Baby Archie blieb in Kanada, während Meghan Markle und Prinz Harry ihre Bombenankündigung machten

Erbe




PoolGetty Images

In den letzten Tagen waren Harry und Meghan in London und haben Pläne ausgearbeitet, von ihren Positionen als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten und 'eine progressive neue Rolle in dieser Institution zu entwickeln'.

prince george kindergarten

Aber heute abend AGB hat das bestätigt Ihr 8 Monate alter Sohn, Archie Harrison, ist zurück in Kanada und Meghan wird bald zu ihm zurückkehren. Es versteht sich, dass Harry immer noch in Großbritannien ist und es ist unklar, wann er zurück nach Kanada reisen wird. Derzeit hat er ein königliches Engagement für den kommenden Donnerstag, den 16. Januar.

Kleid wie JFK

Beide Menschen und Harpers Basar berichten, dass Archie in der Obhut von Meghans enger Freundin Jessica Mulroney und einer Nanny war, während Harry und Meghan in London waren.



Kitty Spencer Kleid



Jessica Mulroney bei der königlichen Hochzeit 2018.
WPA PoolGetty Images

Gestern hatten die Sussexes Berichten zufolge den Rest der königlichen Familie blindgestellt, mit der Ankündigung, dass sie ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika aufteilen wollten. (Obwohl sie nicht geklärt haben, wo sie in Nordamerika wohnen wollen, scheint Kanada angesichts seiner Position im Commonwealth und Meghans Vertrautheit mit dem Land, das dort in ihrem vorköniglichen Leben gelebt hat, eine naheliegende Wahl für das königliche Paar zu sein. )

joseph p. kennedy jr. Nichten

Buckingham Palace gab eine knappe Antwort auf die Nachricht.

kennedy im büro
'Die Gespräche mit The Duke und Duchess of Sussex befinden sich in einem frühen Stadium', heißt es in der offiziellen Erklärung. 'Wir verstehen ihren Wunsch, einen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dies sind komplizierte Fragen, deren Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.'

Die BBC berichtete auch, dass der Buckingham Palace von der Situation 'enttäuscht' sei.

Aber heute haben die Königin, Prinz Charles und Prinz William 'ihre Teams angewiesen, mit Regierungen und dem Sussex Household zusammenzuarbeiten, um praktikable Lösungen zu finden.'

& ldquo; Sie fühlen sich zuversichtlich & rdquo; Ein Freund von Harry und Meghan erzählte es dem königlichen Reporter Omid Scobie. 'Harry und Meghan sind sich bewusst, dass sie dafür kritisiert, vielleicht sogar verunglimpft werden, die Kontrolle über ihr Leben zu übernehmen, aber eine positive Zukunft für sich und ihre Familie zu schaffen, war schon immer ihre Priorität.'