Alles, was Sie schon immer über die Venmo-Etikette wissen wollten

Geld & Macht

Entwurf von Michael Stillwell

Eine der Freuden des modernen Lebens ist, dass es für fast alles eine App gibt. Abendessen bestellen '> Venmo ist eine schnelle, einfache und sichere Möglichkeit, Geld zwischen zwei Benutzern zu überweisen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Rechnungen mit Bargeld und - nach Luft schnappend - Münzen aufgeteilt wurden oder abwechselnd das Abendessen eingenommen wurde. Bei Venmo ist das Aufteilen fast aller Kosten ein faires Spiel.

Aber mit dieser revolutionären Art, andere zu bezahlen, kommen eine Menge neuer Etikette-Fragen. Venmo befragte kürzlich seine Benutzergemeinschaft zu einigen der häufigsten Protokollprobleme, und wir beschlossen, mit der Etiketteexpertin (und Venmos Go-to-Guru) Myka Meier noch näher auf die Details einzugehen.

Lesen Sie weiter, um die besten Tipps von Meier zu erfahren, wie Sie Venmo richtig einsetzen können, wann Sie die praktische Erinnerungsfunktion verwenden und was zu tun ist, wenn Sie jemand ansteckt:



Mädchen Sommerlager

Wie schnell sollten Sie eine Zahlung über Venmo anfordern?

Sie möchten nicht zu eifrig erscheinen, aber es ist wichtig, die Zahlung rechtzeitig anzufordern. Die Venmo-Community hat in einer kürzlich durchgeführten Umfrage zur Etikette in der App einen 48-Stunden-Standard für den Venmo-Lebenszyklus festgelegt. Die meisten Benutzer waren sich einig, dass es die beste Vorgehensweise ist, eine Zahlungsanforderung innerhalb von 24 Stunden nach der ursprünglichen Transaktion zu senden. Und wenn Sie eine Anfrage erhalten, sollten Sie Ihr Bestes tun, um diese innerhalb von 24 Stunden zu bezahlen. Insgesamt sollte die gesamte Transaktion idealerweise innerhalb von 48 Stunden erfolgen.

Luxus einkaufen in Miami

Meier fordert die Benutzer dazu auf, Zahlungen anzufordern, sobald die Abbuchung erfolgt. Wenn Sie beispielsweise in einem ungezwungenen Restaurant sind, können Sie sogar die Zahlung auf Ihrem Telefon anfordern, während Sie den Scheck am Tisch bezahlen. Wenn Sie sich an einem formelleren Ort befinden, an dem es schlecht wäre, Ihr Telefon auszuliefern, können Sie die Zahlung anfordern oder senden, sobald Sie das Restaurant verlassen.

Venmo verfügt über eine Erinnerungsfunktion, die eine Notiz an einen Benutzer senden kann, der eine Zahlungsanforderung nicht ausgeführt hat. Wann sollten Sie diese Funktion nutzen?

Es mag aufdringlich erscheinen, einen anderen Benutzer daran zu erinnern, Ihre Transaktion auszuführen (AKA zahlt Ihnen das Geld zurück), aber es ist tatsächlich ein wirklich hilfreiches Tool. Die Benutzer von Venmo waren sich einig, dass Sie jemanden daran erinnern können, Ihnen innerhalb von vier Tagen nach der ursprünglichen Anfrage eine Rückzahlung zu leisten. 'Es ist viel täglicher, nur diese Erinnerungsfunktion zu senden', erklärt Meier. „Es ist irgendwie unangenehm, nach Geld zu fragen. Wenn also jemand nicht innerhalb von vier Tagen zahlt, würde ich nicht zu lange warten, weil dann die Leute Ja wirklich vergessen.' Denken Sie daran, dass es die Erinnerungsfunktion aus einem bestimmten Grund gibt. Haben Sie also keine Angst, sie zu verwenden.

Was solltest du tun, wenn jemand deine Venmo-Anfrage „gespenst“?

