Die Historic Maker's Mark Distillery darf (endlich) Cocktails servieren

Getränke




Mit freundlicher Genehmigung von Maker's Mark

Es ist immer noch der Beginn einer neuen Ära bei Maker's Mark in Loretto, Kentucky.

Die Brennerei eröffnet Star Hill Provisions, ein schnelles Restaurant, in dem der Bourbon-Produzent zum ersten Mal Cocktails vor Ort servieren darf.

Mädchen Spa-Wochenende

Ja, wie es scheint, war es in den fast 60 Jahren seit dem Verkauf der ersten Flasche durch Maker's Mark unmöglich, die Gäste mit Cocktails zu versorgen. Seit Jahrzehnten schreiben die Vorschriften vor, dass Brennereien nur 1-Unzen-Proben und Bourbonflaschen verkaufen dürfen, größere Mengen und Mixgetränke jedoch nur eingeschränkt. Bis zum letzten Jahr, als eine Rechnung durch den Senat von Kentucky ging, in der einige dieser veralteten Regeln geändert wurden (das Volumen einer Verkostungsprobe stieg ebenfalls auf 1,75 Unzen, ebenso wie die Anzahl der Flaschen, die ein Besucher kaufen darf.) Die Einrichtung hat einige Zeit in Anspruch genommen, aber jetzt können die Whiskyhersteller des Kentucky Bourbon Trail ihre Waren endlich vor Ort mit handgefertigten Trinkgläsern präsentieren.






Die Mark Distillery des Herstellers
Flickr / mcblg97

Aber warum sollten Sie bei einem Drink aufhören, dachten sich Bill Samuels Jr., emeritierter Vorsitzender von Maker's Mark, und sein Sohn, COO Rob Samuels. Zusammen mit dem Küchenchef (und dem einheimischen Jungen) Newman Miller haben sie das historische Distiller's House in das neu eröffnete Star Hill Provisions umgewandelt. Benannt nach dem ursprünglichen Landstrich, auf dem der Vorfahr der Familie T.W. Samuels begann seine ersten (nach wie vor unscheinbaren) Destillationsversuche. Die Küche bietet eine abwechslungsreiche Auswahl von Gerichten vom Bauernhof bis zum Tisch, die von lokalen Favoriten wie dem Benediktiner-Sandwich, scharfen Schweinerippchen und einer Adaption des klassischen Kentucky Hot inspiriert sind Brown (mit hinzugefügtem Landschinken, weil warum nicht) sowie mehr esoterische Angebote.

Bei der Pressevorbereitung zum Beispiel versorgte der Küchenchef Wagyu Tartar mit Walnüssen und einem gekühlten Eierpudding aus hausgemachtem Bierkäse mit Rucola und verkohlten Zwiebeln. Zu den Speisen wird ein hochkuratiertes Menü mit Schlucken auf Bourbon-Basis gereicht: ein altmodischer Whisky und Cola mit lokalem kaltem Kaffee und Mexican Coke mit dem passenden Namen House Cocktail Ale-8-One, ein Lieblingsgetränk aus Kentucky mit Ingwer und Zitrusfrüchten, und ein saftiger Slushie mit bitterer Spitze, der nur um einen Sommernachmittag auf der Veranda bettelt.

Obwohl die Location klein anfängt - sie ist derzeit nur mittwochs bis sonntags zum Mittagessen geöffnet - gibt es Pläne für eine größere Erweiterung, um mehr Sitzplätze und mehr Stunden zu schaffen, einschließlich eines möglichen Abendessenservices. In der Zwischenzeit müssen sich Bourbon-Fans mit den Nachmittagsstunden, Verkostungen, Führungen, den süßen Gerüchen von Bourbon und Hefe, die über das Gelände wehten, begnügen. Es ist vielleicht nicht der klassische Duft des Frühlings, aber wir werden es jeden Tag nehmen.




Mit freundlicher Genehmigung von Maker's Mark

Haus Cocktail

Rezept:

Herbst Hochzeit aussieht

1,5 Unzen Maker & rsquo; s Mark Bourbon

1 TL frischer Zitronensaft

4 oz Kentucky Ale-8-One (falls nicht verfügbar, ersetzen Sie Ihr Lieblings-Ingwer-Ale)

Eunice Kennedy Hochzeit

8 Striche Angostura Bitter

Richtungen:

Alle Zutaten außer Soda in ein Highball-Glas mit Eis geben. Mit Kentucky Ale-8-One auffüllen und einmal umrühren.

Von Chef Newman Miller von Star Hill Provisions in Loretto, Kentucky