Kensington Palace bestreitet Gerüchte, dass Kate Middleton 'Baby'-Botox bekam

Erbe

Karwai TangGetty Images

Gestern schlug Dr. Munir Somji von der Dr. MediSpa Clinic in einem seitdem gelöschten Instagram-Post vor, dass Kate Middleton eine Art Botox bekommen habe. 'Unsere Kate liebt ein bisschen Baby-Botox', schrieb Somji neben der Herzogin und schlug vor, dass die Fotos ein 'Vorher und Nachher' des Verfahrens seien.

'Beachten Sie die Verringerung der feinen Linien auf der Stirn', sagte Somji nach der New York Post. 'Beachten Sie aber auch die Vertiefung der medialen (mittleren) Augenbraue, aber die Erhöhung des lateralen Schwanzes der Augenbraue.'

Kensington Palace verschwendete keine Zeit damit, Somjis Kommentare abzuschalten. Ein Sprecher des Palastes teilte der Post dass Somjis Posten 'kategorisch nicht wahr' sei, fügte hinzu, 'außerdem befürwortet die königliche Familie niemals kommerzielle Aktivitäten.'



Kate Middleton ist mit ihren Kindern Prince Louis und Princess Charlotte während eines Polospiels für wohltätige Zwecke zusammen.
Max Mumby / IndigoGetty Images

Der letzte Teil der Aussage ist wahrscheinlich ein Versuch, die Wahrnehmung zu zerstreuen, dass Kate eine Klientin der Dr. MediSpa-Klinik war. Wenn die Post fragte die Klinik direkt, ob Kate ihre Dienste in Anspruch genommen hatte, und Medispas Marketingmanager war absichtlich ausweichend. 'Wir können nicht offenlegen, ob sie eine Klientin ist oder nicht', sagte Mitarbeiterin Sammy Curry. 'Wir haben Vertraulichkeitsvereinbarungen, in denen wir unsere High-End-Kunden nicht offenlegen können. Wir können absolut nicht kommentieren, dass sie zu uns gekommen ist. '

Curry behauptete, dass Somjis Beitrag nur ein Versuch war, zu zeigen, was Baby Botox kann. (Das kosmetische Verfahren verwendet dieselbe Art von Botox, injiziert es jedoch anders mit dem Ziel, ein natürlicheres Aussehen zu erzielen.)

Charlie Rose Gehalt

'Er wollte nur die Transformation zeigen, die sie bewirken kann, und natürlich, wie sie für subtile Ergebnisse verwendet werden kann und wie sie für Anti-Aging-Maßnahmen wirklich gut ist', sagte Curry. Sie fügte hinzu, dass Somjis Gebrauch von „unserer Kate“ eher „die Kate des Vereinigten Königreichs“ als „unsere Klientin Kate“ bedeuten sollte.