Das teuerste Haus in Washington ist das Georgetown Mansion von Under Armour CEO Kevin Plank

Grundeigentum

Homevisit

Das teuerste Haus auf dem Markt in Washington, D.C., hat eine ernsthafte Geschichte.

Seit 2013 gehört es laut öffentlichen Aufzeichnungen dem CEO von Under Armour, Kevin Plank, und seiner Frau DJ, die es für 7,85 Millionen US-Dollar gekauft haben. Sie beauftragten den in Baltimore ansässigen Designer Patrick Sutton mit der Renovierung des Backsteinhauses im Federal Style in Georgetown, das vor etwa 200 Jahren gebaut wurde.

Produkte aus Irland

Sie fügten eine 22.000 Pfund schwere Treppe aus Vermont Olympian White Danby-Marmor hinzu, dem gleichen Material, das auch für das Thomas Jefferson Memorial verwendet wurde, so Cailin Monahan, der leitende Vertreter der Liste der Washington Fine Properties.



Der Bau dieser Treppe erforderte 22.000 Pfund Marmor.
Homevisit

Sie bauten auch einen unterirdischen Weinkeller und einen Whiskyraum (Kevin Plank gründete 2017 die Whiskyfirma Sagamore Spirit in Baltimore, wo seine Familie ihren Hauptwohnsitz hat).

Prinz Geburtsurkunde

Die 12.000 Quadratmeter große Residenz umfasst auch einen Unterhaltungsraum mit einer Bar, die an das Ritz Paris angelehnt ist und mit der das Haus direkt verbunden ist. Einer seiner Vorbesitzer war David K.E. Bruce, der als Botschafter in Deutschland, Großbritannien und Frankreich diente und Ernest Hemingway während der Befreiung von Paris im Zweiten Weltkrieg begleitete.

Homevisit

'Die Geschichte besagt, dass [Hemingway] aus dem Jeep gesprungen ist und gesagt hat, er sei gekommen, um das Ritz zu befreien', sagte Claude Roulet, der Historiker des Ritz-Hotels San Francisco Chronicle Natürlich sagte der Manager, Claude Auzello, der ihn seit Jahren kennt: 'Lassen Sie Ihre Waffe an der Tür und kommen Sie herein.' Also ging Hemingway an die Bar und trank seinen ersten Champagner in Paris. Niemand weiß, in welcher Bar es war, aber wir denken, es war die kleine Bar. ' Die 'kleine Bar' im Ritz ist heute die weltberühmte Bar Hemingway, von der sich Planks Hausbar inspirieren lässt.

Bruce, der jedem Präsidenten von Harry S. Truman bis Gerald R. Ford diente, war dafür bekannt, dass er mit seiner Frau Evangeline Partys veranstaltete, die so legendär waren, dass die Washington Post nannte sie 'den Höhepunkt der Washingtoner Gesellschaftsszene'. Um diese Soirées unterzubringen, fügten die Bruces in den 1970er Jahren einen 34-Fuß-Ballsaal mit 12-Fuß-Decken hinzu.

Das Hauptschlafzimmer ist als George Washington Suite bekannt.
Matt Ryb

Jedes der sieben Schlafzimmer basiert auf einem anderen amerikanischen Präsidenten; Der Meister heißt George Washington Suite und zeigt 'ein Porträt des ehemaligen Präsidenten und einen Gaskamin mit Kanonenkugeln, anstatt sich als Anspielung auf den Militärdienst von Präsident Washington' auszugeben Wallstreet Journal, der zuerst die private exklusive Auflistung meldete.

wann ist das denn wir starten 2018

Der Preis von 29,5 Millionen US-Dollar beinhaltet auch die meisten Einrichtungsgegenstände des Hauses. Tom Geddes, ein Sprecher der Familie Plank, sagte dem Tagebuch dass sie die Immobilie verkaufen, weil sich Plank 'vollständig auf Under Armour' konzentriert und die Immobilie nicht so oft genutzt hat, wie er es erwartet hatte.

Matt Ryb

Das Gelände umfasst einen halben Hektar und umfasst einen separaten Fitnessraum, ein Gewächshaus und einen beheizten Sportpool.