Alles, was wir über die neuen Rollen von Meghan und Harry in der königlichen Familie wissen

Erbe




Markieren Sie MetcalfeGetty Images

Als Harry und Meghan ihre Pläne bekannt gaben, von ihren Führungspositionen in der königlichen Familie zurückzutreten, finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen und ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika zu verteilen, haben sie eine neue Website ins Leben gerufen, auf der sie darlegten, wie sie sich entwickeln würden eine fortschreitende neue Rolle innerhalb [der Institution der königlichen Familie]. '

Aber trotz detaillierter Webseiten über alles, von der neuen Herangehensweise der Sussexes an die Presse bis hin zur Aufschlüsselung ihrer Finanzierung, bleiben eine Reihe von Fragen offen.

Die Teams im Buckingham Palace, im Clarence House und im Kensington Palace arbeiten derzeit mit Mitgliedern des Sussex Household zusammen, um eine praktikable Lösung für die Entscheidung von Harry und Meghan zu finden.



'Dies sind komplexe Angelegenheiten, die meine Familie lösen muss, und es gibt noch einiges zu tun, aber ich habe darum gebeten, dass in den kommenden Tagen endgültige Entscheidungen getroffen werden', schrieb die Königin in einer seltenen persönlichen Erklärung nach ihrem Treffen mit Prince Harry, Prinz William und Prinz Charles.

In der Zwischenzeit wissen wir alles, was wir über die neuen Rollen von Harry und Meghan in der königlichen Familie tun und nicht wissen.

Wo kann ich die vollständige Erklärung von Harry und Meghan lesen, die von ihren Ämtern als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurücktreten?Ihre vollständige Stellungnahme finden Sie hier.




Harry und Meghan im Canada House Anfang dieser Woche, ihrem ersten öffentlichen Auftritt des Jahres.
WPA PoolGetty Images

Haben Harry und Meghan dem Rest der königlichen Familie erzählt, bevor sie ihre Neuigkeiten an die Öffentlichkeit brachten? Kurz nach der ersten Ankündigung von Harry und Meghan berichtete die BBC, dass kein anderes Mitglied der königlichen Familie konsultiert wurde, bevor Harry und Meghan ihre persönliche Erklärung abgaben . '

BRECHEN. Die BBC geht davon aus, dass kein anderes Mitglied der königlichen Familie konsultiert wurde, bevor Harry und Meghan heute Abend ihre persönliche Erklärung abgaben. Es wird davon ausgegangen, dass der Palast 'enttäuscht' ist.

- Jonny Dymond (@JonnyDymond) 8. Januar 2020

Aber Quellen in der Nähe der Sussexes lehnen die Idee ab, dass die Nachricht die Königin, Prinz Charles und Prinz William blind machte. Omid Scobie berichtete für Harpers Basar dass 'Gespräche über die Zukunftspläne und Ambitionen des Paares im Vorfeld ihrer sogenannten' Bombe 'am 8. Januar mehrere Monate lang intern' auf allen Ebenen 'stattgefunden hatten.'

Scobie verrät auch, dass sie aufgrund einer undichten Stelle über ihre Zukunftspläne dazu aufgefordert wurden, ihre Ankündigung zu machen, vielleicht früher, als sie es wollten.

'Sie fühlten sich in die Enge getrieben, & rdquo; Eine Quelle erzählte Scobie. & ldquo; Es handelte sich um eine Handlung oder um den Verlust der Kontrolle über etwas, an dem sie lange gearbeitet hatten. & rdquo;

Wie hat der Rest der königlichen Familie auf die Sussexes reagiert?

Zunächst gab der Buckingham Palace eine knappe Antwort auf die großen Neuigkeiten von Harry und Meghan heraus, was darauf hindeutete, dass der Rest der Royals über die Ankündigung nicht auf dem Laufenden war.

Elk Mountain Lodge Espe

Es liest:

Verlobungsring markieren
'Gespräche mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex sind in einem frühen Stadium.' Wir verstehen ihren Wunsch, einen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dies sind komplizierte Probleme, deren Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird. & Rdquo;

Die BBC berichtete auch, dass der Palast als 'enttäuscht' eingestuft wurde. Aber diese Enttäuschung schlug schnell um.

