Harvards Fox Club ist wieder rein männlich

Geld & Macht




Getty ImagesGetty Images

Obwohl die Schule ihre sozialen Organisationen unter Druck gesetzt hat, mitzumachen, hat der Harvard's Fox Club die vorläufige Mitgliedschaft von neun Frauen widerrufen und ist tatsächlich zu einer rein männlichen Vereinigung zurückgekehrt.

William und Kate Jubiläum

Per das HochrotHarvards studentische Zeitung, der Graduiertenkolleg widerruft die Mitgliedschaft für alle 'vorläufigen' Mitglieder und fordert nur Männer auf, sich erneut zu bewerben. '

Im Jahr 2015 erlaubte die Gruppe Frauen, teils aufgrund des Drucks der Schulverwaltung beizutreten, und wurde von der Alumni-Community zurückgeschlagen.



Aber nicht alle Absolventen des Clubs befürworten die Rückkehr zum rein männlichen Status.

'Einige Leute wissen sicher, wie man freiwillig auf die falsche Seite der Geschichte kommt', sagte Douglas W. Sears, ein 69-jähriger Absolvent, der 2015 als Präsident des Graduiertenkollegiums fungierte, als diese Frauen dem Fox Club beitraten.

Im vergangenen Jahr gab Harvard bekannt, dass Mitglieder von gleichgeschlechtlichen Organisationen, einschließlich der historischen Clubs, Schwesternschaften und Bruderschaften, keine Führungspositionen in Campus-Organisationen wie der Studentenregierung bekleiden dürfen, um die Integration der endgültigen Clubs zu erzwingen Eine Entscheidung, die kontrovers diskutiert wurde.

Zu diesem Zeitpunkt haben vier Gruppen 'geschlechtsneutrale Richtlinien' verabschiedet, berichtet die Crimosn, obwohl viele andere trotz der Strafen der Schule ihren Status als Single-Gender beibehalten.