Hier ist, was Sie über Prinzessin Margarets Kinder wissen müssen

Erbe

Am Ende der zweiten Staffel von Die KroneWir beobachten, wie Prinzessin Margaret mit ihrem Ehemann Antony Armstrong-Jones, dem ersten Earl of Snowdon, ins Familienleben eingeht. In der letzten Folge sieht das Publikum, wie sie die Nachricht von ihrer Schwangerschaft mit ihrer Schwester, der Königin, teilt. Die Episode endet mit einem Familienporträt, in dem Margaret ihre neugeborene Tochter Lady Sarah Chatto in der Hand hält, während ihr Sohn David Armstrong-Jones neben seinem Cousin Prince Charles auf dem Boden sitzt.

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Abgesehen von dieser kurzen Szene haben wir nicht viel von Margarets zwei Kindern in der Netflix-Serie gesehen, und obwohl sie in der dritten Staffel ein paar Erwähnungen bekommen, sind sie immer noch nicht Teil der Hauptstory. Hier ist, wer sie im wirklichen Leben sind.




Samuel Chatto königliche Hochzeit

David Armstrong-Jones, 2. Earl of Snowdon

Margarets erstes Kind und einziger Sohn kamen am 3. November 1961 an. Als er geboren wurde, wurde sein Titel als Viscount Linley bezeichnet, und er war Fünfter auf dem Thron, obwohl er jetzt den 18. Platz in der Reihenfolge der Nachfolge einnimmt. Als sein Vater im Januar 2017 verstarb, wurde David der 2. Earl of Snowdon.



Prinzessin Margaret und der Earl of Snowdon mit ihrem neugeborenen Sohn im Jahr 1961.
Getty Images

Prinzessin Margarets Kinder erbten eindeutig die künstlerischen Neigungen ihres Vaters. Der professionell als David Linley bekannte Neffe der Königin ist ein angesehener Möbelhandwerker, zu dessen hochkarätigen Kunden Elton John und Valentino zählen.




Lord Snowden, Viscount Linley und Prinzessin Margaret halten Lady Sarah Armstrong-Jones im Jahr 1964.
Getty Images

Nenn ihn einfach nicht einen 'Designer'. & ldquo; Ich bin ein Hersteller, kein Designer, & rdquo; er sagte Vanity Fair Anfang 2017. Er ist außerdem Ehrenvorsitzender von Christies Auktionshaus.




'Ich habe meine Liebe zum Design von meinem Vater, dem Earl of Snowdon, geerbt, der immer fasziniert war, die Grenzen eines Objekts zu verschieben - indem er herausgefunden hat, wie er den Boden an zwei statt an drei Stellen berührt.' er erzählte dem Telegraph. & ldquo; Ich war ziemlich schlecht darin, als Kind Dinge zu machen, aber er war ein ausgezeichneter Lehrer. & rdquo;

Prinz Philip Drive
David Armstrong Jones an seinem Hochzeitstag mit Serena Stanhope im Jahr 1993.
Getty Images

Im Gegensatz zu seiner Mutter und seinem Vater, die eine sehr stürmische Beziehung hatten, ist David seit 1993 mit Serena Armstrong Jones, der Gräfin von Snowdon, verheiratet. Sie haben zwei Kinder, Lady Margarita Armstrong-Jones und Charles Armstrong-Jones, Viscount Linley.




Beispiele des Matriarchats

Lady Sarah Chatto

Prinzessin Margarets jüngstes Kind und einzige Tochter, Lady Sarah Chatto, wurde am 1. Mai 1964 geboren. Während sie einmal die siebte auf dem Thron war, ist sie derzeit die 21.. Sie und ihr Bruder sind im Kensington Palace aufgewachsen und Lady Sarah hat wie David ihren künstlerischen Instinkt von ihrem Vater geerbt. Sie ist eine etablierte Malerin und fungiert derzeit als Vizepräsidentin des Royal Ballet.

Sarah und ihr Bruder im Juli 1969.
Getty Images

Sarah und ihr Ehemann Daniel Chatto sind seit 1994 verheiratet. Sie haben zwei Kinder, Samuel und Arthur.




An ihrem Hochzeitstag 1994.
Getty Images

Während sie für eine königliche Familie ein relativ geringes Profil hat, wird Sarah als Lieblingsvertraute der Königin angesehen, die regelmäßig bei Familienveranstaltungen, einschließlich Hochzeiten, auftritt.