Louis Vuitton eröffnet massive Modeausstellung in LA

Mode

Stefanie Keenan, Getty Images

In den letzten Jahren hat die Traditionsmarke Louis Vuitton durch Zusammenarbeit wieder an Relevanz gewonnen. Anstatt sein legendäres LV-Logo mit einem vergoldeten Seil abzudecken, hat das Label Neuerfindungen entdeckt, die es einer Reihe von Künstlern ermöglichen, ihre Designs neu zu mischen und zu überarbeiten.




Jetzt macht Louis Vuitton den logischen nächsten Schritt in unserer Ära der Instagram-Umgebung: Präsentieren Sie diese Kollaborationen in einer großen, umfassenden Ausstellung, die für die Öffentlichkeit zugänglich und kostenlos ist.

In einem Raum wird hervorgehoben, wie ein einzelner Taschenstil wiederholt neu erfunden wurde.
Stefanie Keenan, Getty Images

'Louis Vuitton X' öffnet das Markenarchiv und zeigt über 180 Werke aus seiner 160-jährigen Zusammenarbeit. Natürlich haben die denkwürdigsten Partnerschaften mit Cindy Sherman, Frank Gehry, Jeff Koons, Yayoi Kusama und Zaha Hadid den Schnitt gemacht. Konfektionsstücke von Marc Jacobs, Kim Jones, Nicolas Ghesquière und Virgil Abloh werden die kunst- und architekturintensiven Ausstellungen ausgleichen.






Königin Letizia 2017

Die Marke nutzt die Show auch, um eine neue Runde von Kollaborationen zu starten - diesmal mit den renommierten zeitgenössischen Künstlern Sam Falls, Urs Fischer, Nicholas Hlobo, Alex Israel, Tschabalala Self und Jonas Wood. Jeder wurde gebeten, die Capucines-Tasche von Louis Vuitton als Leinwand zu verwenden, und die Ergebnisse in der ArtyCapucines-Kollektion sind so unterschiedlich wie die der Künstler selbst.

Wie bei jeder guten Instagram-fähigen Ausstellung wird es auch hier ein kaufbares Element geben. Das Kultgeschäft Colette organisiert ein Pop-up in dem Raum, in dem die ArtyCapucines-Taschen zusammen mit anderen Louis Vuitton-Waren im Angebot sind Los Angeles Times.

'Louis Vuitton X' wird vom 28. Juni bis zum 10. November 2019 auf dem Rodeo Drive in Beverly Hills geöffnet sein.