamm muss seiner Ex-Frau Sue Ann bis Ende 2014 320 Millionen US-Dollar und den Rest in monatlichen Raten von mindestens 7 Millionen US-Dollar zahlen. Sue Ann, 58, erhielt von ihrer Ranch in Kalifornien auch Vieh, landwirtschaftliche Geräte und Möbel, aber Harold musste zwei Pferde halten. Aufgrund der riesigen Einigung hat der Richter ein Pfandrecht an 20 Millionen Aktien von Hamms Continental Resources im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar gestellt.

Unglücklicherweise für Harold hatte das Paar keine Ehevereinbarung. Als sie 1988 heirateten, war Sue Ann Anwältin bei Continental Resources, und Harold war ein sehr reicher Mann, aber bei weitem nicht so reich wie heute.



Der Richter musste entscheiden, ob Hamms riesiges Vermögen, das er anhäufte, nachdem er Land gekauft hatte, das sich als lukratives Ölfeld erwies, auf seine geschäftlichen Fähigkeiten oder den reinen Zufall zurückzuführen war. Wenn das Einkommen durch Geschicklichkeit erzielt würde, wäre es in der Scheidungsvereinbarung nach dem Gesetz von Oklahoma gefährdet. Obwohl seine Anwälte versuchten zu argumentieren, dass Hamm einfach Glück hatte, machte sein Ruf als Unternehmer, der aus dem Nichts hervorging, dieses Argument kaum zu glauben.

Wie die meisten Scheidungsfälle wurde dieser hässlich, schnell. Im vergangenen Jahr beschuldigte Sue Ann Harold der Untreue und lieferte Video- und Audio-Beweise für eine Affäre. Aber Harold nutzte die Beweise, um zu beweisen, dass ihre Vereinigung viele Jahre lang nur eine 'Ehe in Namen' war. Die beiden haben keine Kinder, obwohl Harold zwei Kinder aus seiner ersten Ehe hat.

Harold kann sich jedoch trauen: Sue Anns Anwälte hatten ursprünglich um mehr als 1 Milliarde Dollar gebeten, und sein Nettovermögen wird immer noch in zweistelliger Milliardenhöhe liegen. Außerdem hat Russland ihn geschlagen. Im Mai musste der Oligarche Dmitry Rybolovlev seiner Ex-Frau 4,8 Milliarden US-Dollar zahlen. Damit war dies die größte Scheidungsvereinbarung in der Geschichte.