Rückblick auf Prinzessin Dianas umstrittene Laudatio

Erbe

Getty Images

Zwanzig Jahre nach der Beerdigung von Prinzessin Diana sprechen wir immer noch über die ikonischen Momente des Denkmals, vom Meer der Blumen und Andenken, die außerhalb des Kensington-Palastes liegen, bis zum herzzerreißenden Bild von Prinz William und Prinz Harry, die hinter dem Sarg ihrer Mutter gehen.




Auch die Rede von Dianas Bruder im Gottesdienst ist ein Teil der Geschichte und eine etwas kontroverse.

Als Tribut an seine Schwester soll der 9. Earl Spencer die Königin mit Zeilen verärgert haben wie 'Jemand mit einem natürlichen Adel, der klassenlos war und der im letzten Jahr bewies, dass sie keinen königlichen Titel brauchte, um weiterhin ihre besondere Magie hervorzubringen'. und „Ich verspreche, dass wir, Ihre Blutsfamilie, alles daran setzen werden, die einfallsreiche und liebevolle Art fortzusetzen, mit der Sie diese beiden außergewöhnlichen jungen Männer gelenkt haben, damit ihre Seelen nicht nur von Pflicht und Tradition erfüllt sind, sondern offen singen können wie du es geplant hast. '



Seine Worte verursachten eine Kluft in der königlichen Familie, die erst in den letzten Jahren mit den Geburten von Prinz George und Prinzessin Charlotte zu heilen begann.

Lesen Sie das vollständige Protokoll seiner Laudatio unten:

Ich stehe heute vor Ihnen, dem Vertreter einer Familie in Trauer in einem Land in Trauer vor einer Welt in Schock.

Buschdiensthund

Wir sind uns alle einig, dass wir Diana nicht nur unseren Respekt zollen wollen, sondern dass wir dies auch tun müssen.

Ihr außerordentlicher Reiz war, dass die Millionen von Menschen, die weltweit über Fernsehen und Radio an diesem Gottesdienst teilnahmen und sie nie kennengelernt hatten, das Gefühl hatten, in den frühen Morgenstunden des Sonntags jemanden verloren zu haben, der ihnen nahe stand. Es ist eine bemerkenswertere Hommage an Diana, als ich jemals hoffen kann, sie heute anzubieten.

Diana war das Wesen des Mitgefühls, der Pflicht, des Stils, der Schönheit. Überall auf der Welt war sie ein Symbol für selbstlose Menschlichkeit. Überall auf der Welt ein Standartenträger für die Rechte der wirklich Unterdrückten, ein sehr britisches Mädchen, das die Nationalität übersteigt. Jemand mit einem natürlichen Adel, der klassenlos war und der im letzten Jahr bewies, dass sie keinen königlichen Titel brauchte, um ihre besondere Magie weiter hervorzubringen.

Heute haben wir die Gelegenheit, uns für die Art und Weise zu bedanken, wie Sie unser Leben aufgehellt haben, obwohl Gott Ihnen nur ein halbes Leben gewährt hat. Wir werden uns alle betrogen fühlen, immer wenn Sie uns so jung genommen wurden, und dennoch müssen wir lernen, dankbar zu sein, dass Sie überhaupt mitgekommen sind. Erst jetzt, wo Sie weg sind, wissen wir wirklich zu schätzen, ohne was wir jetzt sind, und wir möchten, dass Sie wissen, dass das Leben ohne Sie sehr, sehr schwierig ist.

Obama lädt Trump zum Weißen Haus ein

Wir sind alle verzweifelt über unseren Verlust in der vergangenen Woche, und nur die Stärke der Botschaft, die Sie uns in Ihren jahrelangen Spendenjahren überbracht haben, hat uns die Kraft gegeben, voranzukommen.

Es besteht die Versuchung, sich zu beeilen, um Ihr Gedächtnis zu kanonisieren, es besteht keine Notwendigkeit, dies zu tun. Du stehst groß genug als Mensch mit einzigartigen Eigenschaften, um nicht als Heiliger gesehen werden zu müssen. Dein Gedächtnis zu heiligen, würde in der Tat bedeuten, den Kern deines Wesens, deinen wunderbar schelmischen Sinn für Humor mit einem Lachen, das dich doppelt beunruhigt, auszulassen.
Ihre Lebensfreude übertrug sich, wohin auch immer Sie Ihr Lächeln und das Funkeln in diesen unvergesslichen Augen nahmen. Deine grenzenlose Energie, die du kaum aufnehmen könntest.

Aber Ihr größtes Geschenk war Ihre Intuition und es war ein Geschenk, das Sie mit Bedacht eingesetzt haben. Dies ist es, was all Ihre anderen wunderbaren Eigenschaften untermauert hat, und wenn wir analysieren, was an Ihnen so groß war, dann spüren wir es in Ihrem instinktiven Gespür für das, was in unserem Leben wirklich wichtig war.

Ohne Ihre von Gott gegebene Sensibilität wären wir in größerer Unwissenheit über die Angst vor AIDS und H.I.V. Leidende, die Not der Obdachlosen, die Isolation von Aussätzigen, die willkürliche Zerstörung von Landminen.

