Die Johannes Vermeer-Ausstellung der Nationalgalerie ist etwas, das Sie nicht verpassen dürfen

Kunst Und Kultur

Getty Images

Zum ersten Mal seit über zwei Jahrzehnten zeigt die National Gallery of Art am selben Ort 10 Johannes Vermeer-Gemälde. Auf der dritten und letzten Station seiner internationalen Tournee, der Vermeer und die Meister der Genremalerei: Inspiration und Rivalität Die Ausstellung ist in Washington DC gelandet. Die Ausstellung stammt aus Paris und Dublin und zelebriert die Kunst der nördlichen Renaissance vom Feinsten. Im Mittelpunkt steht Johannes Vermeer.

Valentinstag Wein

Der niederländische Maler (dessen berühmtestes Werk 'Mädchen mit dem Perlenohrring' ein Buch und einen Film inspirierte) wurde 1632 geboren und ist ein Meister des leuchtenden Realismus und für die Aufzeichnung intimer Momente des täglichen Lebens. Er malte in seinem Leben nur 50 Leinwände, von denen nur noch 34 übrig sind. Vermeers Gemälde sind in der Tat so begehrt, dass einige von ihnen seit der National Gallery in den USA nicht mehr gezeigt wurden Johannes Vermeer Ausstellung im Jahr 1995.

Meghan Markel Nachrichten
Der Klöppler (1670-71), ein Stück, das bisher in den USA noch nie gezeigt wurde.
Getty Images

In diesem Sinne die National Gallery Meister der Genremalerei Die Ausstellung zeigt sowohl Vermeer als auch seine vielen Zeitgenossen mit 70 Gemälden in einer kraftvollen Ausstellung barocker Kunst. Die Präsentation bietet 10 der bemerkenswertesten Werke Vermeers, darunter Der Astronom (1668), Frau, die ein Gleichgewicht hält (1664) und Der Liebesbrief (1669 & ndash; 70). Daneben gibt es einige Gemälde seiner Zeitgenossen wie Gerard ter Borch, Gerrit Dou, Pieter de Hooch, Caspar Netscher und andere.



Zach Johnson Cleft Gaumen
Der Astronom, 1668. Öl auf Leinwand.
Getty Images

Planen Sie Ihren Besuch in Kürze - die Ausstellung ist nur bis zum 21. Januar 2018 geöffnet.

Newport Ri Reisen