Die Hochzeit von Meryl Davis und Fedor Andreev war ein provenzalischer Traum

Hochzeiten




Von Lauren Hubbard 29. Juli 2019

Es ist ein milder Abend im Juni, die Luft ist reich an frischem Blumenduft, die Brise raschelt durch die Bäume und lässt die Musik in der Ferne auf Streichern erklingen. Das Magische trifft hier auf das Praktische: die idyllische Schönheit einer provenzalischen Hochzeit, die mit der schmerzhaften Realität eines nachmittäglichen Spaziergangs durch Gärten und Kieswege in einem Paar Absätzen in Einklang gebracht wird. Anstatt sich zu entfernen, um einander liebevoll in die Augen zu schauen, entschuldigen sich Braut und Bräutigam für einen schnellen Kleidungswechsel, damit sie sich an der Rezeption wohler fühlt - keine Märchenromantik, sondern die Art der realen Welt.



Doch so wie es den Anschein hat, als würde der Abend wieder auf die Erde zurückkehren, bestätigt sich das Wunder von selbst. Als sie zu ihren Gästen zurückkehren, färbt sich der blaue Dämmerungskuss unter Lichterketten, die zwischen einer Gasse aus Platanen gewebt sind, buttergelb. Ihre Freunde und ihre Familie sitzen für ein Fest unter dem Schein der Lichter.




Das Abendessen an der Rezeption wurde an Gemeinschaftstischen serviert.
Oliver Fliegen Fotografie

'Wir haben immer wieder tief durchgeatmet und versucht, es in uns aufzunehmen, weil ich denke, dass dies einer der eindrucksvollsten Momente war', sagt die Braut Meryl Davis. „Wir sind schon lange zusammen und haben uns schon lange geliebt, und doch war die Erfahrung, diesen Moment miteinander zu teilen, so schön. Es ist bis jetzt wahrscheinlich meine Lieblingserinnerung. '



Und das ist ein harter Wettbewerb: Immerhin um einen Olympiasieger und Mit den Sternen tanzen Meister, es gibt viele spektakuläre Erinnerungen zur Auswahl.

Tonya Harding House

Wie Meryl und Fedor zusammenkamen

Meryl Davis stammt aus den Vororten von Detroit, einem internationalen Zentrum für professionelles und wettbewerbsorientiertes Skaten. Sie verbrachte einen Großteil ihres jungen Lebens mit dem Training, um die Höhepunkte der Olympischen Spiele zu erreichen, die sie mit Partner Charlie White bei den Olympischen Winterspielen 2014 erreichte, als das Duo Gold gewann im Eistanz.

'Ich musste nicht von meiner Familie wegziehen, weder im ganzen Land noch in ein anderes Land, um dem Skaten nachzugehen, was ziemlich selten ist', erklärt sie.

In der Zwischenzeit war ihr heutiger Ehemann Fedor Andreev, selbst ein professioneller Skater, in gewisser Weise das Gegenteil: Der gebürtige Russe zog als Kind mit seiner Mutter Marina Zoueva nach Kanada, die später Meryls langjährige Trainerin werden sollte. Von dort aus lebte er in mehreren Städten, unter anderem mehrere Jahre in Detroit.




Meryl Davis und Fedor Andreev.
Oliver Fliegen Fotografie


Das Paar an ihrem Hochzeitsort in Frankreich, einem Anwesen in der Provence namens Le Mas des Poiriers.
Oliver Fliegen Fotografie

'Wir haben uns auf jeden Fall im Rahmen des Sports und der Eiskunstlauf-Community kennengelernt', sagte Meryl. Fedor war fünf Jahre älter als ich, und wenn du jung bist, fühlt sich das wie ein großer Unterschied an. Wir sind also Freunde, die im Laufe der Zeit eine Art Blüte erlebt haben. '

Mit solch einem geschäftigen Leben begann das Paar erst 2010, als Fedor sich darauf vorbereitete, sich vom Wettkampf-Skaten zurückzuziehen. Nicht dass der Ruhestand ihr Tempo wesentlich verlangsamte; In den Jahren, seitdem sie zusammengekommen sind, hat Fedor an der Ross School of Business der University of Michigan ihren Abschluss gemacht (Meryl bekommt dort auch ihre Anthropologie), und Meryl hat sich bei den Olympischen Spielen zuerst eine Silber- und später eine Goldmedaille verdient, bevor sie sich vom Wettbewerb zurückzog Beide haben ihre aktiven Karrieren auf und neben dem Eis fortgesetzt.

