Das Brando ist das ultimative Luxusresort - aber es möchte wirklich den Planeten retten

Reise

Von Klara Glowczewska 20. September 2017

Marlon Brando, der wohl der größte Schauspieler seiner Generation war und auch für sein Gemurmel bekannt war, sprach das französisch-polynesische Atoll von Tetiaroa an, auf das er 1960 während der Dreharbeiten zu fiel Meuterei auf der Bounty auf nahe gelegenem Tahiti und Moorea, es als 'eine Prise Land beschreibend, das aus der Unermesslichkeit des Pazifischen Ozeans heraus späht.'

königliche Hochzeit Porträt

Warum, fragte er rhetorisch in einem unveröffentlichten Dokument, 'würde ein Mann, der in Nebraska geboren und im Mittleren Westen aufgewachsen ist, entscheiden, Jahre seines Lebens hier zu verbringen?' Barack Obama wählte Tetiaroa und sein gleichnamiges Brando-Resort, das 2014 (zehn Jahre nach Brandos Tod) leise eröffnet wurde, als Zufluchtsort, um mit dem Schreiben seiner Präsidentenerinnerungen zu beginnen.

ben soleimani und sein Vermögen
Von oben im Uhrzeigersinn: Marlon Brando und zukünftige Frau Tarita Teriipaia in Tahiti während der Dreharbeiten zu Meuterei auf der Bounty; Schildkröten Strand; Korallenköpfe in der Lagune; Präsident Barack Obama; Tetiaroa, a.k.a. Brando & rsquo; s Island.
Getty Images

Der Secret Service rief Richard Bailey an, einen alten Freund von Brando, der Präsident und CEO von Pacific Beachcomber ist, der die Entwicklungsrechte des Brando-Anwesens erhalten hat und Eigentümer des Resorts ist. & ldquo; Der Präsident möchte für einen Monat kommen, & rdquo; sie informierten ihn. & ldquo; Dick hielt es für einen Witz, & rdquo; sagte Philippe Brovelli, der leutselige und redselige Einsatzleiter von Brando, der mir die Geschichte erzählte. & ldquo; Und dann telefonieren sie mit Obama. & rdquo;



Jackie Onassis Editor

Wenn Leo bei mehreren Gelegenheiten mit verschiedenen Mädchen hierher kommen konnte und kein einziges Foto herausgekommen ist, muss ich dorthin. -Barack Obama,

Baron Trump autistisch

Der Brando für meinen Teil war seit seiner Eröffnung auf meinem Radar. Ich war fasziniert von dem Geheimnis seiner unberührten Ferne. Tetiaroa und die anderen Inseln des Gesellschaftsinseln-Archipels von Französisch-Polynesien sind die Teile der Erde, die am weitesten von den Landmassen der Welt entfernt sind - so weit entfernt, dass sie als letzte von Menschen besiedelt wurden. (Diese Kapitännavigatoren, die die Polynesier in ihren Auslegerkanus auf Tetiaroa ankamen, erreichten das Ende ihrer großen Wanderung aus Südostasien zwischen 900 und 1100 n. Chr.).

königliche besuche in indien

Es gab noch mehr: Der Brando wurde für seine CO2-Neutralität, die höchste Umweltauszeichnung, mit dem LEED-Platin-Zertifikat ausgezeichnet. Und es hatte eine gemeinnützige Organisation auf der Insel gegründet, die Tetiaroa Society, in deren Beirat herausragende Wissenschaftler sitzen und deren Auftrag es ist, das Atoll zu bewahren, zu restaurieren und zu schützen und es zu einem Modell der Nachhaltigkeit zu machen, das an anderer Stelle repliziert werden kann.

Tatsächlich hatte das Management des Resorts eine Denkfabrik konzipiert, die ein wesentlicher Bestandteil seiner Geschäftstätigkeit war. Wie Bailey es ausdrückte, ist die Tetiaroa-Gesellschaft die moralische Autorität auf der Insel geworden.