Nein, Meghan Markle hat das Royal Protocol nicht mit ihrem dunklen Nagellack gebrochen

Erbe

Getty Images

Die Erzählung, dass Meghan Markle ständig das königliche Protokoll bricht, wird einfach nicht aufhören. Diese Woche war für die Herzogin von Sussex mit mehreren öffentlichen Auftritten sehr beschäftigt, und die Kritiker waren am Mittwoch über die Farbe ihrer Nägel bei einer Aufführung des Cirque du Soleil, die Prinz Harrys Wohltätigkeitsorganisation Sentebale zugute kam, in vollem Gange.




Meghan trug einen dunklen Nagellack auf den Zehen, der zu ihrem funkelnden Roland Mouret-Kleid passte. Es war nicht so. Es war auch kein Verstoß gegen das Protokoll, als sie im Dezember mit einer dunklen Maniküre bei den British Fashion Awards für Aufsehen sorgte.

Die königliche Kommentatorin Victoria Arbiter sagte heute Morgen auf Twitter: „Nagellack hat NICHTS mit Protokoll zu tun. Weder Strumpfhosen, Autotüren noch schmutzige Brötchen. Das ist falsch! Genug mit diesem Unsinn. '



Die Herzogin von Cambridge kommt zu einem Abendessen im Jahr 2012, das vom The Thirty Club mit dunkelrotem Lack auf den Zehen veranstaltet wird.
Samir HusseinGetty Images

Das königliche Protokoll ist ein Verhaltenskodex für staatliche Anlässe. Es ist Etikette und hat ehrlich gesagt nichts damit zu tun, welche Farbe Pediküre Meghan oder eine königliche Persönlichkeit zu einem Wohltätigkeitstheaterereignis trägt.




'Es gibt keine Bücher, keine Regeln, welche Nagellackfarben ein König tragen kann', erzählt Marlene Koenig, Historikerin und Autorin des Blogs, 'Royal Musings' Stadt Land.

Und natürlich ist die Herzogin von Sussex nicht die erste Königin, die dunklen Nagellack trägt. Diana trug es, Catherine hat es getragen. Royals auf der ganzen Welt haben es getragen. Ich denke, die Boulevardzeitungen sind einfach so darauf fixiert, etwas herauszusuchen, weil sie wissen, dass es angeklickt wird, und sie nehmen sich keine Zeit für Nachforschungen. '

Prinzessin Diana trägt bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung 1994 eine rote Maniküre.
Tim Graham Getty Images

Die Queen ist dafür bekannt, dass sie leichte Maniküre bevorzugt, und sie bevorzugt angeblich Essies beliebte pinkfarbene nackte Ballettschuhe. Ihrer Schwiegertochter hat sie jedoch nicht verboten, sich außerhalb dieses Schattens zu wagen.




'Die meisten königlichen Frauen tragen möglicherweise keinen [dunklen Nagellack] oder haben diesen nicht gewählt, aber das bedeutet nicht, dass dies gegen Regeln verstößt', sagte Koenig. 'Die Königin tut es nicht, aber das bedeutet nicht, dass andere königliche Frauen es nicht können.'

Meghan bricht keine Regeln mit ihrem Nagellack, also schneiden Sie der Herzogin etwas Spielraum und hören Sie auf, auf einen Fehler hinzuweisen, der nicht da ist.