In James Comeys Quiet Life in Westport, Connecticut

Politik




Getty; Zillow

Das explosive neue Buch des ehemaligen FBI-Direktors James Comey Eine höhere Loyalität: Wahrheit, Lüge und Führung erscheint heute und ist bereits die Nummer eins auf der Bestsellerliste.

Crocker Villa Mahwah

Comey ist zum ersten Mal wieder in den Schlagzeilen, seit Präsident Trump ihn im Mai 2017 von seinem FBI-Posten entlassen hat. Dies ist eine Nachricht von der Untersuchung möglicher Absprachen zwischen der Trump-Kampagne und Russland.

Doch bevor Barack Obama ihn 2013 zum FBI-Direktor ernannte, lebte James Comey in einem ruhigen, aber verschwenderischen Vorort von Westport, Connecticut. Der 57-Jährige zahlte 2010 3,05 Millionen US-Dollar für ein Haus mit sieben Schlafzimmern und einer Fläche von 715 Quadratmetern in der Nähe von Anwesen, die früher Martha Stewart und Paul Newman gehörten.



Downton Abbey Ende

Comey, seine Frau und ihre fünf Kinder zogen in die exklusive Stadt an der 'Gold Coast' von Connecticut, als er dort eine Anstellung als General Counsel bei Bridgewater Associates, dem weltweit größten Hedgefonds, annahm.




Es dauerte vier Preissenkungen, um James Comeys Haus in Westport zu verkaufen.
Zillow

Während seiner Zeit in dieser Rolle war die Familie Comey Stammgast im Village Bagels, einem kleinen Laden, der für seine Sandwiches bekannt ist.

'Er kam die ganze Zeit am Wochenende', sagte Manager Abdul Khedira Westport News. Comey war 'super nett', fügte er hinzu. 'Niemand würde merken, dass er eine hochkarätige Persönlichkeit ist.'

Peter Brant II

Auch nach seinem Eintritt beim FBI fuhr Comey fort, ihn zu besuchen. Tatsächlich verwies er ein Team von Geheimdienstagenten um Dezember 2014 auf den Spot Westport News.

Joshua Henry Karussell

Zwei Jahre nach seiner Berufung nach Washington notierte Comey laut Zillow sein Haus im Juni 2015 für 3,395 Millionen US-Dollar. Ohne Abnehmer senkte er den Preis zwei Monate später um 145.000 US-Dollar, bevor er die Auflistung im März 2016 entfernte.

Das Haus wurde im Mai 2016 für 2,95 Mio. USD erneut zum Verkauf angeboten (100.000 USD weniger als Comey sechs Jahre zuvor gezahlt hatte). Nach zwei weiteren Preissenkungen wurde es im Januar 2017 schließlich für 2,475 Millionen US-Dollar verkauft.




Die ehemalige Comey-Küche
Zillow

Neben sieben Schlafzimmern mit jeweils eigenem Bad und begehbarem Kleiderschrank umfasst das 3,17 Hektar große Anwesen einen Weinkeller, einen Whirlpool, einen Tennisplatz, einen Spielplatz und einen Pool Danbury Daily Voice.

Amal Clooney Gepäck

Comey wuchs in einem anderen Vorort von drei Bundesstaaten auf, in Allendale, New Jersey, wo die Einwohner ihn letzte Woche nicht als 'Showboat' und 'Spinner' in Erinnerung hatten, wie Trump ihn beschrieben hat, sondern laut NorthJersey.com als 'Ein Mann, der immer ein grundlegendes Gefühl für Recht und Unrecht hatte und regelmäßig mit seinen Eltern, zwei jüngeren Brüdern und einer älteren Schwester an der katholischen Kirche teilnahm.'

'Jeder aus Allendale, der die Familie kennt und in seiner Umgebung aufgewachsen ist, weiß, dass er ein guter Mensch ist, einen ehrlichen Charakter und äußerste Integrität hat', sagte Patty Corn, eine Bewohnerin, die Comeys Klassenkameradin an der Northern Highlands Regional High School war. 'Das lässt dich nicht allein.'

Sogar der 87-jährige Vater des ehemaligen FBI-Direktors wog ein.

'Ich war nie verrückt nach Trump', sagte der ehemalige Stadtrat J. Brien Comey. Ich bin überzeugt, dass er verrückt ist. Ich dachte, er gehöre zu einer Institution. Er war verrückt, bevor er Präsident wurde. Jetzt ist er wirklich verrückt. '