Lydia Fenet weiß, wie man den Raum befiehlt

Geld & Macht

Mark Sagliocco, Getty Images

Wenn Sie jemals an einer von Christies Benefizauktionen teilgenommen haben, haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie Lydia Fenet mit einem Hammer in der Hand die Bühne befehligte, Witze ausspielte und Bieter überredete, ein bisschen mehr als ein bisschen mehr zu geben. Ihr einzigartiger Ansatz ist es, wie sie zur führenden Benefizauktionärin des Landes wurde und über eine halbe Milliarde Dollar für über 400 gemeinnützige Organisationen weltweit sammelte. Neben ihrer Auktionsarbeit ist sie Geschäftsführerin und Global Director of Strategic Partnerships bei Christie's.




Wie hat sie das gemacht? Die mächtigste Frau im Raum bist duEs ist mehr als eine Erinnerung daran, wie sie an die Spitze gekommen ist - es ist ein Handbuch für andere Frauen, dasselbe zu tun. AGB sprach mit Fenet über Frauen am Arbeitsplatz, kannte Ihren Wert und ihre Unterschriftenauktion, die sie 'The Strike' nennt.

Hast du das Buch geschrieben, das jemand für dich geschrieben hätte?

Genau. Ich erinnere mich, dass ich nach dem College in meiner ersten Wohnung in New York City saß und so verzweifelt einsam war. Ich erinnere mich, dass ich dachte, ich wünschte, jemand hätte mir das erzählt. Es war wirklich beängstigend, 21 zu sein und keine Ahnung zu haben, was Sie taten. Ich wünschte, jemand hätte mir gesagt, ich sollte für den Geldbetrag eintreten, den ich verdienen sollte. Als ich das Buch schrieb, schrieb ich es in den letzten 20 Jahren meiner Karriere für mich.



teure Halloween-Kostüme

Was würden Sie jungen Frauen sagen, die Mühe haben, sich beruflich durchzusetzen?

Sie müssen sich umsehen, um herauszufinden, was andere Leute machen, damit Sie die gleiche Menge machen. Wir alle denken, jemand wird uns belohnen, indem er uns ansieht und denkt, dass wir großartig sind. Ich denke, das ist ein großer Fehler. Es ist fast so, als würden wir um Erlaubnis bitten. Wir brauchen keine Erlaubnis! Du solltest nach dem streben, was du willst, aber verstehe, dass es Arbeit braucht, um dorthin zu gelangen, und du willst nicht blind werden und nicht verstehen, was du machst.

Brian Haklisch

Sie versteigern einzigartige Erlebnisse, die Wohltätigkeitsorganisationen zugute kommen. Ist das die neue Philanthropie? Ich denke nur, dass sie Teil der sich ständig verändernden Welt der Philanthropie ist. Ich bin seit 15 Jahren auf der Bühne und was die Leute früher gaben, war ein Gemälde oder Schmuck, aber die Leute kommen nicht zu einer Wohltätigkeitsauktion, um Kunst zu kaufen. Sie kommen, um etwas zu kaufen, auf das es keinen Weg gibt, egal wie viel Geld sie haben, sie könnten alleine oder alleine zugreifen. Zum Beispiel hatte die Food Bank ein Paket für 150.000 US-Dollar, damit drei Köche mit unbegrenzt viel Wein und Trüffeln zu Ihnen nach Hause kamen. Das erregt die Aufmerksamkeit der Menschen. Die intelligenten gemeinnützigen Organisationen wenden sich wirklich an alle, die sich für ihre Sache interessieren.




Es braucht viel Mut, um eine solche Bühne zu schaffen. Wie haben Sie dieses Selbstvertrauen entwickelt?

Der Trick für mich war, das Publikum als Gruppe von Freunden zu sehen. Wenn ich auf der Bühne stehen und meine Persönlichkeit nutzen kann, um die Leute zum Bieten zu bewegen, basierend auf einem Witz oder etwas, von dem sie glauben, dass es sie dazu bringt, mehr Geld zu geben, dann ist es das, was ich tun möchte.

Joe Bidens Laudatio

Sie haben auch einen Unterschriftenzug ...

Zu Beginn drücke ich dreimal auf den Hammer, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen. Das nenne ich die 'Strike-Methode'.

Die mächtigste Frau im Raum bist du: Fordere ein Publikum heraus und verkaufe deinen Weg zum Erfolg amazon.com $ 26.99 $ 19.61 (27% Rabatt) Jetzt kaufen

Du hast gesagt, du machst dir keine Sorgen, dass du dich überkleidest. Wie ziehst du dich für die Arbeit an?

Es gibt eine Menge Farbe! Meine erste Adresse ist Lela Rose. Für die Arbeit trage ich viel Theory, weil sie lang geschnitten sind und ihre Hose zu mir passt. (Ich bin sechs Fuß groß.) Ich habe einen tollen Stella McCartney-Anzug, der wie eine Uniform aussieht, wenn ich ein großes Meeting habe. Cocktailkleider werden Carolina Herrera sein.




Was ist eine Lehre aus der Auktionswelt, die für jede Branche gilt?

Die Leute fragen mich immer, welchen Preis sie für Dinge im Auktionskatalog zahlen sollen und ich sage ihnen immer, dass sie das nicht tun sollen. Es setzt jemandem eine Grenze. Und ich denke, Frauen haben sich historisch gesehen eine Decke aufgesetzt. Sie denken, das kann ich nicht, weil ... Ich möchte den Leuten zeigen, dass Sie mehr können, als Sie jemals für möglich gehalten hätten.

Clinton American Horror Geschichte

Was kommt nach dem Buch als Nächstes für Sie?

Alle sagen immer wieder: 'Du musst so erschöpft sein.' Ich denke, dies ist das aufregendste Jahr meines Lebens! Darauf habe ich gewartet! ' Ich habe mit einer Reihe von Agenturen über Fernseh- und Filmrechte für das Buch gesprochen, und Podcasts sind für mich sehr aufregend. Und ich habe angefangen, an meinem zweiten Buch zu arbeiten.


Lydia Fenet unterhält sich am Donnerstag, den 11. April, im 92. St. Y. in New York mit Uma Thurman.