Jessica Mulroney antwortet auf die Nachricht, dass ihre beste Freundin Meghan Markle von ihrer königlichen Rolle zurücktritt

Erbe




George Pimentel, Getty Images

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben heute offenbar den Rest der königlichen Familie blindgestellt, indem sie die Nachricht verkündeten, dass sie von ihrer Rolle als hochrangige Könige zurücktreten und dass ihre zukünftigen Pläne das Streben nach finanzieller Unabhängigkeit und eine Aufteilung ihrer Zeit zwischen Großbritannien umfassen und Nordamerika.

'Die Gespräche mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex befinden sich in einem frühen Stadium', heißt es in einer Erklärung, die heute Nachmittag vom Buckingham Palace als Antwort auf die Nachrichten veröffentlicht wurde. 'Wir verstehen ihren Wunsch, einen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dies sind komplizierte Fragen, deren Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.'

Laut dem königlichen Korrespondenten Jonny Dymond 'versteht die BBC, dass kein anderes Mitglied der königlichen Familie konsultiert wurde, bevor Harry und Meghan heute Abend ihre persönliche Erklärung abgegeben haben', und 'der Palast gilt als' enttäuscht '.



BRECHEN. Die BBC geht davon aus, dass kein anderes Mitglied der königlichen Familie konsultiert wurde, bevor Harry und Meghan heute Abend ihre persönliche Erklärung abgaben. Es wird davon ausgegangen, dass der Palast 'enttäuscht' ist.

- Jonny Dymond (@JonnyDymond) 8. Januar 2020

Aber es gibt mindestens eine Person im Leben des königlichen Paares, die Unterstützung zu bieten scheint: Meghans beste Freundin, Jessica Mulroney.

Trinkspiele, die Sie kaufen können

Die Journalistin und Autorin Katie Couric teilte kürzlich die königlichen Neuigkeiten auf ihrem Instagram-Account mit und stellte die Frage: 'Was halten Sie von dieser Ankündigung?'

Wie die Reporterin Katie Rosman auf Twitter betonte, teilte Mulroney ihre Antwort auf die Nachrichten mit und veröffentlichte ein einfaches Herz-Emoji in den Kommentaren.




Instagram

Harry und Meghan gaben nicht an, wo in Nordamerika sie einen Teil ihrer Zeit verbringen wollten, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie einen königlichen Umzug nach Kanada unternehmen könnten, wo Mulroney derzeit wohnt und wo sie und die Herzogin sich vor einigen Jahren zum ersten Mal getroffen haben.

Wodka Nutzen für die Gesundheit

Erst gestern, als Meghan und Harry Canada House zu ihrem ersten öffentlichen Engagement des Jahres besuchten, sprachen sie mit der kanadischen Hochkommissarin im Vereinigten Königreich, Janice Charette, über mögliche Pläne, mit dem Land an ihren Prioritäten für 2020 zu arbeiten.




Harry und Meghan besuchen Canada House, ihr erstes öffentliches Engagement von 2020.
WPA PoolGetty Images

'Es gibt viele Bereiche, in denen sie Interessen haben, die auch für Kanada Priorität haben.' Charette sagte laut Reporterin Victoria Murphy.

Charette bemerkte auch, dass sie dachte, es gäbe für uns einige Gelegenheiten, darüber nachzudenken, dass Canada House und die Sussexes eine interessante Arbeit zusammen leisten.