Ein Liebesbrief an Pinaud Clubman Talkumpuder

Herrenabteilung

Maurice Ambler / Hulton Archive / Getty

Fünf Jahre lang, als meine Familie sich vorstellte, bis ich in den frühen Neunzigern die High School abschloss, gehörten wir dem Green Acres Country Club in Lawrenceville, New Jersey, an. Es gab ein Abkommen über neue Mitgliedschaften, und mein Eintritt in dieses Milieu, das zu einem Schnäppchenpreis vermittelt wurde, brachte mich mit einer Vielzahl von Geschmäcken, Gerüchen und Traditionen in Berührung. Hier entdeckte ich das Pinaud Clubman-Talkumpuder, eine aristokratische Kreide, die mein Gespür für Kultiviertheit bei begrenzten Möglichkeiten stark prägen würde.

Wenn Sie Sommertage auf dem Golfplatz verbringen oder auf den Har-Tru-Plätzen eine Partie Tennis spielen wollten, mussten Sie sich bei der Rückkehr ins Clubhaus verwöhnen lassen. Ich würde mir einen frisch gebrühten Eistee und eine Art Haut in einer Ecke mit einem Buch in der Bar-Lounge der Männer zubereiten, in der Kinder technisch verboten waren. Wimbledon oder ein Golfmajor würden im Fernsehen zu sehen sein, und ein Club-Stammspieler würde an seiner Pfeife pusten, die mit lecker riechendem Latakia gefüllt war.

Pinaud Clubman Talkumpuder
Pinaud Clubman

Nachdem ich mich abgekühlt hatte, ging ich zurück in die Umkleidekabine, um mich für das Abendessen vorzubereiten. Nach einem Schvitz im Dampfbad und einer Dusche trocknete ich ab und ging zum Waschtisch, der mit Hygieneartikeln gefüllt war - Q-Tips, Kämme, die in flutblauem Barbizid getränkt waren. Als junger Mann mit frischem Gesicht - meine fleckigen Wangen voller Milch und Blut - zog ich es vor, das, was auf der Theke verfügbar war, zu verwenden, um meine Selbstpflege zu diversifizieren. Ich habe mich noch nicht rasiert, aber ich konnte ein bisschen echtes Zeug zur Schau stellen. Aus diesem Grund habe ich mich für die grüne Flasche interessiert, die mit der Karikatur des Franzosen mit Schnurrbart verziert ist: Pinaud Clubman.



Nach Jahrtausenden in der Erde hat diese heilige Kreide in der Gegenwart einen dringenden Zweck: den Nacken vor einer Vorstandssitzung oder einer Verabredung zu erfrischen. Es ist ein bisschen alter Typstaub, der verhindert, dass sich nur diese schurkische Schweißschicht bildet. Es hält den Kragen trocken und strahlt (zumindest für mich) ein berauschend männliches Parfüm aus.

Am besten nach dem Abtrocknen aus der Dusche auftragen, die Technik ist einfach. Halten Sie die Flasche in einem Winkel von 45 Grad über Ihre Schulterblätter, bevor Sie den Behälter mit zwei Achtelnoten zusammendrücken. Das Pulver steigt in einer kleinen Wolke auf und fällt gleichmäßig auf Ihren Hals. Dann können Sie es abklopfen oder gleichmäßig einreiben, um Verklumpungen zu vermeiden. (Im usbekischen Friseurladen, den ich an der Wall Street besuche, schießt mein normaler Typ das Pulver direkt in einen Rasierpinsel für Dachshaare und pastosiert meinen Nacken mit geschickten Bewegungen, um die Irritation nach einer Rasur zu verringern.)

