Otello im königlichen Opernhaus

Kunst

Catherine Ashmore / mit freundlicher Genehmigung des Royal Opera House

Das erste Mal, dass die Royal Opera diese Produktion im Jahr 2017 inszenierte, wurde möglicherweise von der Aufregung um Jonas Kaufmann überschattet, der sein Rollendebüt als Otello gab. Jetzt ist Keith Warner zu seiner ersten Wiederbelebung zurückgekehrt und seine Neuinterpretation von Verdis spätem Meisterwerk ist ohne großen Aufwand klarer zu erkennen.

Trumpf Weingut Größe

Die Sets von Boris Kudlicka sind abstrakte Tafeln mit gelegentlichem Spionageloch, die Farbschemata im Wesentlichen ein faschistisches Schwarz-Rot. Das Gefühl ist dunkel und bedrohlich. Es ist schwer einzusehen, wie man in einem so schlechten Zustand ein guter Mann sein kann, und Otello scheint bereits auf dem Weg nach draußen zu sein und ungerührt zuzusehen, wie Kinder zu Beginn von Akt 1 in die Sklaverei verkauft werden die Grimmigkeit und Gewalt ist ein goldenes Leuchten in einem Morgenhimmel, um das Liebesduett zwischen Otello und Desdemona zu wärmen.

nautische accessoires mode
Gregory Kunde als Otello und Ermonela Jaho als Desdemona in Otello
Catherine Ashmore / mit freundlicher Genehmigung des Royal Opera House

Ein lebensgroßes Schiff, das zu Beginn der Oper einen siegreichen Otello hervorbringt, ist einer der wenigen Momente des theatralischen Realismus in einer Inszenierung, die sich auf eckige Bänke und Räume stützt, die so kahl sind wie Probenräume. Ein großartiges Spiel besteht aus Masken: Iago beginnt den Abend und ahmt den Kampf zwischen Gut und Böse mit Weiß und Schwarz nach Komödie der Kunst Maske in jeder Hand. Er legt letztere schließlich über Otellos Gesicht, da gezeigt wird, dass Eifersucht und Wut den Helden vollständig besitzen.



robert mnuchin goldman sachs

Die Kostüme variieren zwischen den Perioden. Desdemona erscheint in bodenlangen weißen Gewändern, Cassio und die anderen Soldaten sind größtenteils elisabethanisch. Aber der Botschafter des Dogen und sein Gefolge, wenn auch alles in Weiß, verdanken dem Harlem der 1970er Jahre ebenso viel wie dem höfischen Venedig mit seinen Boleros und Federmützen.

Victoria und Albert Love
Gregory Kunde als Otello
Catherine Ashmore / mit freundlicher Genehmigung des Royal Opera House

Gregory Kunden 's Otello wirkt verletzlich und nervenaufreibend, doch als sein Charakter immer mehr zerfällt, wird seine Stimme immer kräftiger und erzeugt manchmal Stürme von Tenorkraft - ein heller und stählerner Klang. Seine Musikalität (er ist auch ein internationaler Dirigent) brachte einige wirklich befriedigende Momente mit Antonio Pappano in der Box - vor allem in seinen Arien & lsquo; Dio! mi potevi & rsquo; und & lsquo; Niun mi tema & rsquo ;. Ermonela Jaho als Desdemona singt mit einem silbernen Pianissimo und war besonders beeindruckend im Willow-Song, verleiht dem Charakter aber den Geist, sich bei Otello zurückzubeißen, als er sie der Untreue beschuldigt. Carlos Alvarez singt mit Witz und stilvoller Verdian-Linie, als der schlangenhafte Iago. Der junge britische Tenor Freddie de Tommaso singt Cassio; Seine dunkle italienischsprachige Stimme und Bühnenpräsenz versprechen eine sehr aufregende Zukunft.

Obama Marthas Weinberg

Ein verstärkter Chor und Orchester unter der Leitung von Pappano eröffneten den Abend mit tosender Energie und einem großartigen Auftakt zu einem Abend, der zumindest gesanglich einen sehr hohen Anspruch erfüllte.

Zach Johnson Cleft Lip

& lsquo; Otello & rsquo; ist bis zum 22. Dezember 2019 im Royal Opera House.