John F. Kennedy Jr. hasste es, John-John genannt zu werden

Erbe

Mit freundlicher Genehmigung der John F. Kennedy Library

Während der zu kurzen Präsidentschaft von John F. Kennedy verliebte sich die Öffentlichkeit in seine kleinen Kinder. Der damals erste Sohn JFK Jr., der zwei Wochen nach Kennedys Wahl geboren wurde, wurde liebevoll als John-John bekannt.




Aber laut Jackie Kennedys persönlicher Assistentin Kathy McKeon mochte das Kleinkind, von dem bekannt war, dass es unter dem resoluten Schreibtisch im ovalen Büro spielte, seinen doppelten Spitznamen weniger als.

Wallis Simpson Hochzeit
Getty Images

'John hasste den Spitznamen.' McKeon schreibt in ihren neuen Memoiren Jackies Mädchen. 'Niemand in seiner Familie nannte ihn so - es geschah, als ein Bericht des Weißen Hauses mitbekam, dass der Präsident seinen kleinen Sohn zweimal kurz hintereinander angerufen hatte.'






soll ich auf eine Party gehen, wenn ich erkältet bin?

Aber trotz persönlicher Einwände blieb der süße Beiname bis zu seinem frühen Tod bestehen, als John F. Kennedy Jr. von Millionen als John-John getrauert wurde.

Jackies Mädchen ist jetzt im Verkauf.