Am 9. Januar teilte eine Quelle mit, dass die Königin, Prinz Charles und Prinz William alle 'ihre Teams angewiesen haben, mit Regierungen und dem Sussex-Haushalt zusammenzuarbeiten, um praktikable Lösungen zu finden.'

Es wird erwartet, dass diese vorgeschlagenen „praktikablen Lösungen“ eher Tage als Wochen in Anspruch nehmen.

Und am Montag traf sich Prinz Harry mit seiner Großmutter, seinem Vater und seinem Bruder in Sandringham, um „Dinge zu besprechen“.

Nach diesem sogenannten königlichen Gipfel gab die Königin eine seltene persönliche Erklärung ab, in der sie bestätigte, dass Harry und Meghan aus der königlichen Familie austreten würden.

Es lautet zum Teil:

Obwohl wir es vorgezogen hätten, dass sie Vollzeitbeschäftigte der königlichen Familie bleiben, respektieren und verstehen wir ihren Wunsch, als Familie ein unabhängigeres Leben zu führen und gleichzeitig ein geschätzter Teil meiner Familie zu bleiben.

Lesen Sie hier die gesamte Erklärung.




Harry, Meghan und die Königin bei Trooping the Colour im Jahr 2018.
Anwar Hussein Getty Images

Wo werden die Sussex 'leben'?> In ihrer ersten Erklärung teilten Harry und Meghan, dass sie in Zukunft planen, ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika aufzuteilen.

'Diese geografische Ausgewogenheit ermöglicht es uns, unseren Sohn für die königliche Tradition zu begeistern, in die er hineingeboren wurde, und gleichzeitig unserer Familie den Raum zu geben, sich auf das nächste Kapitel zu konzentrieren, einschließlich der Einführung unserer neuen Wohltätigkeitsorganisation.' sagte.

In ihrer Erklärung stellte die Königin klar, dass die Sussexes während einer 'Übergangsphase' 'Zeit in Kanada und Großbritannien verbringen' werden.

Kanada war eine offensichtliche Wahl für die Sussexes, sowohl wegen ihrer Position innerhalb des Commonwealth als auch wegen Meghans Vertrautheit mit dem Land, das dort in ihrem vorköniglichen Leben gelebt hatte. Das heißt, Meghan stammt ebenfalls aus den USA, und sie könnte sich auch dafür entscheiden, mehr Zeit mit ihrer Mutter Doria zu verbringen, die in Los Angeles lebt.

Nach dem sogenannten 'Royal Summit' zwischen Ihrer Majestät, Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry tauchten Berichte auf, wonach Meghan zumindest vorübergehend in das Vereinigte Königreich zurückkehren würde, bis die neue Regelung für Sussex in diesem Frühjahr in Kraft tritt.

Während ihres Aufenthalts in Großbritannien möchten sie weiterhin im Frogmore Cottage in Windsor wohnen.




Ein Blick auf Frogmore Cottage in Windsor.
GORGetty Images

Der Herzog und die Herzogin von Sussex werden Frogmore Cottage - mit Erlaubnis Ihrer Majestät der Königin - weiterhin als ihren offiziellen Wohnsitz verwenden, da sie die Monarchie weiterhin unterstützen und ihre Familie immer einen Ort haben wird, an dem sie zu Hause anrufen können Vereinigtes Königreich “, heißt es in einem Abschnitt auf ihrer Website.

Das Haus ist im Besitz des Monarchen, und es ist derzeit nicht bekannt, ob die Sussexen auf der Suche nach finanzieller Unabhängigkeit Miete zahlen müssen. Insbesondere die Renovierung von Frogmore Cottage wurde im vergangenen Jahr von der Königin durch den Sovereign Grant finanziert und kostete rund 3 Millionen US-Dollar an öffentlichen Mitteln.

Alle Ausgaben im Zusammenhang mit 'Einrichtungsgegenständen' wurden jedoch vom Ehepaar privat bezahlt.

Lesen Sie mehr darüber, wo sie in Nordamerika leben könnten.