Beginnen Sie Ihr Abenteuer zusammen

'Abenteuer und Reisen waren schon immer ein Teil unseres Lebens', erklärt Meryl. „Ich war schon immer mit Eiskunstlauf unterwegs, um an Wettkämpfen teilzunehmen, und ich glaube, ich habe erst früh erkannt, wie sehr sich ein Gefühl für einen Ort auf Ihre Erfahrung auswirken kann. Da Fedor aus Russland stammt und nach Kanada, New York, Hongkong und Detroit zieht, ist er ein weltlicher Mensch. Das war wirklich ein Teil unseres Lebens als Paar. reisen und verschiedene Orte erleben. '




Le Mas des Poiriers.
Oliver Fliegen Fotografie

Sie brachten auch diese Liebe zum Reisen mit nach Hause. „Als wir unser Haus in Detroit renovierten, wollte ich eine Art französisches Landschaftselement einbauen. Ich bin auf diesen Instagram-Account gestoßen, in dem diese Frau an der Renovierung eines Bauernhauses aus dem 18. Jahrhundert in der Provence teilnahm. '

Es handelte sich um Le Mas des Poiriers, einen 65 Hektar großen Bauernhof außerhalb von Avignon mit einem Bauernhaus und einer Hütte mit sieben Schlafzimmern, die dem Ehepaar Shauna Varvel aus Connecticut und ihrem Ehemann gehörten. Nach dem Kauf im Jahr 2015 wurde das Anwesen drei Jahre lang renoviert.

'Ich war von ihrem Auge für das Design und die Authentizität der Renovierung fasziniert und habe dafür gesorgt, dass die Integrität von Haus und Grundstück gewahrt bleibt', sagt Meryl.




Eine andere Ansicht des Hauptgebäudes.
Oliver Fliegen Fotografie

Als Meryl und Fedor im Sommer 2017 verlobt wurden, fühlte sich das Anwesen wie eine natürliche Ergänzung für ihre Zeremonie an.

'Fedor und ich besuchten das Anwesen und wir waren beide total beeindruckt von diesem magischen Ort', sagt Meryl. „In diesem Teil der Welt gibt es etwas, das Sie dazu inspiriert, langsamer voranzukommen. Setzen Sie sich einfach hin und genießen Sie ein Essen und ein Glas Wein mit Ihrer Familie und Freunden. Das ist wirklich das, was wir uns für unsere Hochzeit vorgestellt haben. Wir haben wirklich versucht, präsent zu sein und im Moment zu sein. '

Planen Sie eine Hochzeit in Übersee

Trotz ihrer Liebe zum Reisen und der verträumten Umgebung erforderte eine Hochzeit in der Provence einige sorgfältige Überlegungen.

'Wir haben viel Zeit damit verbracht, hin und her zu gehen, um zu entscheiden, ob eine Hochzeit am Bestimmungsort sinnvoll ist oder nicht, da dies offensichtlich eine Investition nicht nur für uns und unsere Familien, sondern auch für unsere Gäste ist', sagt Meryl. 'Letztendlich hatten wir das Gefühl, dass das Abenteuer nur ein Teil unseres Lebens ist, besonders nachdem wir mit vielen Freunden und Familienmitgliedern gesprochen hatten, die sagten:' Oh, wir würden gerne kommen. Wir waren aufgeregt, diese Gelegenheit zu nutzen Tun Sie das nicht nur zusammen, sondern mit unseren Freunden und unserer Familie. '

Wie viel ist Jeremy Piven wert?



