Wie Lee Radziwill ihre Schwester Jackie Kennedy nach JFKs Ermordung emotional unterstützte

Erbe




Ron Galella, Getty Images
  • Jackie Kennedys Schwester Lee Radziwill verstarb am Freitag im Alter von 85 Jahren.
  • Nach Radziwills Tod erinnert sich Jackie Kennedys Geheimdienstagentin Clint Hill daran, wie sie nach der Ermordung von JFK für ihre Schwester da war.

    Nach der Ermordung von John F. Kennedy im Jahr 1963 konzentrierte sich seine Witwe Jackie öffentlich darauf, das Erbe ihres verstorbenen Mannes zu bewahren. Doch hinter den Kulissen stützte sich die ehemalige First Lady auf ihre Schwester Lee Radziwill, um Unterstützung zu erhalten.

    das teuerste, was auf einer Auktion verkauft wurde

    Radziwill war mit ihrem Ehemann Stas in London, als sie die Nachricht vom tragischen Tod ihres Schwagers hörte. Es war am Abend in London. Stas kam mit geschockter Stimme und geschocktem Gesicht die Treppe hochgerannt «, sagte Radziwill T Magazin im Jahr 2003.' Ich fing an zu weinen ... unkontrolliert. Stundenlang.'

    Sie flog dann nach Washington, DC, um mit Jackie und ihrer Familie zusammen zu sein. Laut dem Geheimdienstagenten der ersten Dame, Clint Hill, tat Radziwill 'alles, um ihre Schwester zu unterstützen'.



    'Sie kam nach Washington. Sie kam dort an, bevor es Stas [Radziwill] tat; einen Tag zuvor, um bei Mrs. Kennedy zu sein, & rdquo; Hill erzählte Menschen. Und sie war am Tag der Beerdigung von JFK dort und diente leise als Stützpfeiler für ihre Schwester.

    Laut der New York Times Radziwill brachte Sensibilität und emotionale Unterstützung in die Krise. In den folgenden Tagen, als die Nation zusah, war sie eine sichtbare Stütze für die Witwe im Unkraut und eskortierte den Körper ihres Mannes zum Kapitol, um im Staat zu liegen; während der Beerdigung in der Kathedrale von St. Matthew the Apostle und bei Bestattungszeremonien auf dem Arlington National Cemetery. Mrs. Radziwill behielt ihre Fassung bei, bis Air Force One, die über ihm vorbeikam, einen Flügel zum Gruß eintauchte. Dann hat sie geweint. '

    luxuriöse Hochzeitsorte



    Jackie Kennedy mit ihren Schwägern Robert und Edward bei der Beerdigung von Präsident John F. Kennedy.
    Keystone-FranceGetty Images

    Nach der Beerdigung soll Radziwill eine Notiz geschrieben und auf das Kissen ihrer Schwester gelegt haben, die lautete: „Gute Nacht, mein Schatz, Jacks - der tapferste und edelste von allen. L. '

    Und in den Wochen nach JFKs Tod war Radziwill für emotionale Unterstützung zur Stelle. »Sie ist die ganze Zeit bei uns geblieben, bis Mrs. Kennedy und die Kinder am 6. Dezember aus dem Weißen Haus nach Georgetown gezogen sind«, sagte Hill. Radziwill reiste dann zu Weihnachten mit ihrer Schwester und half schließlich, Jackie und ihre Kinder in eine Wohnung in der Fifth Avenue in New York City zu bringen, die nur ein paar Häuserblocks von ihrer entfernt war.

    königliche familie meme

    Auch nach dem Tod von Lee Radziwill Ende Februar bleibt die Erzählung bestehen, die besagt, dass sie und ihre Schwester Jackie Kennedy erbitterte Rivalen waren. Aber als Jackie sie am meisten brauchte, war Lee da.

    'Es ist nur das lächerlichste Gerede der Welt, mit dem wir konkurrieren', sagte Radziwill Menschen 1976. 'Wir sind außergewöhnlich nah und waren es immer. Wir sind sehr oft zusammen. In der Tat endlos. '