Boris Johnson enthüllt, was Königin Elizabeth ihm über die Position des Premierministers erzählt hat

Erbe

WPA PoolGetty Images

Königin Elizabeth und ihr neuer Premierminister Boris Johnson fingen nicht gerade auf dem richtigen Fuß an.




Erstens zwang Johnsons Wahl die britische Monarchin, ihre Sommerferien nach Schottland zu verschieben. Die Königin beginnt ihre einwöchigen jährlichen Ferien normalerweise Ende Juli in Balmoral Castle, aber sie musste die Reise verschieben, um den neuen Führer ihrer Regierung zu treffen.

jack schlossberg,

Es war ein unglücklicher Zeitpunkt, aber wie immer steht die Pflicht für die Königin an erster Stelle. Das heißt, sie wird wahrscheinlich weniger verzeihen, dass Johnson Details ihrer privaten Diskussionen mit anderen teilt.



Laut dem Reporter Vincent McAviney sprach der neue Premierminister während eines Rundgangs durch seine neue Residenz, 10 Downing Street, frei über ihr Gespräch.

'Ich weiß nicht, warum irgendjemand den Job haben möchte', sagte Königin Elizabeth angeblich zu ihm. 'Der Premierminister hat es während einer Tour in Nummer 10 enthüllt, bevor er von den Mitarbeitern angewiesen wurde, diese Dinge nicht so laut zu wiederholen', teilte McAviney auf Twitter mit.

Exklusiv: & ldquo; Ich weiß nicht, warum jemand den Job haben möchte & rdquo; - was Johnson sagt HM die Königin sagte ihm während seines Publikums! Der Premierminister gab es während einer Tour in Nummer 10 bekannt, bevor er von den Mitarbeitern angewiesen wurde, diese Dinge nicht so laut zu wiederholen. : PA pic.twitter.com/r5CX4LbnXa

- Vincent McAviney (@VinnyMcAv), 24. Juli 2019

Die Königin ihrerseits hielt die Dinge in den sozialen Medien professionell und berichtete allgemein über ihr Treffen mit Johnson.

'Die Königin empfing heute Nachmittag den Abgeordneten des Richtigen Herrn Boris Johnson in einer Audienz und bat ihn, eine neue Verwaltung zu gründen', erklärte ein Beitrag auf dem Instagram-Account der königlichen Familie an diesem Nachmittag.

Die Bildunterschrift bestätigte auch, dass sich die britische Monarchin heute mit Theresa May traf und ihren Rücktritt erhielt.

verlassenes französisches Schloss

Die Königin erhielt auch die rechte, ehrenwerte Abgeordnete Theresa May, die ihren Rücktritt als Premierministerin und erste Lordin des Finanzministeriums ankündigte. Ihre Majestät war gnädig erfreut, den Rücktritt anzunehmen “, hieß es.

Insgesamt hat Queen Elizabeth im Laufe ihrer Regierungszeit 14 verschiedene Premierminister gesehen, angefangen mit Winston Churchill, der die Position innehatte, als sie 1952 den Thron bestieg. Sie wird Berichten zufolge später in dieser Woche nach Schottland reisen.