Die Gärten von Le Mas des Poiriers.
Oliver Fliegen Fotografie

Das Paar war sich jedoch der Tatsache bewusst, dass der Stil ihrer Hochzeit bedeutete, auf einige der heute üblichen Hochzeitsextras zu verzichten. 'Nachdem wir uns für das Ziel entschieden hatten, wollten wir alles andere so einfach wie möglich halten', erklärt Meryl. „Ich wollte die Leute nicht bitten, irgendetwas zu unternehmen oder andere Reisen zu planen, also beschloss ich, keine Junggesellenpartys oder Brautpartys zu veranstalten. Wir wollten nur, dass alle eine gute Zeit haben und es genießen und uns nicht verpflichtet fühlen, etwas anderes zu tun, als sich zu zeigen und eine großartige Zeit zu haben. '

Was die technischen Aspekte der Planung anbelangt, vertraute das Paar bei allen Details auf die Veranstaltungsplaner Matthew Robbins und Luis Otoya von Matthew Robbins Design.

'Matthew ist der bevorzugte Veranstaltungsplaner des Hausbesitzers, deshalb stellte sie uns ihm und Luis vor. Sie waren die ersten Hochzeitsplaner, mit denen wir wirklich gesprochen haben, und wir wurden sofort verkauft “, sagt Meryl. 'Es fühlt sich an, als ob die Planung einer Hochzeit in einem Reiseziel in Europa für knapp hundert Personen wirklich stressig und kompliziert sein sollte, aber unsere Planer haben es so angenehm und einfach gemacht.'




Die Tische hatten, wie viele andere Aspekte der Rezeption, ein blau-weißes Thema.
Oliver Fliegen Fotografie

Mit der Tradition brechen

Für zwei Menschen, die einen Großteil ihres jungen Lebens mit Weltenbummeln und Wettkämpfen auf der Weltbühne verbracht haben, ist es keine Überraschung, dass Meryl und Fedor nicht gerade Ihr typisches Paar sind und auch nicht Ihre typische Hochzeit sein könnten.

'Wir möchten wirklich, dass das Wochenende ein Spiegelbild von uns ist und von wem wir nicht nur an der Tradition festhalten, um an der Tradition festzuhalten', erklärt Meryl. „Wir waren die ganze Woche in Frankreich zusammen, anstatt getrennte Räume zu haben oder uns am Tag der Hochzeit nicht zu sehen. Wir wollten den Tag der Hochzeit gemeinsam genießen und genießen, was für eine aufregende Zeit es in unserem Leben war. '




Das Ehepaar entschied sich, anstelle der klassischen Ehegelübde persönliche Briefe miteinander zu lesen. Meryls Onkel Cam Davis diente als Offizier für die Zeremonie.
Oliver Fliegen Fotografie


Von links: Fedors Cousine Danielle Vincent, die als seine beste Frau diente; der Bräutigam und die Braut und ihr Bruder Clayton, der ein Ehrenmann war.
Oliver Fliegen Fotografie

Anstelle einer großen Brautpartei entschieden sie sich, ihre Familien auf andere Weise einzubeziehen. Der Onkel von Meryl, Cam Davis, diente als Offizier für die Zeremonie, und ihr Bruder Clayton war der Ehrenmann. Fedors Cousine Danielle Vincent, Inhaberin der Schönheitsmarke Kimiko, war sowohl seine beste Frau als auch Meryls Maskenbildnerin.

'Es war schön, diese persönliche Note zu haben und meine Familie mein Make-up machen zu lassen', sagt Meryl. Sie fügt hinzu: „Ich hatte tatsächlich den Friseur, mit dem ich gearbeitet habe Mit den Sternen tanzen 2014 sind wir mitgekommen und sie hat mir das ganze Wochenende über die Haare gemacht, also hat das auch Spaß gemacht. '

Rezept für jungfräuliche Getränke



Beide Eltern von Meryl führten sie zu ihrem Lieblingslied 'The Swan' von Camille Saint-Saëns.
Oliver Fliegen Fotografie

'Für mich war das alles sehr pragmatisch und taktisch', sagt Fedor. „Das sagt dir wahrscheinlich auch etwas über unsere Persönlichkeiten, aber ich wollte die Zeremonie nicht zu lange ausstrecken, weil der Sommer ziemlich heiß wird und die Leute Anzüge tragen. Also wollten wir es so intim wie möglich halten - vielleicht 10 bis 12 Minuten insgesamt. '

An der Rezeption entschied sich das Paar für einen Elterntanz anstelle des typischen Vater-Tochter-Tanzes. 'Mein Vater und ich haben getanzt, während Fedor und seine Mutter auch getanzt haben.' Meryl lacht und fügt hinzu: 'Das war mehr, weil mein Vater es nicht mag, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.'

