L. L. Bean CEO reagiert auf Trumps Executive Order on Immigration

Politik




Getty Images

L. L. Bean ist vielleicht doch nicht so unpolitisch. Laut einem von Politico erhaltenen Memo hat der CEO des in Maine ansässigen Bekleidungsunternehmens die Mitarbeiter über Donald Trumps jüngste Anordnung informiert, alle Flüchtlingsaufnahmen für 120 Tage auszusetzen und Bürger des Iran, des Irak, Libyens, Somalias, Sudans, Syriens und Jemens zu blockieren von der Einreise in die Vereinigten Staaten für 90 Tage.

'Während wir in den letzten Wochen große Anstrengungen unternommen haben, um uns von einer unglücklichen und unerwünschten politischen Situation zu distanzieren, gab es einige neuere Entwicklungen, die mich veranlassten, einige Gedanken und Anweisungen zu teilen', schrieb LL Bean-CEO Stephen Smith die interne E-Mail. 'Die jüngsten Änderungen der nationalen Politik, die die Schlagzeilen beherrschen und ein breites Meinungsspektrum auslösen, sorgen auch in unserer Familie großartiger Mitarbeiter für Verwirrung und Besorgnis.'

Er fuhr fort: 'Wir verpflichten uns, unseren betroffenen Mitarbeitern auf jede erdenkliche Weise zu helfen' und ermutigte Mitarbeiter, sich mit Fragen im Zusammenhang mit dem Verbot persönlich auseinanderzusetzen, um direkt mit ihm in Kontakt zu treten.



club 5c vorteile

Er schrieb auch, dass L. L. Bean sich bemüht, ein integratives, einladendes Arbeitsumfeld zu schaffen, und dass es Vielfalt unterstützt, um eine stärkere Organisation und eine bessere Welt zu schaffen.

Die 'unglückliche und unerwünschte politische Situation', auf die sich Smith bezieht, ist natürlich die Hinzufügung von L. L. Bean zu Grab Your Wallet, einem Boykott von Unternehmen, die Geschäfte mit der Trump-Familie tätigen oder Produkte der Trump-Familie wie Ivankas Modelinie verkaufen.

Der Lieferant von Bohnenstiefeln wurde in die Liste aufgenommen, als bekannt wurde, dass Linda Bean, ein Mitglied der Familie, der LL Bean gehört und das derzeitige Vorstandsmitglied des Unternehmens, von der Federal Election Commission wegen ihrer Wahlkampfspenden für Making America Great untersucht wurde Wieder LLC während der Wahl.

Tag der Arbeit Geschichte

Am 8. Januar schrieb Smith einen Facebook-Post als Antwort auf den Boykott: „L.L.Bean befürwortet keine politischen Kandidaten, nimmt keine Stellung zu politischen Angelegenheiten und leistet keine politischen Beiträge. Einfach ausgedrückt, wir halten uns aus der Politik heraus. '

Nachdem die Marke eine heftige Gegenreaktion erlebt hatte, mischte sich Donald Trump selbst ein und gab einen Tweet mit der Aufschrift „Vielen Dank an Linda Bean von L. L. Bean für Ihre großartige Unterstützung und Ihren Mut. Die Leute werden dich jetzt noch mehr unterstützen. Kaufen Sie L.L.Bean. @LBPerfectMaine. '

Vielen Dank an Linda Bean von L.L.Bean für Ihre großartige Unterstützung und Ihren Mut. Die Leute werden dich jetzt noch mehr unterstützen. Kaufen Sie L.L.Bean. @LBPerfectMaine

goldene Flockenpizza
- Donald J. Trump (@realDonaldTrump), 12. Januar 2017

Ein Bundesrichter in Seattle hat am 3. Februar einen landesweiten Block gegen Trumps Exekutivbefehl verhängt. Es bleibt jedoch abzuwarten, wann Trumps Regierung Berufung einlegen wird. L. L. Bean bleibt weiterhin auf der Liste der Unternehmen, die Grab Your Wallet boykottieren, da Linda Bean immer noch Vorstandsmitglied und Teilhaberin ist. Sollte sie von ihrer Position entfernt werden, würde Grab Your Wallet die Firma von ihrer Liste entfernen.

Anfang des Monats hat Grab Your Wallet Neiman Marcus von ihrer Liste gestrichen, als sie aufgehört hatten, Ivanka Trumps Schmucklinie zu verkaufen.

Wie Coulter in einer E-Mail an sagte AGB Als die Boykottnachrichten das erste Mal lauteten: 'Wir hoffen, dass das Unternehmen ernsthaft prüft, ob die Beiträge von Vorstandsmitglied und Teilbesitzerin Linda Bean für das Unternehmen den Schaden wert sind, den sie der Marke und dem Ruf von L. L. Bean weiterhin zufügt.'