Treffen Sie Meghan Markles beste Freundin Jessica Mulroney

Erbe

Getty Images

Diese Woche gab Meghan Markles enge Freundin Jessica Mulroney ihr erstes ausführliches Interview seit der königlichen Hochzeit. Sie teilte Styling-Tipps und sprach über die Negativität, mit der sie in der Boulevardpresse konfrontiert war, aber sie hielt sich an ihre königliche Freundin.




Mary von Dänemark

„Hören Sie, jeder Mensch muss ein bisschen Privatsphäre in seinem Leben haben. Es gibt bestimmte Dinge, die ich sehr lieb und geheim halte «, sagte sie Harpers Basarist Julie Kosin. „Es gibt Dinge, über die ich niemals sicher sprechen werde. Mein Leben ist ein offenes Buch, aber es gibt immer ein paar geheime Seiten im Hintergrund, die niemand lesen kann. '

Das heißt, hier ist was wir tun wissen über Mulroney:



Sie besuchte Meghans Babyparty in NYC.

Im Februar unternahm die Herzogin von Sussex eine Reise vor dem Baby in New York City, wo sie alte Freunde einholte und ihre erste Babyparty feierte. Die Einladungsliste für die Soiree las sich wie ein Who-is-Who von Meghans vorköniglichem inneren Kreis: Serena Williams, Janina Gavankar, Markus Anderson und natürlich ihre beste Freundin Jessica Mulroney.

Meghan und Jessica haben Berichten zufolge auch einen Nachmittag im Laduree mit Makronen verbracht und in der Polo Bar zu Abend gegessen, während Meghan in der Stadt war.

Sie war Meghans inoffizielle Hochzeitsplanerin und flog Ende April sogar für ein Wochenende nach London, um die Pläne abzuschließen.

Sie wurde in Heathrow in einem komplett schwarzen Ensemble gesehen und sogar auf Instagram gepostet, was bedeutet, dass sie auf Reisen war.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wann immer ich reise und sie zurücklassen muss, schaue ich mir dieses Bild an und es tröstet mich. Ich fühle mich wie die glücklichste Mutter der Welt mit diesen zwei kleinen verbundenen Seelen

Ein Beitrag von Jess Mulroney (@jessicamulroney) am 30. April 2018, um 9:02 Uhr (Ortszeit)

Während ihres Aufenthalts in Großbritannien war sie Berichten zufolge für die endgültige Anprobe zur Stelle und nahm an einer „Mini-Henne-Party“ für Meghan teil.

Alle drei ihrer Kinder dienten als Brautführer bei der königlichen Hochzeit.

Ivy, 4, wird eine Brautjungfer sein, während ihre siebenjährigen Zwillinge Brian und John Pagenbuben sein werden.

Sie diente nicht als Meghans Trauzeugin.

Während gemunkelt wurde, dass Mulroney eine Rolle in der Hochzeitsfeier spielen würde, hatte Meghan keine Trauzeugin. Vielmehr waren alle Brautbegleiter Kinder. Königliche Hochzeiten haben traditionell junge Brautjungfern und Pagen, aber es könnte auch einen anderen Grund geben, warum Meghan sich entschieden hat, auf eine Trauzeugin zu verzichten. Eine Quelle sagte der königlichen Korrespondentin Victoria Murphy: '[Meghan] hat eine sehr enge Gruppe von Freunden und wollte nicht eine über die andere wählen.'

Berichten zufolge half Mulroney Markle bei der Auswahl ihres Hochzeitskleid-Designers.

Mulroney arbeitet regelmäßig mit zukünftigen Bräuten zusammen, daher macht es nur Sinn, dass sie ihrer besten Freundin dabei hilft. Sie Mulroney war Berichten zufolge auch dort, um bei der Ausstattung von Markles Givenchy-Kleid zu helfen.

'BFF und Brautexpertin Jessica Mulroney führt Meghan durch den Prozess und flog am 10. Januar leise nach London, wo sie vier Tage im Nottingham Cottage des Paares zu Hause verbrachte', twitterte Scobie am 19. Januar.

BFF und Brautexpertin Jessica Mulroney führt Meghan durch den Prozess und flog am 10. Januar leise nach London, wo sie vier Tage im Nottingham Cottage des Paares zu Hause verbrachte.

- Omid Scobie (@scobie), 19. Januar 2018

Muroney half nicht nur beim Anziehen, sondern auch bei „mehreren anderen Elementen des Hochzeitstags“.

Gemäß Vanity Fair'Quellen in der Nähe des kanadischen Stylisten' enthüllten, dass Mulroney Markles 'geheimer Hochzeitsplaner' war und 'hinter den Kulissen eine Menge Fäden gezogen hat'.

'Sie ist Meghans beste Freundin und die Person, der Meghan vertraut, wenn es darum geht, jedes Detail zu planen', heißt es in einer Quelle. 'Sie ist diejenige, die Meghan hilft, alle wichtigen Entscheidungen zu treffen. Sie sind täglich am Telefon und besprechen jeden Aspekt der Hochzeit, vom Kleid über die Blumen bis zu den Canapés und der Fotografie. Meghan ist sehr abhängig von Jessica und Jessica war absolut unverzichtbar. Sie hat Meghan und Harry schon so viel geholfen. '