Wie wird sich dieser Schritt auf Meghans Einwanderungsstatus auswirken?> Vor der Hochzeit der Sussexes bestätigte die königliche Familie Meghans Absicht, britische Staatsbürgerin zu werden. Aber je nachdem, wie viel Zeit die Sussexes außerhalb des Vereinigten Königreichs verbringen möchten, könnte ihr Plan, die Zeit zwischen dem Vereinigten Königreich und Nordamerika aufzuteilen, dieses Ziel erschweren, wenn sie dieselben Regeln einhalten muss wie alle anderen.

kennedy compund hyannis

Lesen Sie hier mehr über ihren Einwanderungsstatus und wie sich der mögliche Umzug auf ihre Steuerbelastung auswirken könnte.

Was bedeutet es für Harry und Meghan, finanziell unabhängig zu sein?




Harry und Meghan während der Royal Tour nach Südafrika im letzten Herbst.
Dominic Lipinski - PA ImagesGetty Images

Die erste Aussage von Herzog und Herzogin von Sussex, dass sie von ihren Führungspositionen in der königlichen Familie zurücktreten wollen, machte deutlich, dass sie vorhaben, finanziell unabhängig zu werden. Für Harry und Meghan bedeutet dies, dass sie keine Finanzierung mehr aus dem Sovereign Grant erhalten, der Summe, die der Monarch von der Regierung zur Unterstützung der Arbeit der königlichen Familie erhalten hat.

Das Geld aus dem Sovereign Grant macht etwa 5% der Mittel für das Amt des Herzogs und der Herzogin von Sussex aus und deckt die 'Kosten für die Einstellung von Mitgliedern ihres amtlichen Amtes'.

Die anderen 95% ihrer Finanzierung stammen aus dem Herzogtum Cornwall, einem Portfolio von Immobilien- und Finanzinvestitionen, das dem Thronfolger, derzeit Prinz Charles, und seinen Nachkommen ein Einkommen sichert.

Laut dem MalPrince Charles gibt Prince William und Prince Harry jährlich ungefähr 5 Millionen Pfund (ungefähr 6,5 Millionen Dollar). 'Es wird angenommen, dass der Anteil von Harry etwas weniger als die Hälfte davon beträgt', zitiert die Zeitung.

Als Harry und Meghan ihren Plan veröffentlichten, bevor er von der Königin und Prinz Charles vollständig genehmigt wurde, ist es unbestätigt, ob die Sussexes weiterhin hauptsächlich vom Herzogtum Cornwall finanziert werden.

Darüber hinaus haben Harry und Meghan Interesse bekundet, ein berufliches Einkommen zu erzielen, was derzeit für hochrangige Mitglieder der königlichen Familie nicht zulässig ist.

'Aus diesem Grund haben sie sich entschieden, Mitglieder der königlichen Familie mit finanzieller Unabhängigkeit zu werden', heißt es auf ihrer Website. 'Ihre königlichen Hoheiten sind der Ansicht, dass diese neue Herangehensweise es ihnen ermöglichen wird, ihre Pflichten für Ihre Majestät, die Königin, weiterhin wahrzunehmen, während sie die zukünftige finanzielle Autonomie haben, extern zu arbeiten.'

Auch hier ist unklar, welche Art von Arbeitsvereinbarung die Königin und Prinz Charles in dieser Hinsicht für Harry und Meghan vereinbaren werden.

Wer zahlt für ihre Sicherheit im Vereinigten Königreich und im Ausland?




Meghan während des Sussexes & rsquo; 2018 tour durch australien.
Chris Jackson, Getty Images

Die Sussexes verweisen auf diese Frage auf ihrer Website im Bereich Finanzierung, bieten jedoch keine zufriedenstellende Antwort.

Ihre Erklärung:

'Die Bereitstellung von bewaffneter Sicherheit durch die Metropolitan Police wird vom Innenministerium, einer Ministerabteilung der Regierung Ihrer Majestät, beauftragt, die für Sicherheit und Recht und Ordnung zuständig ist.'

Sie zitieren auch die Website der Regierung, die lautet:

& ldquo; Eine Aufschlüsselung der Sicherheitskosten ist nicht verfügbar, da die Offenlegung solcher Informationen die Integrität dieser Vereinbarungen gefährden und die Sicherheit der geschützten Personen beeinträchtigen könnte. Es ist seit langem gängige Politik, die Sicherheitsvorkehrungen und die damit verbundenen Kosten für Mitglieder der königlichen Familie oder deren Wohnhäuser nicht zu kommentieren. & Rdquo;

Justin Trudeau, der kanadische Premierminister, hat bemerkt, dass die Kanadier Harry und Meghan 'unterstützen', aber Details über die Kosten ihres Umzugs (einschließlich ihrer Sicherheit) müssen noch ausgearbeitet werden.

