Meghan Markle trug heute Morgen ein weißes Kleid mit kräftigen rosa Ohrringen

Mode

Nach der Aufteilung für einen Teil der Tour haben sich Prinz Harry und Meghan Markle für die letzten Tage der Reise wieder vereint. Und heute morgen besucht das königliche Paar eine Gemeinde in Johannesburg.

einzigartige erlebnisgeschenke

Der öffentliche Auftritt erfolgt nur einen Tag, nachdem Prinz Harry eine beispiellose Erklärung über die Medien abgegeben hat, zusammen mit der Nachricht, dass Meghan eine britische Zeitung wegen der Veröffentlichung eines privaten Briefes verklagt.

Es lautet zum Teil:



Wir danken Ihnen, der Öffentlichkeit, für Ihre fortgesetzte Unterstützung. Es wird sehr geschätzt. Auch wenn es nicht so scheint, brauchen wir es wirklich.

Lesen Sie hier das vollständige Dokument.

Während ihres heutigen Aufenthalts in der Gemeinde Tembisa werden sich die Sussexes mit einheimischen Jugendlichen und Unternehmern treffen, um die Herausforderung der steigenden Arbeitslosigkeit für junge Menschen in Südafrika zu erörtern. Sie werden auch jeweils eine Rede halten.

Für den Ausflug an diesem Morgen entschied sich die Herzogin von Sussex für ein weißes Kleid, das sie mit nackten Absätzen, leuchtend rosa Ohrringen und einem Armband, das sie gestern von ihrem Privatschulbesuch erhalten hatte, gestylt hatte.

Sehen Sie den ganzen Look hier:




Karwai TangGetty Images

In den letzten Tagen, als Prinz Harry nach Botswana, Angola und Malawi reiste, hatte Meghan mehrere private Engagements in Kapstadt.

Zum Beispiel traf sie sich am Donnerstag mit Aktivisten beim Frühstück. & ldquo; Was ich gehört habe, hat mich so bewegt. Die Führungsqualitäten und die Stärke dieser Frauen sind bemerkenswert, und in einer Zeit, in der das Thema Geschlecht und geschlechtsspezifische Gewalt im Vordergrund des Denkens der Menschen steht, steht sagte die Herzogin in einer Erklärung.

& ldquo; Ich hoffe, dass ihre Stimmen mitschwingen und nicht nur Trost spenden, sondern auch Veränderungen bewirken. Dies ist nicht nur eine südafrikanische Angelegenheit, sondern ein globales Problem, das nur mit der Aufmerksamkeit und der Arbeit aller gelöst werden kann, unabhängig von Geschlecht, Status, Politik, Rasse oder Nationalität.




Chris Jackson, Getty Images

Später treffen Meghan und Harry Graça Machel, die Witwe des verstorbenen Präsidenten Mandela. Sie werden auch an einem Nachmittagsempfang teilnehmen, um die Geschäftsbeziehung des Vereinigten Königreichs mit Südafrika hervorzuheben.

Und kurz vor der Abreise nach London werden die Royals dem südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa und seiner Frau Dr. Tshepo Motsepe bei einer Audienz beiwohnen, um die Tour abzuschließen.