In Prince Harry und Meghan Markles Abendempfangssaal, Frogmore House

Erbe

Rex / Shutterstock

Update 04/10/2019: Prince Harry und Meghan Markle sind Berichten zufolge aus dem Nottingham Cottage im Kensington Palace in das Frogmore Cottage in Windsor gezogen, ein Haus, das sich das Grundstück mit dem Frogmore House teilt. Unten ist ein bisschen Geschichte über das Haus, das im Vorfeld von Harrys und Meghans Empfang geschrieben wurde. Wenn Sie das Haus besuchen möchten, werden die seltenen Tage, an denen es für die Öffentlichkeit zugänglich ist, auf der Website des Royal Collection Trust aufgeführt.


Prinz Harry und Meghan Markle sind gerade zu ihrem abendlichen Empfang in einem Jaguar E-Type gestartet. Nach einem Tag voller Feierlichkeiten in Windsor Castle eröffnen Braut und Bräutigam die Party mit 200 ihrer engsten Familie und Freunde im Frogmore House. Hier finden Sie alles, was Sie über das herrliche königliche Anwesen wissen müssen.

Wer ist Gastgeber der Veranstaltung? '> Am 22. März gab der Kensington Palace den Veranstaltungsort des Abendempfangs bekannt und teilte mit, dass die Veranstaltung von Prinz Charles ausgerichtet würde. 'Später am Abend werden rund 200 Gäste zum Empfang im Frogmore House eingeladen, den der Prinz von Wales gegeben hat', heißt es in dem Tweet.



Später am Abend werden rund 200 Gäste zum Empfang im Frogmore House eingeladen, den der Prinz von Wales gegeben hat.

- Kensington Palace (@KensingtonRoyal) 22. März 2018

Was ist Frogmore House?

Die königliche Familie im Frogmore House im Jahr 1968.
Getty Images

Das Frogmore House ist eine offizielle königliche Residenz im Home Park, nicht weit vom Windsor Castle entfernt. Das Anwesen wurde ursprünglich 1792 von Georg III. Als Geschenk für seine Frau, Königin Charlotte, gekauft und ist seitdem in Familienbesitz.

Neben dem Haus, in dem die Blumenmalerin Mary Moser aus dem 18. Jahrhundert das Dekor des Hauses zeigt, und Einrichtungsgegenständen der inzwischen stillgelegten Royal Yacht Britannia, ist Frogmore auch für seine wunderschönen Gärten mit über 4.000 Bäumen und Sträuchern und das königliche Mausoleum bekannt, auf dem die Königin residiert Victoria und Prince Albert sind begraben.

Pimms Cocktail Rezepte

Der Raum hat für das zukünftige Brautpaar bereits eine besondere Bedeutung.

Prinz Harry und Meghan Markle nahmen ihre offiziellen Verlobungsporträts auf dem Gelände des Frogmore House auf.

dmitry rybolovlev tochter

Prinz Harry und Frau Meghan Markle, Dezember 2017. pic.twitter.com/HrAc9FeN51

- Kensington Palace (@KensingtonRoyal) 21. Dezember 2017

Prinz Harry und Frau Meghan Markle, Dezember 2017. pic.twitter.com/WHIMNNZzto

- Kensington Palace (@KensingtonRoyal) 21. Dezember 2017

Als Dankeschön haben sie beschlossen, dieses ehrliche Foto vom Tag ihrer Porträtsitzung direkt mit Ihnen allen zu teilen. pic.twitter.com/MROyiKWEnG

- Kensington Palace (@KensingtonRoyal) 21. Dezember 2017

Dies ist nicht der erste königliche Hochzeitsempfang im Frogmore House.

Peter Phillips und Autumn Kelly hielten sich 2008 im Haus auf.

Ein Familienporträt, aufgenommen bei Peter Phillips und Autumn Kellys Hochzeitsempfang im Frogmore House.
Getty Images

Die Öffentlichkeit kann nur wenige Tage im Jahr besuchen.

Im Gegensatz zu einigen anderen königlichen Residenzen ist das Frogmore House sehr selten für die Öffentlichkeit zugänglich. Wenn Sie den Raum im Jahr 2018 besichtigen möchten, ist er vom 5. bis 7. Juni für Wohltätigkeitstage geöffnet, an denen alle Einnahmen gespendet werden. Im August ist das Haus dienstags, mittwochs, donnerstags und samstags nur für vorgebuchte Gruppen ab 15 Personen geöffnet.

Weitere Informationen zu den Eintrittspreisen und zur Öffnungszeit des Hauses finden Sie auf der Website der Royal Collection.