'Ich denke, die meisten Kanadier unterstützen es sehr, dass Royals hier sind, aber wie das aussieht und welche Kosten damit verbunden sind, gibt es noch viele Diskussionen', sagte Trudeau gegenüber Global News.

Daher wird diese spezielle Finanzierungsfrage vorerst ein Rätsel bleiben. Lesen Sie hier mehr darüber, wie sich ihre Sicherheit mit ihren neuen Rollen ändern könnte.

Werden Harry und Meghan noch königliche Touren unternehmen?


Harry und Meghan während ihres königlichen Besuchs in Marokko im Jahr 2019.
Pool / Samir HusseinGetty Images

Anfänglich wurde auf der Website der Sussexes vorgeschlagen, das Vereinigte Königreich und den Monarchen weiterhin im Ausland zu vertreten, um Folgendes zu erläutern:

adrette Herrenhosen
Der Herzog und die Herzogin führen auf Ersuchen des Auswärtigen Amtes (FCO) stolz offizielle Auslandsbesuche zur Unterstützung Ihrer Majestät der Königin durch, wie dies für alle Mitglieder der königlichen Familie der Fall ist.

In einer späteren Erklärung des Buckingham Palace wurde jedoch klargestellt, dass die Sussexes von allen königlichen Pflichten zurücktreten müssten und „die Königin nicht länger offiziell vertreten können“, was bedeutet, dass sie die Königin auch nicht auf Tourneen im Ausland vertreten könnten.

Werden sie weiterhin öffentliche Verpflichtungen eingehen? '> Während die Sussexes Pläne zur weiteren Unterstützung ihrer Schirmherrschaft und der Königin skizzierten, bleibt abzuwarten, wie dies im Hinblick auf öffentliche Verpflichtungen aussieht. Es ist auch nicht bekannt, ob sie weiterhin an Familienveranstaltungen wie Trooping the Color oder Gottesdiensten an Feiertagen wie Ostern und Weihnachten teilnehmen werden.

Verdienen andere Royals ihr eigenes Einkommen?




Prinzessinnen Beatrice und Eugenie.
Mark Cuthbert Getty Images

Ja. Wie die Sussexes auf ihrer Website erklären, 'gibt es einen Präzedenzfall für diese Struktur und dies gilt auch für andere gegenwärtige Mitglieder der königlichen Familie, die den Monarchen unterstützen und auch Vollzeitjobs außerhalb ihres Engagements für die Monarchie haben.'

Insbesondere haben sowohl Prinzessin Beatrice als auch Prinzessin Eugenie derzeit Vollzeitjobs, obwohl die älteste Tochter von Prinz Andrew in der Vergangenheit geteilt hat, dass es schwierig sein kann, sich als moderne Königin mit einer eigenen Karriere zurechtzufinden.

Botschafter in Österreich

'Es gibt keinen Präzedenzfall, es gibt kein Protokoll, & rdquo; Beatrice sagte in einem Interview mit Mode. 'Wir sind die Ersten: Wir sind junge Frauen, die versuchen, Karriere zu machen und ein persönliches Leben zu führen, und wir sind auch Prinzessinnen und tun dies alles in der Öffentlichkeit.'

Was ist der Deal mit ihrer neuen Website? '> Article, die in Toronto ansässige Website-Entwicklungsfirma, die zuvor an Meghans mittlerweile nicht mehr existierendem Lifestyle-Blog The Tig gearbeitet hatte, erstellte die Sussex Royal-Website. Eine Quelle erzählte Harpers Basar: & ldquo; Nur sehr wenige Personen waren an dem Prozess beteiligt, aber diejenigen, denen es gelungen ist, Informationen über die Website vertraulich zu behandeln. & rdquo;

Kürzlich hat Ryan Sax, der Gründer des Digital Media-Unternehmens, mit den Royals über die Zusammenarbeit bei diesem Projekt gesprochen. 'Es war mir ein Vergnügen, mit The Duke and Duchess of Sussex an dieser Website zu arbeiten', sagte er AGB.

