Inside Doubles, ein Stück altes New York

Erbe

Annie Watt

Zum Guten oder Schlechten gibt es nur noch wenige Überreste von 'Old New York'. Doch im Keller des august Sherry-Netherland Hotels steht die Zeit still. Gleich hinter dem Haupteingang, hinter einer diskreten Tür und einer Treppe, die so rot duftet, dass sie auf Dantes Inferno hindeutet, befindet sich Doubles, der private Speiseclub, der seit mehr als vier Jahren das soziale Umfeld der Upper East Side versorgt Jahrzehnte.




St. Barts Stadt

Wer geht noch in Clubs? Offensichtlich viele Leute, obwohl das Ethos dieser traditionellen Enklaven von Neulingen wie dem Soho House und dem Core Club auf den Kopf gestellt wurde, die entspannte Dresscodes, egalitäre Mitgliedschaftsrichtlinien und Craft-Cocktails anbieten.

Diese Treppe, die sich hinter einer Tür in der Lobby des Sherry-Netherland befindet und hier für eine Party dekoriert ist, führt hinunter zu den Doppelzimmern
Annie Watt

Doubles erfordert immer noch eine Jacke und eine Krawatte für Männer und ist nicht gut für Denim geeignet, obwohl die wöchentlichen 'Smart Casual' -Nächte es den Jungs ermöglichen, die Krawatte fallen zu lassen. Einige nutzen, andere nicht. Für all seine alten Weisen packt Doubles sie weiter ein. Die Weihnachtsessen sind ausgebucht, während Mitglieder und Gäste die Weihnachtsdekoration genießen: Tausende von Lichtern und ein Dessertbuffet, das fröhliches Kichern in den knusprigsten Büffeln auslösen kann .






November- und Dezemberabende sind gespickt mit privaten Partys, bei denen es sich in der Regel um so gesellige Partys handelt - jeder kennt jeden -, die vom Internat oder vom College, von derselben Genossenschaft in der Park Avenue oder von einem anderen Club stammen. Es ist Muffy und Buffy, Mummy und Daddy, Biff und Boo. Sie tragen alle Hermès und Chanel.

Wendy Carduner leitet die Show im Doppel; Ihr Vater gründete den Verein 1976.
Annie Watt

Ursprünglich als vornehmere (und nichtjüdische, wenn auch nicht mehr) Option für die prall gefüllten Farnbarren und erstklopfenden Diskotheken aus der Mitte der 70er-Jahre konzipiert (denken Sie, Maxwells Plum und Le Jardin - Studio 54 hatte noch nicht eröffnet) hatte mehr mit der Londoner Annabel's oder Harry's Bar gemeinsam als mit den Einrichtungen, in denen auf dem Bürgersteig stämmige Türsteher und Samtseile standen.




Meghan Markle Hochzeitsohrringe

Es funktioniert immer noch mit einem Sternchen. Es wurde nach einem Backgammon-Würfelwurf benannt, der dem anglophilen Flair und der Mode des Tages für das Gesellschaftsspiel in der oberen Kruste entsprach. Über den Club ist im Laufe der Jahre viel geschrieben worden, das meiste davon in sprudelnden Tönen und allgemein schmeichelhaft für eine Frau.

Wendy Carduner ist der kleine brünette Dynamo, der Doubles mit einem Talent beherrscht, das die soziale Finesse von Perle Mesta, den Geschäftssinn von Michael Bloomberg und die Sensibilität für Mode von Jackie Kennedy vereint. Sie ist atemberaubend und zeitlos. Ihr Vater, Joe Norban, gründete den Club 1976 als Lerche: Sein eigentliches Geschäft war der Damen-Discount-Bekleidungshandel. 'Er schickte mich in Geschäfte an glamourösen Orten wie Buffalo', sagt Carduner, 'aber ich habe mein ganzes Erwachsenenleben lang wirklich bei Doubles gearbeitet.'

lauren sanchez scheidung
Jackie Onassis und John Sargent verlassen das Doppel 1976.
Getty Images

Das Leben begann in Märchenbuchmode. Mögen EloiseCarduner und ihre Familie, die Heldin von Kay Thompsons Kinderbuchreihe, lebten auf verschiedenen Etagen des St. Moritz Hotels im Central Park South (heute Ritz-Carlton), bis sie in die Sherry-Niederlande zogen. Als Norban Doubles gründete, waren seine Hauptkundschaft die Damen, die zu Mittag aßen: Nan Kempner, Pat Buckley, Mica Ertegun und ihr Set. Sie fanden, dass Doubles ein sicherer Zufluchtsort vor den Hoi Polloi war, ohne die Muffins eines traditionellen Stadtclubs zu haben, und ließen die Mittagsbuffets mit diätbewussten Gerichten wie Lachsmousse, Sellerie-Remoulade und Spargelvinaigrette auf sich wirken. Das Dessertangebot war das genaue Gegenteil: mehrschichtige Kuchen, Kleinigkeiten und immer Beeren mit Bergen von Schlagsahne. Diese Artikel stehen weiterhin auf der Doppelkarte, obwohl sie durch zeitgemäße Angebote wie Hummer-Hirten-Kuchen und Clubby-Klassiker wie Hühnchen-Hasch ergänzt wurden.




Nach den Lunching Ladies kam der junge Social-Set der Park Avenue. Die Eltern der Upper East Side fühlten sich wohl, wenn ihre Kinder die ganze Nacht durchtanzten und tranken, wenn sie alt waren, und Hunderte von Liebesromanen blühten unter Carduners wachsamen Blicken auf. Bald brachten diese jungen Ehen ihr eigenes Problem hervor, weshalb Doubles sich weiter veränderte. 'Wir sind wirklich ein Verein für junge Familien geworden', sagt sie. Das Menü wurde um Hühnchentender und Burger erweitert. Auf dem Spielplan stehen Family Disco, Tänze der sechsten und siebten Klasse sowie Angebote für Erwachsene wie Joe's Stone Crab Night und eine Seamann Schepps-Schmuckmesse.

Ivanka Trump und Tochter Arabella im Doppel
Annie Watt

Auch das Lippenstiftdekor wurde von Designer Tom Britt aufgeweicht. Das Game Room, direkt an der Bar, ist jetzt überwiegend in Braun und Beige gehalten, obwohl die kultige Treppe weiterhin in rot gestreifter Seide und goldgerahmten Sem-Cartoons von Parisern im Abendkleid leuchtet. Der Hauptspeisesaal mit seiner Chrom- und Spiegeldecke aus der Disco-Zeit über der Tanzfläche ist in Rottönen gehalten. Hier, eine ganze Geschichte unterhalb der Fifth Avenue, ist die Arbeit unerbittlich und unterscheidet sich kaum von der eines guten Restaurants, auch wenn sie weitaus persönlicher ist.




'Ich betrachte es als einen Ort, an dem ich glücklich sein möchte, an dem die Mitglieder glücklich sein sollen und an dem die Mitarbeiter glücklich sein sollen', sagte Carduner. 'Die Leute kommen zu Doubles und erzählen mir immer wieder, dass, wenn sie unsere roten Treppen runtergehen, was auch immer draußen vor sich geht, welche Gefühle sie an diesem Tag möglicherweise geweckt haben, verschwinden, wenn sie zu Doubles kommen.'

Jill Kargman, Michael Jones, Dana Jones und Harry Kargman auf der diesjährigen Halloween-Party
Annie Watt