Der Antrag

Natürlich war ihre Hochzeit nicht der Beginn ihrer weniger als traditionellen Serie. 'Ich denke, Meryl hätte einen super traditionellen Vorschlag nicht geliebt', sagt Fedor, 'es war also eine Herausforderung, ihn zu planen.'

Im Juli 2017 beschloss Fedor, die gemeinsame Liebe zur Natur und zum Wandern zu nutzen, um mit Meryls Eltern eine Reise nach Napa in Verbindung mit einem geschäftlichen Engagement in San Francisco zu planen, um eine einzigartige Erinnerung zu schaffen.




Das Paar teilt einen Kuss, während die Gäste an ihrer Rezeption tanzen.
Oliver Fliegen Fotografie

'Ich entschied, dass es eine gute Idee war, die Frage auf einer Wanderung zu stellen, die wir noch nie zuvor gemacht hatten', lacht er. „Ich hatte keine Ahnung, wie schwierig es sein würde. Da ich noch nie auf der Spur war, wusste ich nicht, wo der perfekte Ort dafür sein würde, also fing ich mehrmals an, die Ringkiste aus meinem Rucksack zu nehmen und meinte dann: „Whoa, nein, abbrechen, abbrechen . ' Es hat auf der Rückseite der Schleife geklappt, genau als wir über einen Kamm mit Blick auf den Ozean fuhren, dachte ich: 'Nun, es ist jetzt oder nie, weil nur noch eine Viertelmeile übrig ist.'

'Ich mache immer gerne Fotos vom Meer und als ich mich dann umdrehte und mein Handy ablegte, war Fedor auf einem Knie', erklärt Meryl. 'Das war ein wirklich schöner emotionaler Moment, nur wir zwei im Wald mit Blick auf den Ozean.'

Der Ring

'Im Jahr vor unserer Verlobung waren wir in Santorin im Urlaub und Fedor bewunderte einige Uhren in einem Juweliergeschäft', sagt Meryl. Ich bin über einen Ring gestolpert, den ich einfach geliebt habe, und anscheinend hat Fedor es zur Kenntnis genommen. Als wir von unserem Urlaub nach Hause kamen, fing er an, die perfekten gelben Diamanten zu entwerfen und zu suchen. '




Der Ring und die Einladung.
Oliver Fliegen Fotografie

Fedor scherzt: „Anscheinend war ich die einzige Person, die jemals mit einer vollständigen PowerPoint-Präsentation zum Juwelier gekommen ist. Ich habe viel recherchiert und wollte nur sicherstellen, dass wirklich alles erfasst wird, was für Meryl wichtig ist. '

Ihr etwas Blaues

Während ihr Verlobungsring gelbe Diamanten aufweist, gingen die Farben für die Hochzeit eine andere Richtung, inspiriert von Meryls Familie.




Die fünfstufige blau-weiße Hochzeitstorte von Catherine Pierard aus der Provence Made In Cake.
Oliver Fliegen Fotografie

'Als ich anfing, Matthew und dem Luis zu erzählen, was ich mir vorgestellt hatte, war es im Sommer eine Art Abendessen auf einer Anhöhe im Hinterhof, mit Blumen, die sich anfühlten, als könnten sie aus dem Garten genommen werden', sagt Meryl. 'Nur sehr warm und einladend. Und für mich, wenn ich daran denke, warm und einladend zu sein, denke ich daran, mich zum Familienessen an einen Tisch mit blauer und weißer Chinoiserie zu setzen. Das war sozusagen unsere Familientradition. Meine Großmutter hat diese Stücke gesammelt, solange ich mich erinnern kann. '

Die Kollektion von Meryls Großmutter diente als Inspiration für die fünfstufige Hochzeitstorte in Blau und Weiß von Catherine Pierard aus Made In Cake in der Provence sowie für die Gedecke aus Vintage-Porzellan aus Le Bazar de Rêve von Veronique für das Menü Brunet Frères Traiteur , mit Tischwäsche von Linen Way und Juliska Servietten.




Das Essen für den Empfang wurde von Brunet Frères Traiteur gesorgt.
Oliver Fliegen Fotografie

Bei den Blumen haben sie sich mit einer ebenso familiären Inspiration an das blaue Thema gehalten.