'Zu wissen, dass sie sich für unsere kanadische Boutique-Agentur entschieden haben, bedeutet uns so viel, und ich bin froh, dass wir etwas Besonderes für sie schaffen konnten. & Rdquo;

Werden sie weiterhin mit ihren bestehenden Patronaten zusammenarbeiten?




Meghan besucht ihre Schirmherrschaft Smart Works im Januar 2019.
CLODAGH KILCOYNEGetty Images

Von Harry und Meghan wird erwartet, dass sie ihre Arbeit mit Zustimmung Ihrer Majestät unter der jeweiligen Schirmherrschaft fortsetzen. 'Mit dem Segen der Königin werden die Sussex weiterhin ihre privaten Patronate und Vereinigungen aufrechterhalten', heißt es in einer Erklärung aus dem Buckingham Palace, in der das neue Arrangement der Sussex erläutert wird. Obwohl sie The Queen nicht länger offiziell vertreten können, haben die Sussexes klargestellt, dass alles, was sie tun, weiterhin die Werte Ihrer Majestät wahren wird.

Meghan hat derzeit vier offizielle Schirmherren - Mayhew, Smartworks, The National Theatre und The Association of Commonwealth Universities -, während Prince Harry direkt an mehr als einem Dutzend Organisationen beteiligt ist, die von African Parks und Rhino Conservation Botswana bis zur Rugby Football League und WellChild reichen.

Wann ist die Gründung von Sussex Royal? Im September gab Meghan bekannt, dass die Gründung irgendwann im Jahr 2020 stattfinden wird. Wir werden gespannt sein, mehr über das nächste Jahr zu erfahren, wenn wir unsere Stiftung Sussex Royal 2020 gründen ', sagte sie bei einer Veranstaltung für ihre gemeinnützige Modelinie Smart Works.

Harry und Meghan hatten bereits im Juni die Eintragung einer Marke für „Sussex Royal, die Stiftung des Herzogs und der Herzogin von Sussex“ beantragt, die jedoch erst im Dezember veröffentlicht wurde. Es umfasst eine Reihe von Artikeln, von Drucksachen und Kleidung bis hin zu Spendenaktionen und Bildungskursen.

Weitere Informationen zur Stiftung erhalten Sie hier.

Behalten Harry und Meghan ihre Titel?




Harry und Meghan an ihrem Hochzeitstag.
WPA PoolGetty Images

Harry und Meghan unterzeichneten ihre erste Erklärung als 'Ihre königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex' und gaben an, dass sie ihren königlichen Status und ihre Titel behalten möchten, während sie 'anfangen, eine progressive neue Rolle zu entwickeln'. Wiederum wurde diese Vereinbarung Berichten zufolge von der Königin nicht genehmigt, bevor Harry und Meghan an die Öffentlichkeit gingen.

In einer späteren Erklärung aus dem Buckingham Palace wurde angekündigt, dass die 'Sussexes' ab Frühjahr 2020 ihre HRH-Titel nicht mehr verwenden werden, da sie nicht mehr Mitglieder der königlichen Familie sind. Dies scheint zu bestätigen, dass das Paar ihre Titel als Herzog und Herzogin von beibehalten wird Sussex, aber nicht das ehrwürdige His / Her Royal Highness Styling.

Wie wird ihr Nachname lauten? '> In der Aussage des Buckingham Palace, die den Verlust von Harry und Meghans HRH-Stil bestätigte, wurde die Familie durchweg als Sussex bezeichnet, was darauf hinweist, dass sie wahrscheinlich weiterhin ihre Titel anstelle eines Nachnamens verwenden werden.

Wenn sie aus irgendeinem unvorhergesehenen Grund ihre Titel aufgeben würden, könnten Harry und Meghan den Nachnamen Mountbatten-Windsor verwenden, den die direkten Nachkommen der Königin und des Herzogs von Windsor tragen. Ihr Sohn Archie verwendet diesen Nachnamen bereits, da er keinen königlichen Titel besitzt.

Was hat das Feuer verursacht?

Wird Harry seinen Platz in der Reihenfolge der Nachfolge aufgeben?

