Eines der letzten Häuser, die Frank Lloyd Wright entworfen hat, ist auf dem Markt

Grundeigentum

Robert Grudczynski

'Tirranna' ist ein Wort der Aborigines und bedeutet fließendes Wasser. Es ist ein passender Name für das Haus mit sieben Schlafzimmern in New Canaan, Connecticut, das Frank Lloyd Wright in den letzten Jahren seines Lebens gebaut hat.

Wright baute das ursprüngliche Gebäude 1955, kurz bevor er das Guggenheim Museum entwarf. Wright plante auch eine Erweiterung des Hauses, die das Unternehmen seines Sohnes, William Wesley Peter und Taliesin Associated Architects, unmittelbar nach Wrights Tod im Jahr 1959 fertigstellte. Jim Gricar, General Sales Manager bei Houlihan Lawrence, der Tirranna für 8 Millionen US-Dollar anbietet, sagt Dieses Haus ist eines der von Wright in Auftrag gegebenen, charakteristischen Häuser (im Gegensatz zu diesem unberührten, usonianischen Haus in Minnesota, das ebenfalls zum Verkauf steht).

Krone königlichen Weihnachtsbaum

Der gesamte Erlös aus dem Verkauf des hufeisenförmigen Hauses, das sich auf 15 Hektar erstreckt und über originale Gärten, Golfschlote, maßgefertigte Möbel sowie ein separates Häuschen und Atelier für Hausmeister verfügt, wird für wohltätige Zwecke verwendet. Scrollen Sie nach unten, um einen Blick hinein zu werfen, und klicken Sie hier, um Town & Country auf Facebook zu folgen.



1 Das Haus liegt auf 15 Hektar Wald in New Canaan, Connecticut. Robert Grudczynski

Es ist ungefähr 50 Meilen nordöstlich von New York City.

königliche familie weihnachten 2018
2 Frank Lloyd Wright entwarf das Haus in den 1950er Jahren. Robert Grudczynski 3 Wie Fallingwater, das wohl berühmteste Bauwerk des Architekten, wurde es aus Beton gebaut. Robert Grudczynski 4 Der Betonkamin ist an drei Seiten mit Blattgold versehen. Robert Grudczynski

Wie der Kamin in Fallingwater enthält er einen großen Eisenkessel. Wright entwarf auch die Einbaumöbel auf der linken Seite.

5 Es gibt zwei Master-Badezimmer. Robert Grudczynski 6 Und eine Sternwarte auf dem Dach. Robert Grudczynski 7 Im Gegensatz zu den 'Usonian'-Häusern ist dies eines der Markenzeichen von Wright. Robert Grudczynski

'Wenn Sie es mit der Kunstwelt vergleichen, ist es eines der Meisterwerke', sagt Gricar.

8 Der Architekt entwarf die Einbauschränke im Büro. Robert Grudczynski 9 Es gibt eine offene Küche. Robert Grudczynski 10 Hier ist das Hauptschlafzimmer. Robert Grudczynski 11 Und eines seiner Badezimmer. Robert Grudczynski 12 Zwischen dem Haus und seinem Anbau befindet sich ein Innenhof, den Wrights Sohn nach dem Tod des Architekten 1959 errichtete. Robert Grudczynski 13 Das Haus liegt auf einem Halteteich für den Fluss Noroton. Robert Grudczynski 14 Das 15 Hektar große Anwesen umfasst auch eine Hausmeistersuite, ein Gästestudio, einen Pool, einen Tennisplatz und eine große Scheune. Robert Grudczynski