'Meine Eltern wohnen immer noch in dem Haus in Michigan, in dem ich geboren wurde, und die Sommer in Michigan sind wirklich spektakulär', sagt Meryl. „Wir hatten immer diese gigantischen, blau blühenden Hortensien, die nur für mich der Inbegriff dafür sind, barfuß durch das Gras zu rennen und im Sommer nur im Garten zu sein. Es fühlte sich einfach wie zu Hause an und es war auch elegant. '




Eine Tabelleneinstellung.
Oliver Fliegen Fotografie

Das Kleid

Entsprechend ihrem Stil entschieden sich Meryl und ihre Stylistin Cynthia Cook Smith für ein Monique Lhuillier-Kleid in dezenter Neutralität anstelle des klassischen Weiß.

'Es war eine interessante Erfahrung, das Hochzeitskleid auszuwählen, nur weil Eistanz sehr theatralisch und kunstvoll ist und das Kostümdesign für mich ein wirklich unterhaltsamer Teil unseres Sports war. Ich habe immer mit meiner Mutter Kostüme entworfen. '

jünger aussehende Mädchen



Meryls Mutter Cheryl Davis half ihr, sich fertig zu machen.
Oliver Fliegen Fotografie

Als ich eintrat, dachte ich: 'Will ich wirklich etwas, das aussieht wie ein Eislaufkleid, oder will ich mich gezielt von dem, was ich auf dem Eis trage, abheben und es sehr einfach machen?'



Meryl und Fedor, kurz bevor er sie zum ersten Mal in ihrem Kleid sah.
Oliver Fliegen Fotografie

'Die eine Sache, die eigentlich traditionell war [über die Hochzeit]', fügt Fedor hinzu, 'war, dass ich das Kleid nicht gesehen habe oder Meryl das Kleid vor dem Hochzeitstag trug. Es war absolut atemberaubend zu sehen, wie Meryl das Haus verließ. Es war einfach extrem, extrem elegant. '

Die Rezeption

'Eines der Dinge, die uns am meisten beeindruckten, war, wie surreal es war, so viele Menschen zu haben, die wir aus verschiedenen Teilen unseres Zusammenlebens in einer Umgebung am meisten lieben', sagt Meryl.

Zusammen mit ihren Familien nahmen Freunde aus der Schule und Kollegen aus der Eislaufwelt an der Feier teil, darunter Brian Boitano, Kristi Yamaguchi, Madison Chock, Evan Bates und Meryls Partner auf dem Eis, Charlie White und seine Frau , Tanith Belbin White.




Szenen von der Rezeption.
Oliver Fliegen Fotografie

'Wir waren wirklich emotional und überwältigt von dem, was für eine einmalige Erfahrung das war. Diese Ansammlung von Menschen, die uns so viel bedeutet haben', sagt Meryl.

Um die Zeit mit ihren Gästen zu maximieren, entschied sich das Paar, die Feierlichkeiten am Tag nach der Hochzeit mit einer Poolparty am Veranstaltungsort sowie einer verlängerten Hochzeitswoche mit den Liebsten und Nächsten zu verlängern.




Meryl zog sich für den Empfang bequeme Tanzschuhe an.
Oliver Fliegen Fotografie

'Es war eine sehr gute Möglichkeit, auf informelle Weise mit allen in Kontakt zu treten', sagt Meryl. „Hochzeiten vergehen so schnell, besonders wenn es nur die Hochzeit selbst ist. Wir waren für etwas weniger als eine Woche im Haus. Das Hochzeitswochenende zu erleben, dieses Fest fortzusetzen und Zeit mit unserer engsten Familie zu verbringen, war etwas ganz Besonderes. Wir wollten nicht, dass es vorbei fliegt, wir wollten wirklich versuchen, absichtlich präsent zu sein und so viel wie möglich aufzunehmen. '


Fotografien von Oliver Fly Photography; Veranstaltungsplanung von Matthew Robbins Design; Veranstaltungsort: Le Mas des Poiriers; Cake von Made In Cake; Verpflegung durch Brunet Frères Traiteur; Styling von Cynthia Cook Smith; Make-up von Danielle Vincent