Als sechster in der Reihenfolge der Nachfolge wird der Herzog von Sussex wahrscheinlich niemals König sein. Der Thron wird von der Königin über Prinz Charles an Prinz William und weiter an die Cambridge-Kinder übertragen, beginnend mit Prinz George. Trotzdem hat Prinz Harry nicht öffentlich angedeutet, dass er seinen Platz in der Reihe auf dem Thron aufgeben möchte. Die neue Website der Sussexes weist darauf hin, dass es in der Vergangenheit mehrere Royals gegeben hat, die ein professionelles Einkommen erzielt haben und gleichzeitig ein 'Engagement für die Monarchie' aufrechterhalten.

Und wenn er seinen Platz aufgeben wollte, ist es nicht ganz an ihm.

'Sie können nicht einfach auf Ihr Thronrecht verzichten', sagte Marlene Koenig, eine Historikerin und Autorin des Blogs Royal Musings Zeit. 'Es muss durch einen Akt des Parlaments geschehen, da die Nachfolge von mehreren Gesetzen geregelt wird. & Rdquo;

Was ist die neue Medienpolitik der Sussexes?




Harry und Meghan während der Royal Tour in Südafrika im letzten Herbst.
Dominic Lipinski - PA ImagesGetty Images

Harry und Meghan haben klargestellt, dass sie außerhalb des traditionellen 'Royal Rota' -Systems operieren möchten, das es einer ausgewählten Gruppe britischer Publikationen ermöglicht, mehr Zugang zu den Royals zu haben als andere Journalisten. (Lesen Sie hier mehr über das Royal Rota System.)

Angesichts der Unzufriedenheit von Harry und Meghan mit den Medien scheint dies eine wichtige Motivation für ihren Wunsch zu sein, von ihren Positionen als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten und finanzielle Unabhängigkeit anzustreben. Wenn sie keine öffentlichen Mittel mehr erhalten, sind die Sussexer der Ansicht, dass sie dem Rota-System gegenüber nicht mehr rechenschaftspflichtig sein sollten.

'Nach ihrer Entscheidung, ihr Arbeitsmodell im Jahr 2020 anzupassen, ist es angebracht, ihre Medienpolitik zu ändern, um ihre neuen Rollen widerzuspiegeln', heißt es auf ihrer Website. 'Sie hoffen aufrichtig, dass diese Änderung der Medienpolitik den Zugang verbessert und es Herzog und Herzogin ermöglicht, Informationen freier mit der Öffentlichkeit zu teilen.'

In ihrer neuen Medienpolitik wird auch erwähnt, dass sie mit Fachmedien und Basisorganisationen bei der Berichterstattung zusammenarbeiten und 'Zugang zu glaubwürdigen Medien, die sich auf eine objektive Berichterstattung konzentrieren, um wichtige Momente und Ereignisse abzudecken', bieten möchte.

'Der Herzog und die Herzogin haben beschlossen, ihre Medienpolitik zu überarbeiten, um sowohl ihren bevorstehenden Wechsel als Mitglieder der königlichen Familie mit finanzieller Unabhängigkeit als auch ihrem Wunsch Rechnung zu tragen, den Zugang zu ihrer Arbeit umzugestalten und zu erweitern', erklärt ihre Website.

Lesen Sie hier die komplette neue Richtlinie.

Wird Meghan wieder schauspielern?


Meghan spielt die Rolle von Rachel Zane in Anzügen.
USA NetworkGetty Images

Harry und Meghan haben nicht genau festgelegt, wie sie ein professionelles Einkommen verdienen möchten, daher ist eine Rückkehr nach Hollywood noch nicht ganz vom Tisch. Es wurde berichtet, dass Meghan einen Voice-Over-Vertrag mit Disney abgeschlossen hat, ein Projekt, von dem Elephants Without Borders profitiert.

Mehr zum Voice-Over-Deal hier.

Wird sie ihr persönliches Instagram-Konto neu starten? Harry und Meghan haben bestätigt, dass sie weiterhin eine Social-Media-Plattform haben, aber es ist nicht bekannt, ob Meghan ihre persönlichen Konten neu starten wird oder ob die gesamte Kommunikation vom Sussex Royal Instagram kommt. Pläne für einen persönlichen Twitter-Account müssen noch öffentlich geteilt werden.