Lernen Sie Cooke Maroney, Jennifer Lawrences Ehemann, kennen

Hochzeiten

Getty Images

Es ist offiziell: Die Schauspielerin Jennifer Lawrence ist mit Cooke Maroney verheiratet, einem erfolgreichen, wenn auch relativ unbekannten Kunsthändler. Nachfolgend alles, was wir über Lawrences neuen Ehemann wissen.




Er und Lawrence banden den Knoten in einer Feier voller Stars.

Das Ehepaar sagte an diesem Wochenende im Belcourt of Newport, einem historischen Herrenhaus aus dem Jahr 1894, 'I do'. Auf der Gästeliste standen Berichten zufolge Prominente wie Emma Stone, Kris Jenner, Adele, Amy Schumer, Ashley Olsen und David O. Russel. und Sienna Miller. (Lesen Sie hier mehr über die Hochzeit.)

Lawrence ist definitiv in ihn.

Bei der Premiere für ihren neuen Film, X-Men: Dark Phoenix, Schwärmte Jennifer Lawrence über ihren zukünftigen Ehemann. 'Nun, er ist einfach der beste Mensch, den ich jemals in meinem Leben getroffen habe', sagte Lawrence UND. Sie fügte hinzu, dass es eine sehr, sehr einfache Entscheidung sei, sich zu verloben.



Lawrence diskutierte auch ihre und Maroneys Beziehung im Podcast 'Nackt mit Catt Sadler'. 'Ich war definitiv nicht an einem Ort, an dem ich war, ich bin bereit zu heiraten', sagte Lawrence. »Ich habe Cooke gerade kennengelernt und wollte ihn heiraten. Wir wollten uns heiraten, wir wollten uns voll und ganz verpflichten. Er ist mein bester Freund. Ich möchte ihn für immer legal an mich binden. Und zum Glück gibt es die Papiere für so etwas. Sie finden Ihre Lieblingsperson auf dem Planeten und Sie möchten: Sie können nicht gehen. '

Er wuchs auf einer Farm in Vermont auf.

Obwohl Cookes Vater, James Maroney, einst eine der führenden Persönlichkeiten der Kunstwelt war und sowohl bei Christie's als auch bei Sotheby's als Leiter der Abteilung für amerikanische Malerei fungierte, beschlossen seine Eltern, in jungen Jahren einen ländlichen Lebensstil zu pflegen. (Lesen Sie mehr über ihren sich entwickelnden Lebensstil auf Mittel.)

Die Farm seiner Eltern ist jetzt bei Airbnb gelistet, falls Sie Cookes Kindheit noch einmal erleben möchten.

Maroney besucht 2009 eine Kunstweltparty.
Patrick McMullanGetty Images

In der New Yorker Kunstwelt hat er sich gut geschlagen.

Cooke hat wie sein Vater eine Karriere auf der Business-Seite der Kunst verfolgt. Derzeit ist er der Regisseur von Gladstone 64, einem der Standorte unter dem Dach der führenden Galerie Gladstone. Zu den von Gladstone vertretenen Künstlern zählen Matthew Barney, Anish Kapoor und Ugo Rondinone sowie viele weitere große Namen.




'Er ist definitiv respektiert. Er ist kein großer Spieler, aber er ist ein Spieler ', sagte eine Quelle für Der Schnitt. 'Ich würde sagen, er versteht, was gute Kunst ist, im Gegensatz zu vielen Kunsthändlern, die einfach gerne auf Partys gehen und Geschäfte machen.'

Lawrence traf ihn durch einen Freund.

Es war Jennifer Lawrences beste Freundin, Laura Simpson, die das Match machte. Eine Quelle erzählte Seite Sechs im Juni das 'Sie trafen sich durch Jen & rsquo; s Freund Laura & hellip; Die Beziehung hat einige Wochen gedauert. Aber sie waren sehr privat und achteten darauf, nicht zusammen gesehen zu werden. '

Maroney (links) besucht 2013 eine After-Party zur Eröffnung im Museo Jumex in Mexiko-Stadt.
Stefanie Keenan, Getty Images

Berichten zufolge feiert Cooke gerne.

'Er ist definitiv lebenslustig, aber ich würde nicht sagen, dass er außer Kontrolle gerät', teilte eine Quelle mit Der Schnitt. „Er mag es, Spaß zu haben, ein junger, guter New Yorker, der gerne mitmacht und Spaß hat. Wenn wir abhängen würden, würden wir definitiv trinken, würden wir Spaß haben. '




Wenn Sie ihm in den sozialen Medien folgen möchten, haben Sie leider kein Glück.

Cookes Instagram ist zurzeit privat - obwohl ein abstraktes Profilfoto auf den künstlerischen Inhalt hindeutet, können sich seine fast 2.000 Follower ansehen.