In der Gala des Nationalen Tanzinstituts im Ballsaal Ziegfeld

Parteien




Noam Galai / Getty Images

Am 30. April ehrte das Nationale Tanzinstitut (NDI) Bebe Neuwirth bei seiner jährlichen Gala im Ballsaal Zeigfeld. Die Veranstaltung, an der der dreimalige Tony Award-Nominierte Terrence Mann teilnahm, brachte 1,5 Millionen US-Dollar ein. Der gesamte Erlös floss in die Kunstvermittlungsprogramme von NDI für New Yorker Schüler. Jacques Amboise, Tänzer des New Yorker Balletts, gründete 1976 das NDI, um Kindern jeglichen Hintergrunds und Könnens Tanzmöglichkeiten zu bieten.

bester Weihnachtswein

Das Thema des Abends lautete 'Flüsse', und NDI-Kinder führten verschiedene Routinen durch - darunter & ldquo; Dreamin & rsquo; auf dem Fluss & rdquo; die Tänzer mit körperlichen und geistigen Behinderungen mit Mainstream-Studenten gepaart. Es wurde auch eine Auktion mit einem Paar von Jacques d'Amboises signierten Ballettschuhen abgehalten.

Zu den Teilnehmern gehörten unter anderem Mandy Patinkin, Charlotte Amboise, Frank Wood, Kathryn Grody, die amerikanische Balletttänzerin Isabella Boylston und die New Yorker Balletttänzer Daniel Ulbricht, Sterling Hyltin, Ashley Boulder und Ask la Cour.



Galerie 7 Fotos anzeigen


Noam Galai / Getty Images Bebe Neuwirth besucht die jährliche Gala des National Dance Institute (NDI) im Ziegfeld Ballroom am 30. April 2018 in New York City. 1 von 7


Noam Galai / Getty Images Charlotte d'Amboise und Jacques d'Amboise 2 von 7


Noam Galai / Getty Images Ashley Bouder, Solotänzerin beim New Yorker Ballett 3 von 7


Noam Galai / Getty Images Die NDI-Tänzer treten bei der Gala 4 von 7 auf


Noam Galai / Getty Images Die Routinen der NDI-Tänzer hatten ein Thema wie „Fluss“. 5 von 7


Noam Galai / Getty Images Carmen Debbane spricht auf der Bühne. 6 von 7


Noam Galai / Getty Images Die Veranstaltung brachte 1,5 Millionen US-Dollar ein. Der gesamte Erlös floss in die Kunstvermittlungsprogramme von NDI für Schüler aus New York City. 7 von 7 Nächste T & C Debüts Philanthropy Series in San Francisco