Abkühlen lassen mit einer Kirschkräuselung und Amaretto-Eis

Essen Und Trinken

Alexandra Dudley

Ich habe diese Methode zur Herstellung von Speiseeis jahrelang angewendet und schwöre darauf. Selbst als ich eine Eismaschine gekauft habe, bin ich treu geblieben. Wer weiß, wo diese Maschine jetzt ist? Wahrscheinlich sammelt sich irgendwo neben dem herzförmigen Waffeleisen Staub (ein weiteres One-Hit-Wunder). Für den Hauskoch ist dies eine weitaus einfachere Methode. Technisch gesehen ist es eher ein Semifreddo, schmeckt aber genauso gut wie Eis, wenn man es in eine Tüte schaufelt oder mit Schokolade beträufelt. Dazu gebe ich einen guten Schuss Amaretto-Likör sowie zerdrückte Amaretti-Kekse. Beide passen wunderbar zu den Kirschen, die sich in vollem saisonalen Schwung befinden. Das mit Alkohol getränkte Obst und der zusätzliche Amaretti-Crunch an der Seite sind eine optionale Ergänzung, werden jedoch dringend empfohlen, insbesondere, wenn dies als Pudding serviert wird.

Alexandra Dudley

No-Churn Cherry-Ripple und Amaretto-Eis

Zutaten



Fingerhut Inseln zu verkaufen

Für die Kirschkräuselung

200 g Kirschen (plus extra zum Servieren)
15 g Zucker
1 EL Zitronensaft
2 EL Amarettolikör

Für das Eis

70g Mandeln (plus extra zum Servieren)
70 g Amaretti-Kekse, zerkleinert (plus extra zum Servieren)
4 Eier
3 EL Amaretto-Likör (plus extra zu servieren)
100g Puderzucker
300 ml Doppelcreme

Methode

Um Ihre Kirsche zu kräuseln, entfernen Sie die Steine ​​von den Kirschen und hacken Sie sie grob. In einen kleinen Topf mit Zucker und Zitronensaft geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen. Dann den Amarettolikör dazugeben und abkühlen lassen.

In eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und glatt rühren. In den Kühlschrank stellen, bis alles kalt ist.

wo war jfk verheiratet

Heizen Sie Ihren Backofen in der Gebläseeinstellung auf 180 ° C vor. Verteilen Sie die Mandeln auf einem sauberen Backblech und braten Sie sie acht bis zehn Minuten lang. Vor dem groben Zerkleinern abkühlen lassen und mit den zerkleinerten Amaretti-Keksen in eine kleine Schüssel geben.

Trennen Sie das Eiweiß und das Eigelb und geben Sie das Weiß in eine große, saubere Rührschüssel und das Eigelb in eine kleine Schüssel. Den Amaretto-Likör zu den Eigelben geben und mit einer Gabel verquirlen.

Biltmore Estates Weihnachten

Das Eiweiß mit einem elektrischen Schneebesen schaumig schlagen und dann langsam den Zucker hinzufügen, bis das Weiß steif und glänzend ist.

In einer separaten mittelgroßen Schüssel die Sahne verquirlen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Das Eigelb unter die Sahne heben. Dann etwa ein Viertel der Eiweißmischung nehmen und unter die Sahnemischung heben, um sie zu lockern.

Die Sahnemischung in das Eiweiß gießen und vorsichtig unterheben, dabei die Kirschkräuselung und die Mischung aus Mandel und Amaretti zur Hälfte hinzufügen.

Königin tritt zurück

In eine gefrierfeste Dose oder Pyrexform füllen. Leicht mit Backpapier bedecken und in ein Geschirrtuch wickeln oder mit einem Deckel abdecken. Über Nacht einfrieren.

Entfernen Sie vor dem Servieren die Pips und schneiden Sie ein paar Handvoll Kirschen in Scheiben. In eine Schüssel geben und großzügig mit Amarettolikör bespritzen. Lassen Sie sie ungefähr eine Stunde ziehen.

Zum Servieren das Eis in Schalen füllen. Fügen Sie einen Löffel mit saftigen Kirschen hinzu und zerdrücken Sie ihn auf Wunsch mit zusätzlichen Amaretti-Keksen und Mandeln.

Das Eis bleibt bis zu einem Monat im Gefrierschrank.