Der Outlander-Schauspieler Ed Speleers bricht die schockierende Schlussszene des heutigen Abends zusammen

Kunst Und Kultur




Aimee Spinks / Mit freundlicher Genehmigung von Starz

Wenn Sie die erste Episode der vierten Staffel von Outlander nicht gesehen haben, fahren Sie mit Vorsicht fort. Spoiler voraus!

Ed Speleers ist kein Unbekannter in der Schauspielerei. Er spielte Edward Seymour in Wolfshalle und Slean in Beowulf: Kehre zu den Schildländern zurückAm bekanntesten ist er jedoch (zumindest in den USA) als Jimmy Kent, ein ehrgeiziger Fußsoldat der 1920er Jahre in den letzten Spielzeiten von Downton Abbey.

Er schließt sich der Besetzung von an Outlander diese Saison als Stephen Bonnet, ein Schmuggler, Pirat und eine andere Art von Bösewicht als wir bisher in der Show gesehen haben. Speleers debütiert in den ersten Minuten der Premiere der Staffel als gefangener Verbrecher, der auf die Schlinge wartet. Aber wie es der Charakter gewohnt ist, kann er dem Tod relativ unbeschadet ausweichen und taucht später in dieser Nacht neben Gavins Leiche in Claires und Jamies Wagen auf. Sie helfen ihm bei der Flucht vor dem Gesetz, nur damit er sie später verraten kann.



Obama DC House

Die Episode endet, als seine Diebe gewaltsam das Lager der Fraser entlang des Flusses plündern. Die Plünderung ist auf einen anachronistischen Soundtrack von Ray Charles 'America the Beautiful' (der natürlich auch den Namen der Episode trägt) eingestellt. Der Kontrast der bösartigen Konfrontation mit der patriotischen Melodie unterstreicht ein Thema der kommenden Saison: Vielleicht ist der amerikanische Traum doch nicht für alle schön.

Im Folgenden erzählt Speleers, warum er es ablehnt, seinen Charakter einen Bösewicht zu nennen, diese letzte packende Szene auflöst und eine verhaltene Vorschau darauf gibt, was die Zuschauer in der kommenden Saison vom Schmuggler erwarten können.

Wie würdest du den Charakter von Stephen Bonnet beschreiben?

Beunruhigt. Ich denke, er stammt aus einer sehr unruhigen Vergangenheit und ist ein Überlebender. Ich denke, in jeder Situation, in der er sich befindet, sucht er immer nach seinem Ausweg, um zu sehen, wer ihm helfen kann, aus dieser Situation herauszukommen, und was das beste Ergebnis für ihn ist.

Tipps für Hochzeiten

Ich denke, das ist das, was an ihm interessant ist. Sie wissen nie genau, auf welcher Route er etwas aus einer Situation herausholen wird. Wird er versuchen, Leute zu bezaubern oder um Leute zu werben oder aggressiv und einschüchternd oder taktisch zu sein? Er hat eine Menge zu bieten, und das ist es, was Sie als Schauspieler wollen. Sie möchten immer versuchen, Rollen zu spielen, die zumindest auf der Seite so tief wie möglich sind.

traf Galakostüme

Seine einzige Motivation ist das Überleben, und ich denke, er hat der Welt viel zu beweisen. Ich denke, dass jeder, der in jungen Jahren verlassen wird, wie er es war, sich sehr danach fühlt, wie er gegen die Welt ist, aber ich denke, er möchte auch ein Gentleman sein. Er hält sich bis zu einem gewissen Grad für raffiniert, und ich glaube, er würde sich gerne verbessern, wenn er könnte.




Stephen Bonnet wartet auf die Eröffnung der vierten Staffel von Outlander.
Aimee Spinks / Mit freundlicher Genehmigung von Starz

Stephen Bonnet ist vielleicht der dunkelste Charakter, den Sie gespielt haben. Spielst du gerne den Bösewicht?

Als Liebhaber von Kino und Fernsehen habe ich mich immer für diese Charaktere interessiert, und als Schauspieler sah ich dies als Chance, die ich nicht ablehnen konnte. Ich sehe ihn nicht als Bösewicht, weil ich denke, dass ich als Schauspieler den Standpunkt des Charakters sehen muss. Ich denke, man muss in der Lage sein, ihn aktiv zu verstehen und zu mögen. Ich würde ihn sonst nicht spielen können.

