Designer Brandon Maxwell kleidet Lynn Wyatt exklusiv für T & C

Mode

Cyrill Matter

Es gibt viele Sprüche in Texas. Hier ist eines: Mode verblasst, aber der Lone-Star-Stil ist für immer. Angesichts seines übergroßen Rufs hat der Staat überraschenderweise einige der größten Talente der Branche hervorgebracht, darunter Todd Oldham (Corpus Christi) und Tom Ford (Austin) sowie seine besten Kunden von Mary Marcus (Ehefrau von Stanley). Gründer von Neiman Marcus) zu Mercedes Bass und natürlich der unvergleichlichen Lynn Wyatt.




»Im Sommer geht es mir gut wie Wein, und ich lüge nicht«, schnurrt die gebürtige Houstonerin im gestreiften Speisesaal ihres Herrenhauses in River Oaks. Sie nennt dieses Haus 'Tipi' - ein verschleierter Hinweis auf ihren früheren Wohnsitz, ein Haus, das so groß ist, dass es als 'Wyatt Hyatt' bezeichnet wird. Wie man auch in Texas sagt, ist alles ... na ja, weißt du. Das gilt auch für große Emotionen und große Ideen. Weshalb AGB fragte einen der vielversprechendsten Designer der Mode (er wurde von LVMH zum aufsteigenden Stern ernannt und gewann den diesjährigen CFDA Swarovski Award für Damenbekleidung), Wyatts Landsmann Brandon Maxwell (er stammt aus Longview), ob er die fundamentale gelbe Rose in eine individuelle Kreation kleiden solle.

Hier ist mein Motto: Viel leben, viel lieben, viel lachen. - Lynn Wyatt



'Lynn ist die ultimative Frau: anmutig, willensstark, intelligent, mit tadellosem Geschmack', sagt Maxwell. Ihre Worte, die aus einem YouTube-Video stammen, das der Designer gefunden hatte, starteten seine Herbst-2016-Show. 'Sich zu treffen und etwas für Lynn zu kreieren, war eine erstaunliche Gelegenheit.'

Nicht, dass sie diesen Komplimenten zu viel Sinn machen würde; Sie hat ein Leben lang mit ihnen verbracht. „Hier ist mein Motto“, sagt sie sachlich: „Lebe viel, liebe viel, lache viel. Und an diesem Tag mit AGB und Brandon, wir haben alle drei gemacht. '