Wie man wie Jackie O isst: Die Diät der ersten Dame aufschlüsseln

Essen

Getty Images

Ich habe in meinem Leben viele Diäten gemacht. Ich habe sogar ein Buch über meine Erfahrungen mit Promi-Diäten geschrieben, und es fällt mir schwer, einen Favoriten auszuwählen. Wie bewertet man Folter?

Eine der interpersonell interessantesten war sicherlich Jackie Kennedys Diät. Unter den Nichtmördern ist Jackie mein Lieblingskennedy. Ihre Sonnenbrille ist wunderschön. Außerdem trug sie die ganze Zeit weiße Jeans. Aber wie hat sie das gemacht? Siehe, einige Ratschläge und Ratschläge, die ich von meiner Reise erhalten habe.

1) Haben Sie keine Angst, eine Mahlzeit am Tag zu essen.



Der Legende nach ernährte sich Jackie täglich von einer Ofenkartoffel, die mit Kaviar und Sauerrahm gefüllt war. Am ersten Tag tat ich das, es war fast in Ordnung. Dann wurde es schnell unhaltbar und ich fing an, vom Frühstück zu träumen. Eine Mahlzeit am Tag schränkt die Kalorien jedoch tatsächlich ein.

2) Haben Sie keine Angst, schlechte Zutaten durch gute zu ersetzen.

Maurice Tempelsman heute

Jackie Kennedy aß ihre Kartoffel mit Beluga-Cavier, das 10.000 US-Dollar pro Kilogramm kostet und auf einem Perlmuttlöffel serviert werden sollte. Ich habe gerade einen Mistkaviar bekommen, der 30 Dollar gekostet hat. Ich konnte den Unterschied nicht schmecken, aber um fair zu sein, ich hatte noch nie Beluga.

3) Hab keine Angst davor, enthaltsam zu sein.

Nach Tagen intensiven Essens (zwei gebackene Kartoffeln?) Aß Jackie Kennedy oft ein Obstfasten, in dem sie nur Obst aß. Nach einem besonders aufwändigen Erntedankfest habe ich nur einen Tag lang Obst gegessen. Überraschenderweise war es nicht zu schrecklich!

Filme über den Sommer

4) Haben Sie keine Angst, Käse von den Stellen zu entfernen, an denen er sein sollte.

Jackies langjährige Haushälterin Marta Sgubin veröffentlichte 1998 ein Kochbuch mit dem Titel 'Cooking For Madam'. Darin war ein Rezept für ein Spinatrisotto ohne Käse enthalten, das normalerweise eine Hauptzutat im Risotto ist. Trotz aller Widrigkeiten war das käselose Risotto in Ordnung. Es schmeckte nur nach Reis und Spinat.

5) Haben Sie keine Angst, viel zu trinken und auch zu rauchen.

Berichten zufolge trank Jackie jeden Tag ein Glas Champagner und rauchte auch wie ein Schornstein. Ich habe beides nicht getan, aber es liegt daran, dass ich ein lahmer Nerd bin. Das ist buchstäblich der einzige Grund.

meer insel georgia strand

6) Haben Sie keine Angst, einen Auflauf mit Hüttenkäse zuzubereiten.

Jackie hat das bei einem Staatsessen serviert! So gut und akzeptabel ist es.

7) Fürchte dich nicht davor, im Winter weiße Jeans zu tragen, nachdem die Diät beendet ist.

Es ist in Ordnung, das zu tun - und meine passt sogar besser zu mir nach der Diät.


Rebecca Harrington ist die Autorin von 'Ich werde haben, was sie hat: Meine Abenteuer in der Promi-Diät' (Vintage Books).