Diana erklärte mir einmal, dass es ihre innersten Gefühle des Leidens waren, die es ihr ermöglichten, sich mit ihrem Wahlkreis der Abgelehnten in Verbindung zu setzen. Und hier kommen wir zu einer anderen Wahrheit über sie. Trotz all des Status, des Glamours, des Applaus blieb Diana im Herzen eine sehr unsichere Person, fast kindlich in ihrem Wunsch, Gutes für andere zu tun, damit sie sich von tiefen Gefühlen der Unwürdigkeit befreien konnte, für die ihre Essstörungen nur ein Symptom waren .

Fortsetzung von Downton Abbey

Die Welt spürte diesen Teil ihres Charakters und schätzte sie für ihre Verletzlichkeit, während sie sie für ihre Ehrlichkeit bewunderte.

Das letzte Mal, dass ich Diana sah, war am 1. Juli, ihrem Geburtstag in London, als sie sich normalerweise nicht die Zeit nahm, um ihren besonderen Tag mit Freunden zu feiern, sondern Ehrengast eines besonderen Spendenabends war. Sie funkelte natürlich, aber ich würde die Tage, die ich mit ihr im März verbracht habe, lieber schätzen, als sie mich und meine Kinder in unserem Haus in Südafrika besuchte. Ich bin stolz auf die Tatsache, dass es uns gelungen ist, die allgegenwärtigen Paparazzi davon abzuhalten, sich ein einziges Bild von ihr zu machen - das bedeutete ihr viel.

Diese Tage werde ich immer schätzen. Es war, als wären wir in unsere Kindheit zurückversetzt worden, als wir so viel Zeit zusammen verbracht haben - die beiden jüngsten in der Familie.

Im Grunde hatte sie sich überhaupt nicht von der großen Schwester verändert, die mich als Baby bemuttert, mit mir in der Schule gekämpft und die langen Zugfahrten zwischen den Häusern unserer Eltern mit mir am Wochenende überstanden hat.

Es ist eine Hommage an ihre Besonnenheit und Stärke, dass sie trotz des bizarrsten Lebens, das man sich nach ihrer Kindheit vorstellen kann, intakt geblieben ist und sich selbst treu geblieben ist.

Es besteht kein Zweifel, dass sie zu dieser Zeit nach einer neuen Richtung in ihrem Leben suchte. Sie sprach endlos davon, England zu verlassen, vor allem wegen der Behandlung, die sie durch die Zeitungen erhielt. Ich glaube nicht, dass sie jemals verstanden hat, warum ihre wirklich guten Absichten von den Medien verhöhnt wurden, warum es anscheinend eine permanente Suche in ihrem Namen gab, um sie zu Fall zu bringen. Es ist verblüffend. Meine eigene und einzige Erklärung ist, dass echte Güte für diejenigen am anderen Ende des moralischen Spektrums eine Bedrohung darstellt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass von allen Ironien über Diana die vielleicht größte die folgende war - ein Mädchen, das den Namen der alten Jagdgöttin trägt, war am Ende die am meisten gejagte Person der Neuzeit.

Sie möchte, dass wir uns heute verpflichten, ihre geliebten Jungen William und Harry vor einem ähnlichen Schicksal zu schützen, und ich tue dies hier, Diana, für Sie. Wir werden nicht zulassen, dass sie die Qualen erleiden, die Sie regelmäßig in tränenreiche Verzweiflung treiben.

Darüber hinaus verspreche ich im Namen Ihrer Mutter und Ihrer Schwestern, dass wir, Ihre Blutsfamilie, alles daran setzen werden, die einfallsreiche und liebevolle Art fortzusetzen, mit der Sie diese beiden außergewöhnlichen jungen Männer so gesteuert haben, dass ihre Seelen nicht einfach sind Eingetaucht in Pflicht und Tradition, kann aber offen singen, wie Sie es geplant haben.

Wir respektieren voll und ganz das Erbe, in das sie beide hineingeboren wurden, und werden sie in ihrer königlichen Rolle immer respektieren und ermutigen. Aber wir erkennen, wie Sie, dass sie so viele verschiedene Aspekte des Lebens wie möglich erleben müssen, um sie für die kommenden Jahre geistig und emotional zu rüsten. Ich weiß, dass Sie nichts weniger von uns erwartet hätten.

Vetternwirtschaft in der Politik

William und Harry, wir haben uns heute alle verzweifelt um dich gekümmert. Die Trauer über den Verlust einer Frau, die nicht einmal unsere Mutter war, macht uns alle fertig. Wie groß dein Leiden ist, können wir uns nicht einmal vorstellen.

Abschließend möchte ich Gott für die kleinen Gnaden danken, die er uns in dieser schrecklichen Zeit erwiesen hat. Weil sie Diana zu ihrer schönsten und strahlendsten Zeit genommen hat und als sie Freude an ihrem Privatleben hatte. Vor allem danken wir für das Leben einer Frau, auf die ich so stolz bin, meine Schwester nennen zu können, die einzigartige, komplexe, außergewöhnliche und unersetzliche Diana, deren innere und äußere Schönheit uns niemals aus dem Kopf gehen wird.