Liev Schreiber über Warum er Uhren liebt und den großen Teil, den er für seine Kinder übernahm

Uhren & Schmuck

Getty Images

Gangster, Spione und andere harte Typen tragen immer die besten Uhren. Zumindest ist das in den Filmen so.

Die Longines Evidenza wurden sofort zu einem Klassiker, als Humphrey Bogart sie 1942 trug Casablanca. James Bond trägt seit den 1990er Jahren und im letzten Jahr einen Omega Seamaster Batman gegen Superman Ben Affleck trug bekanntermaßen einen Breguet im Wert von 190.000 US-Dollar. Aber wenn es um große Statusuhren geht, trägt niemand sie besser als Ray Donovan, der Hollywood-Fixer von Liev Schreiber in der gleichnamigen Serie von Showtime. Seine Sammlung umfasst Kultobjekte wie Rolex Daytona, Omega Seamaster und IWC Portuguese.

Wir haben uns mit Schreiber auf einer Cocktailparty getroffen, die er zusammen mit dem Uhrenexperten Ariel Adams in San Francisco veranstaltete, um Tiffanys CT60-Zeitmesser zu bewerben. Zweifellos hat er diesen Auftritt wegen seiner Hollywoodkünste bekommen, aber es stellt sich heraus, dass er gemeinsame Vorfahren mit der Tiffany-Familie hat - laut Geni.com ist er Gründer Charles Lewis Tiffanys neunter Cousin, achtmal entfernt.



Wir fragten ihn nach seiner Liebe zu Uhren und der nächsten Staffel von Ray Donovan.

aus alkoholisierten Weinen

Also bist du ein Uhrensammler?

Ja, könnte man sagen. Ich liebe Uhren. Es ist wirklich eine unserer wenigen Ausreden für Männer, Schmuck oder Accessoires zu tragen. Ich bin kein großer Ketten- oder Ringtyp und ich mag einfach eine schöne Uhr. Tiffany ist in das Uhrenspiel eingestiegen, und ich denke, sie machen es auf eine wirklich elegante Art und Weise. Ich bin sehr zufrieden mit dem, was sie gemacht haben.

Erinnerst du dich an deine erste große, erwachsene Uhr?

Ja, es war Timex meines Großvaters. Es war keine schicke Uhr, aber sie war wunderschön und exquisit. Es war eine sehr billige Uhr, wie eine Fünf-Cent-Uhr. Aber es war einfach umwerfend, weil er es so viele Jahre getragen hatte, und es hatte dieses alte marineblaue Alligator-Band, das so zerknittert war, dass er es wahrscheinlich irgendwann in den 60ern gekauft hatte. Es ist einfach ein schönes Stück. Ich hoffe, dass es noch im Keller meiner Mutter ist.

Liev Schreiber besucht Tiffanys Uhrenwerkstatt in San Francisco.
Drew Altizer Fotografie

Auf Uhren-Websites sind die Leute manchmal besessen von Ray Donovans Sammlung. In einer Szene holt er ein schönes Tablett mit Uhren hervor. Wenn Ray hier wäre, welche Art von Uhr hätte er nach Maß angefertigt?

Ray bekam all seinen Stil von seinem ersten Chef, Ezra. Ray wuchs in South Boston auf und war nicht mehr so ​​an Männeraccessoires gewöhnt wie im Laufe der Jahre. Ich denke also, dass Ray subtil und klassisch und stark ist. Wenn ich in diesem Moment Ray wäre, hätte ich den schwarzen Chronographen im Auge. Es ist einfach raffiniert, subtil und klassisch.

Er ist ein schwarz-grauer Typ.

Ich glaube schon.

Wir freuen uns auf Juni, wenn die nächste Saison von Ray Donovan beginnt. Sie haben in der Vergangenheit zwei Folgen gedreht - können wir uns auf eine dritte von Ihnen freuen?

Nicht diese Jahreszeit. Ich nehme mir etwas frei. Ich mache schon einen 14-Stunden-Tag, um die Show zu drehen. Regie auch - die Arbeitswoche wird einfach zu lang, weil wir an den Wochenenden Projekte durchführen. Ich muss mir in dieser Saison eine kleine Pause gönnen. Aber du weißt nie. Es gibt ein paar offene Schlitze, und ich kann meinen Arm verdrehen lassen. Aber ich hoffe zu widerstehen.

Tiffanys Uhrenwerkstatt in San Francisco
Drew Altizer Fotografie

Sehen Sie sich jemals als Regisseur in der Zukunft, abgesehen von der Show?

Ich war in der Vergangenheit und würde es auf jeden Fall in Betracht ziehen. Es gibt ein paar Projekte, die ich langsam aus der Entwicklung herausgeholt habe, aber wir werden sehen.

Wir hören, dass Sie später in diesem Jahr eine sehr aufregende Rolle spielen, in der Sie ein böses Monster spielen.

Was meinen Sie Mein kleines Pony. Sie wissen, wie lange ich versucht habe, etwas zu tun, das meine Kinder sehen können, und deshalb war ich sehr, sehr erfreut, als sie zu mir kamen und fragten, ob ich ein Teil von sein würde Mein kleines Pony.

Also bist du ein Brony?

Ein Brony? Ich bin noch kein Freund, aber ich freue mich darauf, initiiert zu werden. Ich bin noch nicht eingeweiht.