Neue Fotos der Renovierung des Buckingham Palace zeigen, wie die Residenz von Queen Elizabeth wirklich aussieht

Erbe

Und KitwoodGetty Images

Der Buckingham Palace wird gerade renoviert. Die jahrhundertealte Residenz der Königin befindet sich derzeit mitten in einer umfassenden Renovierung und die königliche Familie hat einen Blick hinter die Kulissen des Prozesses in den sozialen Medien geworfen.

Venmo Erinnerung Benachrichtigung

Hier sind zum Beispiel zwei Fotos, die vor kurzem auf Twitter gepostet wurden: eines im Ostflügel des Palastes mit allen Möbeln, Teppichen, Vorhängen und Kunstwerken sowie ein weiteres, vollständig entleertes Foto. dekantieren. '

Vor kurzem hat @RCT alle Objekte aus dem East Wing von # BuckinghamPalace entfernt, darunter über 3.000 Kunstwerke.
Hier ist der Hauptkorridor zu sehen, in dem sich der Center Room befindet, der auf den historischen Balkon führt, der bei nationalen Anlässen von der königlichen Familie genutzt wird. pic.twitter.com/OdfH4uXcK9

Audrey Hepburn Beauty-Geheimnisse
- Die königliche Familie (@RoyalFamily) 10. Mai 2019

Der Flügel, der im Palast am besten zu erkennen ist, wurde „dekantiert“, damit veraltete Heizungs- und Elektrosysteme gewartet und der Platz für Besucher verbessert werden kann.

'Das Bewegen historischer Kunstwerke innerhalb eines historischen Interieurs ist immer ein sehr komplexes Geschäft, aber es ist wirklich ein großes Geschäft', erklärt Caroline de Guitaut, leitende Kuratorin für dekorative Kunst bei der Royal Collection Trust, in einem Video des Dekantieren.

Maisel Joan Flüsse

Insgesamt werden rund 3.000 historische Objekte aus dem Ostflügel verlagert, darunter Gemälde, Textilien, Möbel, Bücher und Dekorationsgegenstände. Die meisten Gegenstände werden im Buckingham Palace untergebracht, aber im Laufe dieses Jahres werden im Royal Pavilion von Brighton rund 150 Exponate ausgestellt.

Ein weiteres Video, das auf dem Instagram-Account der königlichen Familie veröffentlicht wurde, bietet einen Blick hinter die Mauern der alternden Infrastruktur des Palastes und zeigt, wie im Keller des Palastes ein neues Energiezentrum installiert wird.

marine vacth 2017
Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Während #ReservicingBuckinghamPalace fortfährt, sind die alternden Kessel des Palastes im Keller des Gebäudes ersetzt worden. Hören Sie von Projektmanager Barry Igoe, wie diese Arbeit in einem Arbeitspalast ausgeführt wurde. Jeder Kessel wiegt mehr als eine Tonne. Als dringend zu ersetzend eingestuft, werden die über 30 Jahre alten Kessel durch ein neues Energiezentrum ersetzt, mit dem voraussichtlich 300 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden können. Das Reservierungsprogramm für den Buckingham Palace ist eine zehnjährige Überholung der wichtigsten Dienstleistungen des Gebäudes, wie elektrische Leitungen, Rohrleitungen, Kessel und Generatoren. Erfahren Sie mehr über den Link in unserer Bio.

Ein Beitrag von The Royal Family (@theroyalfamily) am 10. Mai 2019 um 06:45 PDT

Andrea von Monaco

'Das neue Energiezentrum wird mehrere Vorteile haben', erklärt Projektmanager Barry Igoe im Clip.

'Es wird dem Palast mehr Flexibilität in Bezug auf Heizungslösungen bieten. Dies wird sowohl kostengünstiger als auch widerstandsfähiger. Darüber hinaus wird die neue Energiezentrale umweltfreundlicher sein und CO2-Emissionen von über 300 Tonnen pro Jahr einsparen. '

Die Renovierungsarbeiten werden voraussichtlich über mehrere Jahre hinweg stattfinden und Hunderte von Millionen Pfund kosten.

'Die elektrischen Kabel, die Sanitäranlagen und die Heizung des Palastes wurden seit den 1950er Jahren nicht mehr aktualisiert', erklärte Sir Michael Stevens, der die Position des Hüters der Geheimbörse innehat.

'Die Infrastruktur des Gebäudes muss dringend renoviert werden, um die reale Gefahr eines katastrophalen Ausfalls zu vermeiden, der zu Bränden oder Überschwemmungen und zu unkalkulierbaren Schäden am Gebäude und an unschätzbaren Kunstwerken der Royal Collection führen kann.'