Prinz Charles hat ein Auto, das mit Wein fährt

Erbe




Tim Graham Getty Images

Prinz Charles hat einen Weg gefunden, seinen Kuchen zu haben und ihn auch zu essen.

Der Prinz von Wales ist bekannt für seine Hingabe an Umweltbelange, daher war es natürlich ein Problem, dass sein alter Aston Martin so ein Gasfresser war. Königin Elizabeth gab ihm das Auto zu seinem 21. Geburtstag und er war fest entschlossen, es weiterhin ohne Schuldgefühle zu fahren.

Andrew die Kinder

Die Ingenieure von Aston Martin hatten herausgefunden, dass ihre Autos mit überschüssigem englischen Weißwein (wenn auch mit einer Molke gemischt) fahren konnten. Trotzdem drängten sie den Prinzen, seinen Treibstoff nicht auszutauschen. 'Die Ingenieure von Aston sagten:' Oh, das wird die ganze Sache ruinieren ', sagte er Der Telegraph.



Lilly druckt Namen
[image id = '2c6d29a3-d222-45a1-a610-e1e32a753f90' mediaId = '369b437b-7f21-4618-ba33-0c804ee582ec' align = 'center' size = 'medium' share = 'true' caption = 'Prince Charles treibt Princess an Diana in seinem Aston Martin im Jahr 1985. ' expand = '' crop = 'original'] [/ image]

Charles wollte kein Nein als Antwort annehmen. 'Ich sagte:' Nun, ich werde es dann nicht fahren. 'Also machten sie weiter und jetzt geben sie zu, dass es besser läuft und mit diesem Kraftstoff leistungsstärker ist als mit Benzin ... Und es riecht auch köstlich während du weiterfährst. '

Ein klassischer Sportwagen, der mit Wein fährt - Prinz Charles hat möglicherweise das ultimative Statussymbol geschaffen.

Arten von Champagnerbrut
[image id = 'fd434c1f-4854-4172-8444-2ff87e121e26' mediaId = '508cea64-a08a-41b8-be67-8f8c129d6f50' align = 'center' size = 'medium' share = 'true' caption = 'Prince Charles verabschiedet sich an die Königinmutter nach einem Mittagessen zu ihrem 86. Geburtstag. ' expand = '' crop = 'original'] [/ image]

Er bestand auch darauf, den Royal Train der Königin mit einem weniger sexy alternativen Kraftstoff nachzurüsten. »Es hat lange gedauert, bis ich gekämpft habe, bis sie es mit gebrauchtem Speiseöl betrieben haben«, sagte Charles. 'Was letztendlich ganz gut geklappt hat.' Aber die Instandhalter könnten damit streiten, gab er zu. 'Sie sagen, es verstopft den Motor oder so etwas.'

Für den Prinzen von Wales ist es unerlässlich, dass wir alle anfangen, diese Änderungen vorzunehmen. 'Wir haben keine Zeit mehr, weil die erforderlichen Maßnahmen nicht ergriffen wurden, oder?' Er sagte über den Klimawandel. 'Das ist das Problem.'

Harold Bloom sexuell

Wenn es die Handlungen von Prinz Charles sind, die wir alle unternehmen - nämlich die Verwendung von Wein als Antrieb für Automobile -, fällt es der Öffentlichkeit möglicherweise leichter, einige umweltfreundliche Änderungen vorzunehmen.

[editoriallinks id = '7ddf54e7-cbd3-46ca-8cdd-e3911c4887e4'] [/ editoriallinks] [editoriallinks id = '80daa70c-0310-469e-9a3f-db09ea5e97cd'] [/ editoriallinks]