Dies sind die Rollen, die du wirklich spielen möchtest, und ich hoffe, ich habe die Möglichkeit, mehr davon zu spielen, weil sie oft die interessanteste Psyche haben und die interessantesten Charaktere sind, die es zu versuchen und zu verstehen gilt.

Können Sie die letzte Szene des heutigen Abends auflösen, in der Stephen Claire und Jamies Lager am Flussufer überfällt? Wie war es, zu filmen?

Aufgrund der Natur der Szene dauerte das Drehen ziemlich lange, und es steckt viel Körperlichkeit dahinter. Sie haben Leute, denen die Kehle durchgeschnitten wurde, die ausgeknockt wurden oder die über ein Boot gefallen sind. Und es läuft auf meine Sichtweise hinaus, bei der es sich nur um Stephen und Claire auf einem Boot handelt.

Gloria Vanderbilt Estate

Jamie wurde draußen festgenagelt, und alles wird langsamer. Ich fand es ziemlich kraftvoll, zu arbeiten. [Caitriona Balfe] ist eine großartige Schauspielerin, die ihrer Rolle ein enormes Maß an emotionaler Wahrheit verleiht. Manchmal war es ziemlich schwierig - [Bonnet] ist besonders aggressiv und die physische Natur dessen, was er tut, ist in jeder Welt abscheulich. Und im Gespräch mussten Cait und ich darüber sprechen, was der beste Weg war. Aber aus rein kreativer Sicht war es eine erstaunliche Szene zu drehen. Julian [Holmes], der Regisseur, mit dem ich vor Jahren zusammengearbeitet hatte, also gab es dort ein Vertrauen und eine Beziehung.

Aber ich denke, dass es mit der Musik völlig effektiv ist. Ich denke, es ist auch eine wirklich clevere Wahl. Es macht es viel emotionaler. Das Tolle ist, dass wir diesen Prozess ohnehin kreativ mit dem Dialog durchlaufen haben und alle Teile getroffen haben, die wir treffen wollten, damit die Musik im endgültigen Schnitt mächtiger wird.




Aimee Spinks / Mit freundlicher Genehmigung von Starz

Bist du bereit für die Outlander Fandom und wie leidenschaftlich sind sie über diese Charaktere?

Ich liebe die Tatsache, dass sie leidenschaftlich sind. Ich weiß nicht, wie ich bereit sein soll, aber ich denke, Leidenschaft ist eine großartige Sache im Leben. Ich denke, wenn jemand eine Leidenschaft für Bücher oder Fernsehen haben möchte, dann bring sie unbedingt mit. Ich hoffe, dass sie auch hinter den Charakter kommen können.

der Prinz von

Es macht mir nichts aus, wenn sie mich hassen, mich leidenschaftlich in Bezug auf den Charakter hassen, ich bin alles dafür. Ich freue mich darauf, mich mit ihnen allen zu beschäftigen.

Sie haben eine Reihe von Periodendramen gemacht. Was reizt dich am Genre?

Das ist wirklich der Lebenslauf. Ich bin nicht besonders an eine Periode gebunden, ich denke, das ist genau so, wie es gespielt wird. Mit der Arbeit, die sich mir präsentiert hat, waren dies die richtigen Entscheidungen. Ich würde gerne mehr zeitgenössische Dinge tun. Was zählt, ist die Rolle und die Leute, mit denen ich zusammenarbeiten würde - das Team hinter dem Projekt -, aber ich bin für alle möglichen Dinge bereit. Ich bin offen für alle Vorschläge.




Aimee Spinks / Mit freundlicher Genehmigung von Starz

Ihre Downton Abbey Die Figur Jimmy Kent, die vor dem Ende der Show aufgehört hat, aber haben Sie eine Ahnung von dem bevorstehenden Film?

Ich habe keine Scooby Doo darüber. Ich habe Freunde darin, aber nein, ich weiß nichts darüber. Ich bin mir sicher, dass es schön sein wird.

Was können wir im Rest der Saison von Stephen Bonnet erwarten?

Ich denke, die Leute werden eine interessante Zeit haben, ihn zu beobachten. Ob und wann das passiert, weiß ich nicht genau. Aber es macht Spaß, ihn zu spielen. Nach der ersten Episode zu urteilen, gibt es wohl noch mehr von ihm.