Claire Foy würdigt Königin Elizabeth II. In ihrer Dankesrede für die Golden Globes

Erbe

Heute Abend nahm Schauspielerin Claire Foy einen Golden Globe für ihre transformative Leistung in Netflix mit nach HauseDie Krone. Das Periodendrama erzählt von den Anfängen der Regierungszeit von Königin Elizabeth II., In der Foy die Prüfungen und Erfolge des jungen Monarchen darstellt.




In ihrer Dankesrede für die wohlverdiente Auszeichnung rief sie Netflix, Left Bank Pictures, den Schöpfer der Serie, Peter Morgan, die gesamte Besetzung und insbesondere ihre Co-Stars John Lithgow und Matt Smith heraus. 'Wenn Sie einen echten Menschen spielen, ist das schwierig und Sie verlassen sich sehr auf die Menschen in Ihrer Umgebung. Deshalb werde ich dies allen Menschen in meiner Umgebung widmen', sagte sie.

Foy dankte auch einer Frau, deren öffentliches und privates Leben sie sich so lange vorgestellt hatte: der Königin.



„Ich wäre wirklich, wirklich, wirklich nicht hier, wenn es keine außergewöhnlichen Frauen gäbe, und ich werde ihnen danken. Eine von ihnen ist Königin Elizabeth die zweite «, sagte sie.

'Sie ist seit 63 Jahren im Zentrum der Welt, und ich denke, die Welt könnte mit ein paar weiteren Frauen im Zentrum der Welt fertig werden, wenn Sie mich fragen.'

Wir müssten zustimmen.