Ziehen die Obamas in die Upper East Side um? ?

Grundeigentum

Getty; StreetEasy

Barack und Michelle Obama kauften ein 8.200 Quadratmeter großes Haus im Stadtteil Kalorama in Washington, DC, für 8,1 US-Dollar. Anfang dieses Jahres haben sie möglicherweise eine Wohnung in New York City in ihr Portfolio aufgenommen.

Bruce Willis New York

Das New York Post Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass das frühere erste Paar beim Auschecken von Inseraten am 10 Gracie Square, einer noblen Vorkriegsgenossenschaft auf der Upper East Side, in der Gloria Vanderbilt einst lebte, gesehen wurde. Derzeit sind vier Wohnungen auf dem Markt, eine davon - eine Maisonette mit fünf Schlafzimmern, die für 10 Millionen US-Dollar angeboten wird und auf dem Cover von abgebildet ist Sie dekorieren- sind letzte Woche in den Vertrag eingetreten.

Können Mädchen Köln tragen?
Diese 10-Millionen-Dollar-Maisonette am 10 Gracie Square wurde letzte Woche unter Vertrag genommen.
StreetEasy

Amy Gotzler, eine Sprecherin von Brown Harris Stevens, die eine Liste mit fünf Schlafzimmern und zwei weitere im Gebäude hat, sagt, die Obamas hätten sich diese bestimmte Wohnung nicht angesehen. Vielleicht ist dieses 12-Zimmer-Penthouse mehr ihre Geschwindigkeit?



Hermes Store sf
10 Der Gracie Square verfügt über eine Tiefgarage und eine eigene Auffahrt, die hier auf einem historischen Foto zu sehen ist.
MCNY/Gottscho-Schleisner/Getty Images

Im Ernst, wenn die Obamas das Gebäude in Betracht ziehen, müssen sie von der Koop-Behörde genehmigt werden, bevor sie dort einen Platz kaufen können. Und das wird nicht einfach.

Stephen Ross New York

'Ob Sie ihre Politik mögen oder nicht, Sie haben immer noch die Praktikabilität, einen Nachbarn mit Leibwächtern zu haben', sagt Kirk Henckels, stellvertretender Vorsitzender und Direktor von Stribling Private Brokerage. 'Ich denke, sie würden Probleme mit einem Koop-Board haben, so wie es Nixon getan hat.'

Faltbare Weihnachtsservietten

Richard Nixon wurde von zwei Genossenschaftsvorständen abgelehnt, einer in der East 72nd Street und einer in der 817 Fifth Avenue, bevor er sich auf einem Grundstück niederließ, das keiner Genehmigung bedurfte: einem Stadthaus neben David Rockefellers in der East 65th Street.

Top-Tagesplaner

Laut Henckels ist der 10 Gracie Square eines der besten Gebäude in New York, ein Ort mit „sehr schönen Wohnungen“, in denen 10 Millionen US-Dollar ein „normaler“ Preis sind. (Ein Triplex mit 16 Zimmern wurde 2011 für 12 Millionen US-Dollar verkauft, und die aktuellen Angebote reichen von 3,5 Millionen US-Dollar für zwei Schlafzimmer bis zu sechs Schlafzimmern mit einem Angebotspreis von 15 Millionen US-Dollar.)

Gräfin Karen Spencer
10 Der Gracie Square hatte einmal eine Anlegestelle am East River. Es wurde abgerissen, um Platz für den FDR Drive zu schaffen.
MCNY/Gottscho-Schleisner/Getty Images

Die Obamas können es sich vielleicht leisten. Barack hielt in den letzten Monaten Reden für 400.000 US-Dollar pro Pop, und er und Michelle schlossen im vergangenen Frühjahr einen gemeinsamen Buchvertrag im Wert von 65 Millionen US-Dollar.

Das Gebäude aus dem Jahr 1930, das nur wenige Blocks von Gracie Mansion, der offiziellen Residenz des New Yorker Bürgermeisters, entfernt ist, verfügt über 43 Apartments und umfasst ein Fitnesscenter, einen Squashplatz und einen Basketballplatz (der möglicherweise den Deal für die Reifenliebhaber besiegelt hat) früherer Präsident).

Wenn die Obamas tatsächlich auf dem Markt für eine Wohnung in dem Gebäude sind, hat Henckels einen Rat: Versuchen Sie, sich von der Genossenschaft vorab genehmigen zu lassen.