Wenn Sie eine Erinnerung und Ihre Anfrage senden immer noch Wenn Sie mit der Zeit keine Antwort erhalten, werden Sie möglicherweise vom anderen Benutzer gespenstert. 'Wenn sie stumm geschaltet werden und ich die Erinnerungsfunktion verwendet habe, würde ich wahrscheinlich eine andere Form der Kommunikation ausprobieren', sagte Meier. 'Sie hätten ihr Telefon verlieren können, also würde ich es anders versuchen, wie bei einer E-Mail.' Wenn die Anfrage immer noch nicht per Text, E-Mail oder in einer anderen Form der Kommunikation beantwortet wird, müssen Sie sie wahrscheinlich beim nächsten Mal aufrufen, wenn Sie sie persönlich sehen.

Ein Blick auf die Feed- und Transaktionsanforderungsfunktion von Venmo.
Mit freundlicher Genehmigung von Venmo

Sollten Sie eine genaue Änderung oder eine Auf- oder Abrundung verlangen '> Meier meint, dass es akzeptabel ist, den genauen Betrag über Venmo anzufordern. 'Wenn ich jemandem eine Rechnung für das Abendessen schulde, werde ich abrechnen, aber wenn Sie eine Anfrage senden, können Sie dies für den genauen Betrag tun', sagte Meier. Die Venmo-Community stimmt zu, dass Sie bei einer detaillierten Aufschlüsselung der Gesamtkosten den genauen geschuldeten Betrag anfordern können.

Ist ein Betrag zu klein, um ihn über Venmo anzufordern?

Nee. 'Die meisten Venmo-Benutzer gaben an, dass jede Anfrage zwischen 1 und 5 US-Dollar ein normaler Betrag wäre, um den sie zurückfragen sollten', erklärte Meier. 'Es gibt also keinen Betrag, der zu klein ist.' Einige Benutzer überweisen sogar kleine Überraschungszahlungen unter 1 USD, bei denen es sich um Transaktionen handelt, die von der Venmo-Community als 'Penny Pokes' bezeichnet werden.

Stadt- und Landabdeckungen

Wann sollten Sie die Rechnung gleichmäßig aufteilen und die Kosten jeder Person berechnen?

Dies war eine der am häufigsten gestellten Fragen zur Venmo-Etikette im Team T & C. Die Antwort ist nicht genau schwarz oder weiß - wie Meier erklärt, kommt es auf die Situation an. Sofern es sich nicht um eine besonders üppige Mahlzeit oder einen besonders üppigen Anlass handelt, können Sie diese gleichmäßig auf alle Personen verteilen. 'Wenn Ihr Essen etwas anders kostet als das der nächsten Person, sind sich die meisten einig, dass Sie es nur gleichmäßig aufteilen und nicht tabellarisch', sagte Meier.

Aber wenn eine Person ein Glas Wein hatte, während der Rest der Gruppe ein Drei-Gänge-Menü hatte, sollten Sie die Kosten jeder Person berechnen. Hier bietet sich Venmo an: Eine Person kann die Registerkarte abholen und jede Person kann ihre spezifischen Gesamtkosten (einschließlich Steuern und Trinkgeld) an jeden senden, der bezahlt hat. Meier merkt auch an, dass einige Restaurants sogar einschränken, wie viele Karten eine bestimmte Mahlzeit aufteilen dürfen, sodass Venmo auch in diesen Situationen helfen kann, die Kosten aufzuteilen.

Herrenuhren unter 1000
Vorbei sind die Tage der Debatte, wie man eine Restaurantrechnung perfekt mit Bargeld aufteilt.
Steve DebenportGetty Images

Welche Datenschutzeinstellung sollten Sie für Ihre Venmo-Transaktionen wählen?> Da Venmo drei verschiedene Datenschutzeinstellungen hat: 'Privat', 'Freunde' oder 'Öffentlich', kann es schwierig sein, zu entscheiden, welche für jede Transaktion verwendet werden soll. Und wie Meier verrät, hängt die Einstellung, die Sie wählen sollten, von der Situation ab.

Beim Senden einer Anfrage ist es wichtig, den anderen Benutzer zu berücksichtigen. 'Überlegen Sie, wie sich der andere mit all diesen Einstellungen fühlt', sagte Meier. Sie fügt hinzu, dass die Einstellung 'Privat' funktioniert, wenn die Transaktion jemanden beleidigen könnte oder wenn es extrem persönlicher Natur ist, wie jemandem einen Kredit zu gewähren. Meier rät in der Regel, im Zweifelsfall privat zu sein, vor allem dann, wenn es für die andere Person unangenehm sein könnte.

