Oprah bestreitet, Meghan Markle und Prince Harry beraten zu haben, sagt aber, dass sie mir wichtig sind und sie unterstützen

Erbe

CBS Photo ArchiveGetty Images

Am Donnerstag, inmitten der Flut von Berichten, Hot Takes und Analysen, die nach der Bombenankündigung von Prince Harry und Meghan Markle veröffentlicht wurden, Seite Sechs veröffentlichte einen Artikel, der Oprah in die Situation einbindet. Die Verkaufsstelle gab an, dass sie dem Paar Ratschläge zum Aufbau einer eigenen Marke gegeben hatte.

Hillary Clinton wert

Oprah bestritt schnell die Geschichte. 'Meghan und Harry brauchen meine Hilfe nicht, um herauszufinden, was für sie am besten ist', sagte sie in einer Erklärung. 'Ich sorge mich um beide und unterstütze alle Entscheidungen, die sie für ihre Familie treffen.'

Eierlikör mit Alkohol

Bekanntlich besuchte Oprah die königliche Hochzeit von Meghan und Harry im Jahr 2018; In jüngerer Zeit hat sie eine Partnerschaft mit Prince Harry für eine Apple TV + -Serie geschlossen. 'Es ist entstanden, weil wir eine Diskussion hatten über:' Was sind die Dinge, die dir auf der Welt wirklich wichtig sind? '> Heute früher diese Woche. 'Und er sagte:' Klimawandel und mentales Wohlbefinden. ' Und ich sagte: „Oh, mein Gott, ich auch.“ Sie erwähnte dann, dass sie an einem ähnlichen Projekt für Apple arbeitete, und Prinz Harry fragte, ob sie möglicherweise Hilfe dabei brauche. 'Eigentlich schon', erinnerte sie sich.



Kevin Kwan Frau
Meghan Markle und Prince Harry, fotografiert während ihres ersten Engagements des Jahres.
Samir HusseinGetty Images

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich ihr Projekt entwickelt, nachdem Harry und Meghan ihr 'neues Arbeitsmodell' verfolgen und beabsichtigen, die Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika zu teilen. (Das Mal berichtet, dass das Paar mit 'Nordamerika' Kanada meint.)

Charlotte Casiraghi Baby

Sussexroyal.com, der Herzog und die Herzogin präsentieren auf ihrer neuen Website einen Plan für ihre Zukunft, der eine neue Medienpolitik, finanzielle Regelungen und vieles mehr beschreibt. Menschen berichtet, dass die Verhandlungen zwischen Teams unter der Leitung von Königin Elizabeth, Prinz Charles, Prinz William und Meghan und Harry noch nicht abgeschlossen sind - und zum Glück 'voraussichtlich Tage und nicht Wochen dauern'.