Jill Kargman über Karl Lagerfelds bösen Humor, seinen unwiderstehlichen Charme und sein tiefes Talent für Freundschaft

Mode




Patrick McMullan

Ich war neun Jahre alt, als ich Karl Lagerfeld nach einer Show in Paris hinter der Bühne traf. Mein Vater, Arie Kopelman, arbeitete mit Chanel bei Doyle Dane Bernbach, ihrer Werbeagentur, bevor er das Modehaus leitete. Die Werbespots, an denen mein Vater arbeitete, drehten sich alles um Parfüm, und ich erinnere mich, dass sie schockiert waren und auch Kleidung herstellten.

beste Wintercocktails

Karl hatte den schärfsten Verstand, den ich je gekannt habe. Wir alle kennen die Karl-Klassiker wie 'Ich bin allergisch gegen Flip-Flops' und & ldquo; Jogginghosen sind ein Zeichen der Niederlage, & rdquo; aber es gab so viele mehr. Er und mein Vater gackerten hinter der Bühne und flüsterten hysterische Bemerkungen über jeden, den sie für betroffen oder widerlich hielten.




Arie Kopelman, Jill Kargman, Karl Lagerfeld, Coco Kopelman und Jills Ehemann Harry Kargman bei einer Veranstaltung in New York im Jahr 2008.
Patrick McMullanGetty Images

Als eine Frau, die die Leute zum Weinen brachte und für ihre stereotype High-Fashion-Schlampe legendär war, schließlich entlassen wurde, sagte Karl zu meinem Vater mit seinem typischen deutschen Schnellfeuerakzent: 'Das war sehr nett. Sie haben sie gefeuert, ihr aber einen Titel gegeben.' Stellvertretender Vorsitzender, Sonderprojekte. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es keine speziellen Projekte gibt! & Rdquo;



Aber abgesehen von den Scherzen, die Karl zum Winston Churchill of Fashion Quotations machten, war er auch unglaublich charmant. Eine meiner lieben Freundinnen, eine brillante Designerin namens Frances Stein, wurde von Karl gelockt, Accessoires für Chanel zu entwerfen, wo sie einige der kultigsten Looks kreierte. Sie erzählte mir, wie ein junger Karl sie mit handgeschriebenen Briefen umwarb und Hyazinthen in die Zeitung drückte. Er brachte Kreativität in jeden Atemzug.




Eine Skizze von Karl für die Familie des Autors.
Mit freundlicher Genehmigung von Jill Kargman

Als bekannt wurde, dass Karl für Chloe designen würde, rief eine Zeitschrift meinen Vater an und fragte ihn, ob er befürchte, dass Karl zu dünn sei, und er antwortete: 'Ich hätte lieber 20 Prozent eines Genies als 100 Prozent.' eines Idioten. & rdquo;

Was trägt die Prinzessin?

Karl könnte auch so nett sein. Bei einer der Met Galas fühlte ich mich in der Nähe aller Models und Promis unsicher. Ich war so unsichtbar und unbeholfen, und Karl sah mich in einem geliehenen Kleid und sagte: 'Sie sind alle erwachsen, und Sie sehen aus wie der Infant!' Ich habe mich von einer lustigen jüdischen Aschenputtel zu einer echten Prinzessin in einem New Yorker Nano gewandelt.

Dann kam meine Verlobung. Karl freute sich darauf, mein Kleid zu entwerfen, seit er mich kannte, seit ich ein kleines Kind war. Obwohl ich natürlich wusste, dass ich das glücklichste Mädchen der Welt bin, war ich zu eingeschüchtert, um ihm genau zu sagen, was ich wollte. Ich hatte die filmische Fantasie, mit meiner Mutter und meinen besten Freunden auf diesem Block zu stehen und eine Million Styles auszuprobieren, und das würde einfach nicht passieren.




Karls Skizze von Jills Hochzeitskleid und der Autorin an ihrem Hochzeitstag.
Mit freundlicher Genehmigung von Jill Kargman

Also entschied ich mich für FedEx Karl, ein Leinenkleid zu entwerfen, das er vor langer Zeit entworfen hatte, und schrieb einen Brief, in dem stand, wie sehr ich es liebte, und fragte mich, ob er die Form (lange Ärmel, enge Taille, horizontale Spitzenstreifen) als Inspiration verwenden könne. Er schickte die atemberaubende Skizze zurück, die meine wildesten Träumereien übertraf. Ich schrieb ihm einen Dankesbrief, der so emotional war, dass eine Träne auf das Papier fiel und die Tinte durcheinander brachte und ich von vorne anfangen musste.

Ich bin so glücklich, ihn in meinem Familienleben zu haben und dass meine kleinen Mädchen ihn in ihren Baskenmützenjahren bei einer Couture-Show im Grand Palais kennengelernt haben. Es wird niemals jemanden wie ihn geben. Sein Stil, seine Artistik, sein Humor und seine Bühnenpräsenz sind unnachahmlich und es wird immer ein Loch in Form einer Pferdeschwanz-Silhouette im Herzen der Modewelt geben.