Die Datenschutzeinstellungen 'Öffentlich' oder 'Freund' gelten für etwas konventionellere Transaktionen. 'Die öffentlichen Einstellungen können alltäglich sein, wenn Sie zum Beispiel einen Kaffee gekauft oder einen Uber gespalten haben', sagte Meier. 'Wenn Sie Zweifel haben, seien Sie konservativer.'

Wie können Sie auswählen, welches Emoji oder welche Nachricht beim Senden einer Transaktionsanforderung verwendet werden soll?

Manchmal enthält eine Venmo-Anfrage eine einfache, unkomplizierte Nachricht, aber manchmal können Sie ein Emoji (oder zehn) hinzufügen, das die Transaktion perfekt erklärt. Der wichtigste Teil bei der Auswahl Ihres Emoji oder Ihrer Botschaft ist es, Ihr Publikum im Voraus zu berücksichtigen. »Überlegen Sie sich, wer das sehen wird und wo sie es sehen werden, bevor Sie Ihr Emoji auswählen«, sagte Meier. 'Es könnte die Mutter Ihres Freundes sein, der Chef Ihres Freundes.' Denken Sie daran, dass dies ein öffentliches Forum ist. '

Kate Middleton Segeln

'Einige Emojis haben sehr bekannte Bedeutungen, andere nicht', fügte Meier hinzu. 'Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich darüber im Klaren sind, werden Sie überrascht sein, wie viele Menschen über andere Bedeutungen nachdenken. Seien Sie also vorsichtig.'

Ein Blick auf einen mit Emojis gefüllten Venmo-Feed.
Mit freundlicher Genehmigung von Venmo

Ist es in Ordnung, andere Transaktionen in Ihrem Venmo-Feed anzuzeigen?> Eine der wichtigsten Funktionen von Venmo ist der Feed, in dem Sie Transaktionen zwischen zwei Personen anzeigen können, die Ihre Freunde in der App sind, oder Sie können öffentliche Transaktionen zwischen Personen anzeigen Sie wissen es nicht einmal. Dieser Feed ist Teil dessen, was Venmo zu einer solchen sozialen Plattform macht, und es ist vollkommen in Ordnung, von Zeit zu Zeit durch die Transaktion zu scrollen.

Caitriona balfe dating

'Die Leute wissen, dass sie es veröffentlichen, wenn es öffentlich ist', verrät Meier. 'Die Leute werden sogar lustige Dinge schreiben oder lustige Emojis verwenden, weil sie wissen, dass andere schauen.' Meier fügt hinzu, dass die Leute Venmo zwei- bis dreimal pro Woche überprüfen, und zwar nicht nur, wenn sie Zahlungen anfordern oder ausführen. Sie sind also in guter Gesellschaft, wenn Sie nur in der App sind, um den Feed zu überprüfen.

Während es unterhaltsam sein kann, durch Ihren Feed zu scrollen, warnt Meier, dass dies bei den Benutzern einige Ängste hervorrufen kann. 'Die Leute haben sozialen Neid auf Venmo-Futter', sagte Meier. 'Ich habe viel davon gehört, achten Sie also darauf, wer hinschaut.'

Gibt es ein Protokoll, das vorschreibt, wie die Zahlung über Venmo besprochen werden soll?

Wenn es darum geht, Rechnungen mit einer Gruppe von Leuten zu teilen, sollte jeder verstehen, wie genau Die Kosten werden aufgeteilt, bevor Geld ausgegeben wird. Meier empfiehlt, Gebühren oder Zahlungen im Voraus zu besprechen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Wenn Sie einen Ausflug oder eine Gruppenmahlzeit planen, stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus herausfinden, wer zahlt und wie hoch die geschätzten Kosten sind. 'Es sollte keine Überraschung geben, wenn Sie eine Zahlungsaufforderung für Venmo erhalten', sagte Meier. 'Es ist gut, das Budget im Voraus zu besprechen.'