Der französische Parfümeur Edouard Pinaud debütierte 1810 im Haus von Ed Pinaud in Paris mit den Pflegeprodukten seiner Männer. 1830 eröffnete Pinaud sein erstes Geschäft in der Stadt der Lichter, und Napoleon, der ein Fan des lila Pflanzenprodukts des Unternehmens geworden war, nannte Pinaud 1833 'Royal Parfumer'. Die Marke erlangte im frühen 20. Jahrhundert internationale Aufmerksamkeit American International Industries ist seit den 1980er Jahren Eigentümer der Clubman-Linie.

prinzessin beatrice verlobt

In Ian Fleming & rsquo; s Im Geheimdienst Ihrer MajestätDer Autor macht James Bond zu einem Fan der Marke Pinaud, wenn nicht des Pulvers selbst, als der Spion in sein Hotel eincheckt: „Als die [Champagner] -Flasche in ihrem silbernen Eimer kam, trank [Bond] ein Viertel Ziemlich schnell, dann ging er ins Badezimmer, duschte eiskalt und wusch sich die Haare mit Pinaud Elixir, dem Prinzen unter den Shampoos, um den Staub von den Straßen herauszuholen. '

Peter Ruck / Getty Images

Fleming und Bond wussten, was ein Teenager aus New Jersey noch zu entdecken hatte: Der Pinaud-Moschus, insbesondere in Pulverform, verfeinert einen Mann, macht ihn Smoking-tauglich und bereit, einen Abend voller Gefahr und Vergnügen anzutreten.

Es sollte beachtet werden, dass dieses beruhigende Mittel unter Feuer steht. Neben Kaffee und Mobiltelefonen ist es in der IARC 2B-Kategorie aufgeführt, da es möglicherweise Krebs erzeugen kann. Obwohl es nur wenige Studien gibt, haben Wachhunde Bedenken hinsichtlich des häufigen Auftretens von Asbesterz inmitten unterirdischer Talkablagerungen geäußert. Die verstärkte Prüfung von Talk führte zu einer gründlichen Trennung von Talk in Industriequalität von dem für Lebensmittel oder kosmetische Produkte vorgesehenen Talk. Derzeit hat die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde Talkum als sicher für die Verwendung in Tafelsalz eingestuft und eine Expertenstudie zur Überprüfung kosmetischer Inhaltsstoffe aus dem Jahr 2015 als sicher für die Verwendung von Talkumpuder eingestuft.

Was alles zu sagen ist, ich habe keine Angst gehabt. Ich werde mich immer noch von Zeit zu Zeit verwöhnen lassen. Das Ritual hält immer noch Magie. Wie Myrrhe in einer Massenprozession sprudelt Pinaud feierlich aus seinen Portionskontrolllöchern. Es gibt auch etwas Großväterliches an Pinaud Clubman, das auf meinen eigenen Vater zurückgeht, einen Tomatenhändler aus Jersey, dessen Geruch seinen Cadillac oder Mercedes erfüllte, als wir die Küste entlang fuhren. Als Veteran des Zweiten Weltkriegs und High-School-Footballspieler verkörperte er einen maskulinen Archetyp, der von diesem Geruch der alten Schule verkörpert wird.

Der Großvater des Autors
Mit freundlicher Genehmigung von Ross Kenneth Urken

'Ich benutze selbst kein Puder, aber ich bin mit allem einverstanden, was Sie in einem Umkleideraum eines Männerclubs finden, der dort ist, seit Ihr Großvater beigetreten ist', sagt David Coggins, Autor des Buches Männer und Stil. „Im Allgemeinen hat die Grundlage der Pflege mit Ritualen zu tun. Es ist gut, sie zu haben - sie geben Ihnen ein Gefühl der Kontinuität, auch aus der Perspektive. Sie sind wie ein buddhistischer Mönch, der wirklich gut riecht. '

Einige mögen sich über die Staubigkeit dieses sterbenden Ritus sträuben, aber es ist etwas, das ich zu einem Schatz gemacht habe. Ein geheimes Pinaud-Angebot ist die Illusion von Luxus, als solcher abgefüllt, ohne den Preis. Der Puder enthält in seiner olfaktorischen Essenz den Lebensstil des Green Acres Country Club - die Jugendidylle des Freizeitsports und meine Nase stecken in einem Buch, während ich mich durch einen Arnold Palmer arbeite.

vermögende Kellyanne Conway

Aber wie Pixie Dust ermöglicht es das Heraufbeschwören des Sybariten, der Fallen einer Vergangenheit, die - von rechts hinter uns - eine grausame Verschwindung vollbracht hat.